Jumeirah Hotel auf Malediven mit Superyacht

| Hotellerie Hotellerie

Das Jumeirah Vittaveli auf den Malediven bietet jetzt auch schwimmende Hotelzimmer an. Neben den Villen des Hotels steht betuchten Gästen jetzt auch eine sogenannte Superyacht zur Verfügung. Die „MY Vittaveli“ ist eine Azimut-Yacht, die bis zu acht Gäste über Nacht oder bis zu zwanzig Gäste auf einem Tagesausflug beherbergt. 

Die rund 26 Meter lange Azimut-Yacht besteht aus vier Kabinen; einer Masterkabine, einer VIP-Kabine und zwei Twin-Kabinen. Die drei Decks umfassen einen Whirlpool unter freiem Himmel auf dem Oberdeck, Lounge und Open-Air-Essbereich auf dem Mitteldeck und die Schlafzimmer auf dem Unterdeck. Die Yacht ist vollständig klimatisiert und mit WLAN, einem Bluetooth-fähigen Musiksystem und moderner Navigationstechnologie ausgestattet. Angetrieben wird die „MY Vittaveli“ von zwei 1500 PS starken MTU-Motoren in 3,1 Metern Tiefe. Die Yacht erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 25 Knoten, die Reisegeschwindigkeit liegt zwischen 22-25 Knoten. 2008 gebaut, wurde die Yacht 2016 komplett renoviert. Gäste werden von einer vierköpfigen Besatzung umsorgt

"Es ist seit langem mein Traum, eine Superyacht zu unseren Villenunterkünften im Prime Resort hinzuzufügen", sagte Amit Majumder, Regional Vice President, Boutique Resorts, bei Jumeirah Hotels & Resorts. "Unsere Gäste lieben das Resort und das umliegende Hausriff sowie nahegelegene Schnorchel- und Tauchplätze, aber der Entdecker in mir hat sich immer vorgestellt, dass der beste Weg, die Malediven vollständig zu erleben, eine Kombination aus einem Inselaufenthalt und einer Reise über die Atolle wäre. Es ist unwiderstehlich, die atemberaubende Vielfalt der Über- und Unterwasserwunder der Malediven zu erkunden, und ich bin stolz darauf, dass mein Team es ermöglicht hat, unseren Gästen ein so besonderes Erlebnis zu bieten."

Und so bringt die Crew Gäste zu abgelegenen weißen Stränden und versteckten Orten rund um die Atolle. Die Badeplattform der Superyacht ermöglicht einen bequemen Ein- und Ausstieg für Wassersport, Tauchen oder Schnorcheln. Für mehr adrenalingeladenen Spaß, stehen Jet-Tender oder Jet-Ski zur Verfügung. Wer es entspannter mag, angelt das Abendessen selbst.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

me and all Hotel Ulm eröffnet 2021

Die me and all hotels eröffnen im Januar 2021 in Ulm einen weiteren Standort der Boutique-Marke. Mit 147 Zimmern und einer Rooftop-Bar mit Dachterrasse soll das me and all hotel ulm dann Geschäftsreisende und Urlauber empfangen.  

Innside by Meliá eröffnet mit Innside Torre Galfa nachhaltiges Hotel in Italien

Meliá Hotels International bekräftigt mit der Eröffnung des Innside Torre Galfa in Mailand das eigene Nachhaltigkeitsversprechen: Der gesamte Hotelkomplex wurde in der Energieklasse A gebaut und kommt ohne CO2-Emissionen aus.  

Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende im Estrel Berlin 

Am 9. März 2020 ist es soweit: Dann veranstaltet das Estrel Berlin gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit erneut die „Jobbörse für Geflüchtete und ausländische Arbeitssuchende“. Bereits zum fünften Mal findet die Jobbörse statt.

SureStay Hotel wächst auf mehr als 300 Hotels

Die im Jahr 2016 eingeführte Marke SureStay Hotels, die in Europa als Sure Hotels geführt werden, ist weltweit auf über 300 Hotels gewachsen. In Zentraleuropa sind seit 2019 bereits neun Hotels an den Start gegangen.

Architektur-Highlight von Zaha Hadid: ME Dubai mit Soft Opening am 1. März

Die Eröffnung des ME Dubai wird in der Wüstenmetropole schon länger erwartet. Das von der verstorbenen Grande Dame der Architektur Zaha Hadid entworfene Hotel hat nun sein Soft Opening für den 1. März 2020 angekündigt.

Achat und Dehoga verkünden Partnerschaft

Mit einem Bekenntnis zu den Sternen der Hotelklassifizierung und zum Branchenverband sind die 33 Häuser der Achat Hotels in Deutschland eine neue Partnerschaft mit dem Dehoga eingegangen. Am 25. Februar fand die symbolische Übergabe des Klassifizierungsschildes statt.

NinetyNine eröffnet Hotel in Amsterdam

Das NinetyNine Hotel Amsterdam Airport am Flughafen Amsterdam Schiphol eröffnet im April. Eine zentrale Rolle im neuen Hotel spielt die Bowl Bar, die ein Food-Konzept vom Hamburger Gastronom Hannes Schröder anbietet.

Neue Marke: Erstes Vienna House „R.evo“ eröffnet im März 2021 in Katowice

Am Wirtschaftsstandort Katowice in Polen eröffnet im März 2021 das erste Vienna House R.evo. Der Pachtvertrag für das 203 Einheiten große Objekt ist unterschrieben und die Umbauarbeiten des ehemaligen Bürokomplexes haben begonnen.

SiteMinder nennt Buchungskanäle der Hotels und kommt mit Büro nach Deutschland

SiteMinder hat eine Rangliste der umsatzstärksten Vertriebskanäle für Hotels im Jahr 2019 veröffentlicht. Wie zu erwarten, ist Booking der Spitzenreiter. Siteminder glaubt ein Wachstum bei Direktbuchungen zu erkennen. Das Unternehmen eröffnet jetzt ein Büro in Deutschland.

Neue Tourismus-Rekorde in Rheinland-Pfalz

Rheinhessen wächst als Tourismusziel in Rheinland-Pfalz am stärksten. Die meisten Gäste zieht es aber an Mosel und Saar sowie in die Pfalz und ins Rheintal. In sieben der neun Tourismusregionen wurden 2019 mehr Übernachtungen gebucht als im Jahr zuvor.