Koncept Hotel Neue Horizonte in Tübingen eröffnet

| Hotellerie Hotellerie

Nach einer Bauzeit von 15 Monaten hat das Koncept Hotel Neue Horizonte in Tübingen eröffnet. Geschäftsführer Martin Stockburger: „Mit unseren Hotels fördern wir nachhaltige Maßnahmen, die breit gefächert sind. Dazu gehört beispielsweise ein Aufforstungsprojekt in Ghana, das pro Buchung einen Euro von uns erhält. So unterstützen wir nicht nur den Wiederaufbau von Naturlandschaften. Durch ein angeschlossenes Schulprojekt fördern wir auch die Bildung von Kindern.“

Regional nachhaltig zu handeln bedeutet für Stockburger auch, die Einrichtung für das neue Hotel aus der Region um Tübingen zu beziehen und sehr eng mit lokalen Handwerksbetrieben zusammenzuarbeiten. Realisiert wurde das neue Hotelprojekt zusammen mit der Tübinger SAX Gruppe und dem Architekten-Büro Danner Yildiz.

Nachhaltigkeit beginnt im Hotel bereits bei kleinen Dingen, wie etwa den Wäschesäcken aus einer Werkstatt von Menschen mit Beeinträchtigungen, und reicht weiter bis zur individuellen Ausgestaltung der Aufgabenbereiche und Stellen. „Ganz wichtig ist für uns die Vereinbarkeit von Familie und Beruf – unsere Location Managerin in Tübingen beispielsweise arbeitet als Mutter in Teilzeit – das ist heute machbar, man muss vieles nur neu und für die Menschen denken,“ erklärt Stockburger.
 

Nachhaltigkeit muss seiner Meinung nach auch am und mit dem Standort selbst beginnen. „Wir binden unser Koncept Hotel Neue Horizonte naturnah in sein Umfeld ein. Es gibt bei uns keine Steinwüsten, Rasen oder Kleinsträucher. Wir legen natürliche Wildblumenwiesen mit Saatgut aus dem Schönbuch an, darauf wächst bei uns die Vogelkirsche, einer der Leitbäume der Schwäbischen Alb. Nistkästen für Steinkäuze, die wir mit unseren Kindern während des Schul- und Kindergarten-Lockdowns nach NABU-Anleitung selbst gebaut haben, geben dem für das natürliche Gleichgewicht so wichtigen Vogel ein neues Zuhause.“

Neben seinen unmittelbar nachhaltigkeitswirksamen Maßnahmen ist das neue Koncept Hotel auch strategisch auf eine möglichst ressourcenachtende Gästezielgruppe ausgerichtet: Long Stay-Gäste. Aktuell sind bereits rund 40 Prozent der mit eigener Küche ausgestatteten Apartments von umliegenden Unternehmen für die kommenden zwei Jahre gebucht. „Uns ist es wichtig, dass unser neues Haus sich nicht nur physisch sinnvoll und harmonisch in sein Umfeld einpasst, sondern auch inhaltlich und strukturell,“ betont Stockburger weiter. „Neben dem Hauptaugenmerk auf Long Stay-Gäste finden wir insbesondere Rad-Begeisterte als Zielgruppe interessant, weshalb wir die Infrastruktur in unserem Hotel dementsprechend gestaltet haben. Zudem ist bei diesen Gästen die An- und Abreise viel emissions-entlastender – sowohl in Hinblick auf Lärm als auch auf Schadstoffe.“ Zu den zukünftigen Zielgruppen gehören Gäste und Mitarbeiter der nahen Unternehmen und der Universität sowie Städtereisende, Touristen und Rad-Enthusiasten.

Neben Köln, Siegburg, Bern und Wien ist die Universitätsstadt damit der fünfte Standort des Unternehmens. Das Koncept Hotel Neue Horizonte befindet sich im Wissenschafts- und Technologiepark Tübingen und verfügt über 46 Zimmer und Apartments, die sich gleichermaßen für Long Stay-Gäste und Kurzaufenthalte eignen. Wie alle Häuser der Gruppe setzt sich das Haus inhaltlich und optisch mit einem gesellschaftlichen Thema und dessen Zusammenhang mit dem unmittelbaren Umfeld auseinander. In Tübingen stand der Zugang zu freier Bildung Pate für Name und Konzept. Zudem spielt Neue Horizonte zum einen auf Tübingen als Wissenschaftsstadt an, in der unter anderem bereits der Astronom Johannes Kepler die Weltsicht seiner Zeit erweiterte, zum anderen auf die Lage auf einem 405 Meter hohen Höhenzug, auf dem sich auch die historische Sternwarte befindet.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Bergkristall Resort gewinnt German Brand Award 2021

Das Bergkristall Resort in Oberstaufen im Allgäu ist als Gewinner der Kategorie „Excellent Brands - Tourism“ mit dem German Brand Award 2021 geehrt worden. Die Gäste schätzen die Alleinlage auf 850 Höhenmetern, das 2.000 Quadratmeter große Kristall Spa, die Gourmet-Küche und den eigenen Wildpark.

MGallery Hotel Collection: Hotel Rezydent eröffnet an der polnischen Ostsee

Das Hotel Rezydent in Sopot öffnet erstmals im Juni als Teil der MGallery Hotel Collection seine Türen. Es ist nach dem Sofitel Grand Sopot an Polens Küstenriviera das zweite Haus von Accor in Sopot.

Hilton mit Neueröffnungen auf Sardinien

Hilton hat bekanntgegeben, dass zwei neue Hotels auf Sardinien eröffnet werden sollen. Das Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection by Hilton wird bereits diesen Sommer seine Tore öffnen. Das Luxusresort Conrad Chia Laguna Sardinia wird voraussichtlich 2022 die ersten Gäste empfangen.

Yachthafen-Residenz Hohe Düne: Verteidigung will Revision für Hotel-Unternehmer Lökkevik

Im Verfahren um die Hinterziehung von Steuern und Sozialabgaben durch den Rostocker Hotel-Unternehmer Per Harald Lökkevik hat die Verteidigung erneut Revision eingelegt. Damit muss der Bundesgerichtshof ein Urteil des Landgerichts Schwerin überprüfen.

Cooee Alpin Hotel Bad Kleinkirchheim eröffnet

Das neue Cooee Alpin Hotel Bad Kleinkirchheim ist eröffnet. Das Hotel war bereits im Dezember fertig, aufgrund von Corona musste die Eröffnung jedoch warten. Initiator der Cooee Alpin Hotels ist der ehemalige Skifahrer Rainer Schönfelder.

Ruby Hotels expandiert in Dublin

Ruby Hotels mit Gründer und CEO Michael Struck starten auf der Grünen Insel durch. Mitten in Dublin entsteht das zweitgrößte Hotel der Münchner Gruppe: ein Neubau mit 273 Zimmern Bar, Café und Lounge im öffentlich zugänglichen Erdgeschoß.

Night Inn eröffnet im Juli 2021 in Vorarlberg

Im Juli 2021 eröffnet das Night Inn im neuen Stadtviertel „Bahnhofcity“ in Feldkirch, der zweitgrößten Stadt in Vorarlberg in Österreich. 125 Zimmer in Erdfarben und mit grünen Akzenten stehen für Geschäftsreisende und Urlauber bereit.

Anzeige

Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt* gewinnen mit Hotelcareer | Gastrojobs und IST-Studieninstitut

Die Tourismus-Branche startet wieder, die Hotellerie kommt in Gang. Genau der richtige Zeitpunkt, auch die eigene Karriere in Schwung zu bringen. Unter dem Motto „Starte clever in den Sommer“ verlost Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone zusammen mit dem IST-Studieninstitut eine „Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt“.

Co-Living-Anbieter„The Base“ kommt nach München

Der in Deutschland ansässige Betreiber "The Base" hat einen Mietvertrag für einen Neubau in München unterschrieben. Die Mietvertragslaufzeit beträgt zunächst 20 Jahre, die Fertigstellung soll Ende 2023 erfolgen.

Hotelimmobilie des Jahres 2021: Bewerbungsphase startet

Rechtzeitig mit dem Beginn der Sommersaison startet die diesjährige Ausschreibung zum Wettbewerb „Hotelimmobilie des Jahres 2021“. Mit der Ausschreibung richtet sich das 196+ hotelforum München an neue europäische Hotels mit einem Eröffnungsdatum zwischen Januar 2020 und Juli 2021.