Le Méridien Frankfurt lädt zur exklusiven Entdeckungstour ein

| Hotellerie Hotellerie

Das Le Méridien Frankfurt öffnet am 27. April 2024 erneut seine Türen für eine überraschende Hotel-Entdeckungstour. Unter dem Motto „Open Doors – Discover Le Méridien Frankfurt" lädt das Haus Interessierte ein, einen Blick hinter die Kulissen des internationalen Hotels im Herzen des Frankfurter Bahnhofsviertels zu werfen. Das Event startet um 15 Uhr und bietet bis 18 Uhr eine Vielzahl von Aktivitäten. Von faszinierenden Hoteltouren bis hin zu informativen Workshops und das Entdecken interessanter Berufe: das Programm ist vielfältig und verspricht spannende Einblicke in die Welt des Le Méridien Frankfurt. Gäste können sich außerdem auf legendäre Smoked Snacks und frisch gemixte Cocktails des The Legacy Bar & Grill freuen. Die kostenfreie Anmeldung zum Open Doors-Discover Le Méridien Frankfurt erfolgt mit wenigen Klicks online unter: http://bit.ly/3TTW2Kf


Arbeitgeber mit einer klaren Vision
Seit einigen Jahren zählt das Frankfurter Haus laut den Bewertungen auf der Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu zu den beliebtesten Hotel-Arbeitgebern der Mainmetropole. Für den General Manager Kevin Nattermann und sein Team hat der Ausbau dieser Top-Position auf dem Arbeitsmarkt absolute Priorität. „Unsere Unternehmenskultur ist Basis für unsere gute Arbeitgeberreputation. Sie berücksichtigt die Bedürfnisse unserer Kolleginnen und Kollegen, von flexiblen Arbeitszeitmodellen bis hin zu vielfältigen Möglichkeiten, sich bei uns fachlich wie persönlich weiterzuentwickeln“, so Nattermann.

Im vergangenen Jahr hat das Hotel-Team ein Leitbild erarbeitet, das die Werte des Unternehmens und die Vision zeigt, „Your place to be in Frankfurt“ zu werden. „Dieses Leitbild ist die Visualisierung unserer Unternehmenskultur und seit einigen Wochen auch als physisches Kunstwerk in unserer Hotellobby zu bewundern“, erzählt Nattermann.
Die Kultur ist im Le Méridien Frankfurt geprägt von einer wertschätzenden Kommunikation, einem modernen Ausbildungskonzept, das gerade gemeinsam mit Auszubildenden neu gestaltet wurde, attraktiven Entwicklungsmöglichkeiten sowie zahlreichen Benefits und exklusiven Events und Aktionen für Mitarbeitende wie die kürzlich abgeschlossene „Health & Safety Week“. Flexible Arbeitszeiten und Modelle wie Jobsharing oder Remote Work zahlen obendrein auf die attraktive Arbeitgebermarke ein. Über diese können sich Interessierte auch auf der eigenen Karriereseite des Hotels unter https://www.karriere-lemeridienfrankfurt.de/ detailliert informieren. Das „Open Doors – Discover Le Méridien Frankfurt“-Event bietet somit nicht nur die Möglichkeit, das Hotel aus einer neuen Perspektive kennenzulernen, sondern auch Einblicke in die attraktiven Karrieremöglichkeiten innerhalb des Unternehmens zu erhalten.

Über das Le Méridien Frankfurt
Im Schnittpunkt zwischen Bankenviertel, Hauptbahnhof und Museumsufer liegt das Le Méridien Frankfurt. Unter dem Motto „Historie versus Moderne“ verbindet es das Beste von gestern und heute durch einen historischen Palais-Teil im Stil der Neorenaissance und einen modernen Gebäudeteil, jeweils mit entsprechendem Interieur. Insgesamt verfügt das Hotel über 300 Zimmer und Suiten, elf Veranstaltungsräume für bis zu 300 Gäste, ein 24/7-Fitnesscenter mit Sauna und Sonnenterrasse sowie das bei Tripadvisor im Top-5-Ranking geführte Restaurant „The Legacy Bar & Grill“. Das Hotel gehört zur Marriott-Gruppe. Marriott International, Inc. mit Hauptsitz in den USA, ist mit über 8.500 Hotels die größte Hotelkette weltweit.

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Hotelverband Deutschland schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ der Preferred Partner des Hotelverbandes aus. Nun stehen die Finalisten fest.

Das zweite Haus in Tirol, das erste in Osttirol. Ende April eröffnete harry’s home hotels & apartments im österreichischen Lienz seinen insgesamt 15. Standort. Neben E-Bike-Verleih, Rad- und Skikeller punktet das Hotel mit kleinem Wellnessbereich und Spielzimmer.

Die Aspire Hotel Gruppe gibt den Start des Betriebs des Aspire Frankfurt Airport Rüsselsheim bekannt. Das Hotel wird nun renoviert und im Sommer 2025 als neues Ramada Encore by Wyndham wiedereröffnet.

Dass das Luxushotel Regent am Berliner Gendarmenmarkt zum Jahresende schließt, ging in der letzten Woche durch die Branche. Jetzt hat sich US-Finanzinvestor Blackstone, dem die Immobilie gehört, geäußert, demnach könnte die Herberge ein Hotel bleiben.

Pressemitteilung

Tag für Tag tragen Revenue Manager die Verantwortung, die Einnahmen eines Hotels zu maximieren, indem sie Verkaufskanäle selektieren und Preise gemäß der Marktnachfrage anpassen. Ihre tiefgreifende Einbindung in die Verkaufsprozesse eines Hotels erfordert eine feste Vertrauensbasis, um ihre Aufgaben effektiv zu erfüllen. Eine solide Strategie, gestützt auf Daten und klar kommuniziert an das Management, ist entscheidend, um dieses Vertrauen zu festigen.

Im Mai feierten die Ahorn Hotels & Resorts ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer festlichen Gala im Ahorn Panorama Hotel Oberhof. Die Veranstaltung zog über 400 geladene Gäste, darunter langjährige Partner, Sportler, Vertreter aus der Politik und Tourismusbranche sowie bekannte Persönlichkeiten an.

Die Mandarin Oriental Hotelgruppe plant ein außergewöhnliches Luxushotel im Zentrum Roms. Die Eröffnung ist für 2026 geplant. Damit wird das Portfolio der Gruppe in Italien auf fünf Häuser anwachsen.

IHG Hotels & Resorts verkündet Wachstum im europäischen Segment der gehobenen Langzeitunterkünfte mit der Unterzeichnung der Staybridge Suites Budapest - Parkside, Staybridge Suites Antwerpen und Staybridge Suites Belfast.

Mark S. Hoplamazian, CEO und Geschäftsführer von Hyatt: „Das neue Jahr hat großartig begonnen: Die Gesamterträge erreichten im ersten Quartal 2024 einen Rekord von 262 Millionen US-Dollar. Unsere Pipeline erreichte ebenfalls einen neuen Rekord."

Blankenhain in Thüringen freut sich auf die Fußball-EM. Am kommenden Sonntag schlägt das DFB-Team ein fünftägiges Trainingslager im Golfresort Weimarer Land auf, bevor Mitfavorit England am 10. Juni dort sein EM-Quartier bezieht.