Lindner investiert Millionen in Digitalisierung

| Hotellerie Hotellerie

Einen siebenstelligen Betrag investiert die Lindner Hotels AG in den W-Lan-Ausbau ihrer Häuser. Unterstützung mit technischem Know-how bietet dafür die Deutsche Telekom, die seit zehn Jahren Partner der Hotelgruppe ist. Via Glasfaser und teilweise mit eigenem Hotspot pro Zimmer bieten die Hotels so schnellen Zugang ins Internet. „Schnelles und zuverlässiges Internet - unter anderem fürs Streamen via Netflix oder Amazon Prime - ist heute essenziell für unsere Gäste“, sagt Andreas Krökel, Vorstand Operations, Sales und Marketing der Lindner Hotels AG.

Digitaler Check-In

Die Digitalisierung schreitet aber auch in anderen Bereichen voran: Per Online-Check-In können Gäste mobil ihr reserviertes Zimmer belegen und erhalten den Zugang per QR-Code oder Zimmerkarte, die sie am Terminal in der Hotellobby abholen. Der Check-Out kann ebenso mobil erfolgen und die Rechnung online beglichen werden. So entfällt das Warten an der Rezeption und Hotelmitarbeiter und Gäste haben mehr Zeit für Gespräche - persönlich vor Ort oder digital per Handy-Chat.

Denn ab sofort können die Gäste in den me and all hotels und ausgewählten Lindner Hotels Wünsche und Fragen auch per WhatsApp, SMS oder Facebook-Messenger äußern. So kann beispielsweise vom Zimmer aus gefragt werden, wie lange das Frühstück angeboten wird, oder dieses direkt aufs Zimmer bestellt werden. „In Zeiten, in denen Chatten zum Alltag gehört, möchten wir unseren Gästen eine zeitgemäße Art der Kommunikation ermöglichen“, erläutert Andreas Krökel.

Der passende Sound

Bereits in allen me and all hotels und bald auch überall in den Lindner Hotels sorgt die Music Box Deluxe des Start-Ups Elbsilber für den passenden Sound. Aus dem Gründer-Programm Tech-Boost der Deutschen Telekom stammend überzeugte Elbsilber Lindner im Rahmen eines Start-Up-Pitches: Elbsilber liefert keine generischen Playlists, sondern eine individuelle Musikauswahl für die verschiedenen Hotels. In der Lobby, im Restaurant und Wellness-Bereich hängen die Boxen, über die Gäste und Mitarbeiter die aktuelle Musikauswahl bewerten können – mit einem Herz oder einem gesenkten Daumen. Daran orientiert erstellt eine Musikredaktion bei Elbsilber eine individuelle Playlist für jedes einzelne Hotel. Denn im Resort auf Mallorca favorisieren die Gäste andere Musik als beispielsweise in der Bar eines me and all hotels.

Damit die Digitalisierung nicht zum Risiko für Daten und persönliche Informationen wird, hat die Lindner Hotels AG vorgesorgt: „Wir nutzen die E-Mail-Security-Lösung der Telekom, die den Service aus der Cloud in den hochsicheren Rechenzentren nach deutschem Datenschutz betreibt, und eine strenge Firewall“, berichtet Andreas Krökel. Diese Lösung überwacht den Mailverkehr und wehrt virtuelle Bedrohungen erfolgreich ab. So blockiert sie Viren, Spam und Trojaner. Außerdem verhindert sie (Spionage-)Angriffe auf kritische IT-Infrastrukturen und vertrauliche Daten. Über 12.000 Cyber-Angriffe werden dadurch monatlich abgewehrt.

Zusammen mit der Deutschen Telekom und verschiedenen Start-Ups möchte Lindner seine digitalen Angebote immer weiter ausbauen. Startpunkt war ein gemeinsamer Workshop, der den Digitalisierungsgrad des mittelständischen Unternehmens untersucht und weitere Möglichkeiten aufgezeigt hat. „Anschließend haben wir ein internes Digi-Team gegründet und prüfen ständig neue Einsatzgebiete wie Künstliche Intelligenz und Bots, um unsere Prozesse zu vereinfachen und den Gästen noch mehr Service bieten zu können“, resümiert Andreas Krökel.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

a&o feiert Management-Premiere in Salzburg

Am 15. August eröffnete das „Wolfgang's managed by a&o". Es ist das erste Mal, dass die Budgetgruppe als Serviceprovider auftritt und Management, Vermarktung sowie alle operativen Leistungen übernimmt. Bislang erwirbt oder mietet die Hostelkette meist umgebaute und wieder instand gesetzte Immobilien selbst.

Zeit-Reportage: „Der Airbnb-Jäger“

Angesichts der Wohnungsnot hat Berlin dem US-Wohnungsvermittler den Kampf angesagt. Doch was bedeutet das? Zeit-Redakteur Sascha Lübbe hat Eckhard Sagitza aus dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg besucht, der in der Hauptstadt auf der Jagd ist nach den Vermietern illegaler Ferienwohnungen.

Nach großem Umbau eröffnet das Golf Resort Achental das Haus „Kampenwand“

Nach einer neunmonatigen Umbauphase inklusive einer kompletten Entkernung eröffnet das Golf Resort Achental das Haus „Kampenwand“. Das Angebot des Resorts wird damit um insgesamt 23 Doppelzimmer, acht Einzelzimmer, eine Suite „Kampenwand“ sowie eine Juniorsuite „Max“ erweitert.

Gewalt bei Zollkontrolle von Hamburger Hotelkette

Der Hamburger Zoll hat Mitte August vier Objekte einer Hamburger Hotelkette kontrolliert. In 22 Fällen sind bei Arbeitnehmern Auffälligkeiten festgestellt worden. Ein Mann wandte körperliche Gewalt an, um sich der Kontrolle zu entziehen. Die Anzeige läuft.

Wirecard und OYO Hotels planen globale Zusammenarbeit bei Finanzdienstleistungen

Wirecard und OYO Hotels & Home planen derzeit ihre Zusammenarbeit. Dabei handelt es sich um die Bereitstellung von digitalen Finanzdienstleistungen, die Zahlungsprozesse bei OYO-Buchungen in vielen Regionen weltweit ermöglichen. Dazu gehört unter anderem die Zahlungsabwicklung für alle Buchungen.

OYO Vacation Homes will bis 2020 mindestens 1.000 Mitarbeiter in Europa einstellen

OYO Vacation Homes hat angekündigt, bis 2020 mindestens 1.000 Mitarbeiter in Europa einzustellen. Diese Entscheidung folgt der kürzlichen Zusage, 300 Millionen Euro in den Ferienhausmarkt zu investieren. Ziel ist es, die Beziehung zu den Ferienhausvermietern zu stärken und ihnen die nötigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen.

Podiumsdiskussion: Stimmung am Hotelimmobilienmarkt weiterhin positiv

Branchenexperten schätzen die Stimmung am Hotelimmobilienmarkt nach wie vor positiv ein. Allerdings wird bei den Investmentpotenzialen in Metropolregionen eine Abschwächung gesehen. Das ist das Ergebnis einer Podiumsdiskussion der Engel & Völkers Hotel Consulting GmbH.

RevPAR in fast allen Top-10-Hotelmärkten in Deutschland in 2018 rückläufig

Im Jahr 2018 wurden knapp über 100 Millionen Übernachtungen in den Top-10-Tourismusstädten Deutschlands verzeichnet. Das entspricht einem Wachstum von rund 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der RevPAR war allerdings an fast allen Top-Standorten rückläufig.

Dormero kündigt Hotels in Wiesbaden und Aschaffenburg an

Seit Juli hat Dormero 30 Hotels an 28 Standorten in Deutschland und der Schweiz im Betrieb. Jetzt kündigte das Unternehmen zwei weitere Neubauten in der Metropolregion Rhein-Main an. In Wiesbaden und Aschaffenburg sollen Dormero-Hotels entstehen.

Radisson: Park Inn-Hotel mit Zimmern aus Schiffskabinen in Wismar eröffnet

Die Radisson-Gruppe hat in Wismar ihr viertes Hotel an der deutschen Ostseeküste eröffnet. Das Besondere an dem Park Inn: Die Hotelzimmer wurden in der Kabinenfertigung einer Werft in Wismar hergestellt – in Form von Schiffskabinen, wie sie auch für die Kreuzfahrtschiffe produziert werden.

B&B Hotels steigert Umsatz im 1. Halbjahr

Die Hotelgruppe B&B Hotels verzeichnet im ersten Halbjahr 2019 eine Umsatzsteigerung. Mit einem Anstieg von 18 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Umsatz um rund 22 Prozent gestiegen. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen in den ersten zwei Quartalen einen Umsatz von 99 Millionen Euro.

Loginn by Achat eröffnet in Mönchengladbach

Die Premium-Budget-Marke Loginn by Achat der Achat Hotels wächst weiter und wird in Mönchengladbach ein weiteres Haus eröffnen: Der Bau des neuen Hotels mit 110 Zimmern, 25 Apartments sowie vier Veranstaltungsräumen startet 2020, die Eröffnung ist für 2021 – spätestens für 2022 geplant.

Novum Hospitality eröffnet the niu Fury

In Aschheim bei München eröffnet die Hamburger Hotelgruppe Novum Hospitality ihr neustes Hotel der Marke the niu. Das the niu Fury verfügt über insgesamt 170 Zimmer. Seinen Namenszusatz verdankt das Hotel der unweit gelegenen Münchner Galopprennbahn.

Fair Job Hotels verspricht mehr „Tools“ und bessere Kommunikation

Zum Ende der Sommerpause meldet sich der Verein Fair Job Hotels e.V. zurück. Nicht nur startet derzeit der zweite Teil der Fair Job Trophy, auch wurden neue interne Kommunikationstools ins Leben gerufen, um die Zusammenarbeit der rund 80 Partnerhotels zu verbessern.

Design Hotels: Adult Only-Hotel Villa Arnica eröffnet in Südtirol

Mit der Villa Arnica hat die Design Hotels AG ein neues Mitglied gewonnen. Die Villa Arnica, im Herzen von Lana, ist ein „Adult Only Private Retreat“ und liegt in Südtirol. Die Villa Arnica ist das Schwesterhotel zum 1477 Reichhalter.

Selina Hotels: „Wir machen aus Immobilien Standorte“

„Wir machen aus Immobilien Standorte“, sagt Magnus Busch, Managing Director der Selina Hotels für Deutschland im Tageskarte-Video-Interview. Die Millennial-Marke Selina, will in den nächsten fünf Jahren von 10.000 auf 40.000 Zimmer wachsen. 2019 eröffnen zwei Hotels in Berlin und eines in Bad Gastein.

Neun Menschen sterben bei Hotelbrand in Odessa

Bei Touristen ist Odessa beliebt. Nach einem tödlichen Feuer in einem Hotel sollen nun andere Herbergen in der Stadt am Schwarzen Meer strenger auf Brandschutz überprüft werden.

10 Jahre „Reise um die Welt“ – Das Lindner Park-Hotel feiert Jubiläum

Vor zehn Jahren eröffnete das Lindner Park-Hotel Hagenbeck als erstes Tierpark-Themenhotel seine Türen. Insgesamt über 650.000 Gäste und davon 54.000 Kinder haben in den vergangenen zehn Jahren eingecheckt. 2009 wurde das Konzept als „Hotelimmobilie des Jahres“ ausgezeichnet.

Warnung vor kriminellen Buchungs- und Stornierungsversuchen in Hotels

Vermeintliche Gäste kontaktieren derzeit scheinbar gezielt Hotels, Pensionen, Apartments für eine Buchung. Kurz nach einer (ungültigen) Zahlung per Kreditkarte wird die Reservierung storniert und das Geld zurückgefordert. Hotels sollten diesen Aufforderungen nicht nachkommen, warnt die österreichische Plattform Watchlist Internet.

Mega-Deal: Hilton Parkview in Wien für 370 Millionen Euro verkauft

Eines der größten Kongresshotels in Europa wechselt den Eigentümer. Mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 370 Millionen Euro ist der Verkauf des Hilton Parkview in Wien an Wealthcore eine der größten Hoteltransaktionen in Europa. Jetzt soll für 75 Millionen Euro umgebaut werden.

Usedom-Urlauber im Echtzeit-Netz: Deutschlands erstes 5G-Hotel

Deutschlands erstes Hotel surft im 5G-Zeitalter. Auf der Insel Usedom hat Vodafone Mecklenburg-Vorpommerns erste 5G Station gestartet. Das Hotel ‚Wasserschloss Mellenthin‘ bringt mit 5G schnelles Netz direkt zu den Besuchern. Bislang waren hier für die Touristen nur langsame DSL-Anschlüsse verfügbar.

Dritte Runde für das 25hours Azubi-Bootcamp

Am 5. und 6. August 2019 fand in diesem Jahr wieder das 25hours Azubi-Bootcamp statt. Rund 35 auszubildende Köche und Hotelfachleute aus den 25hours Hotels in Frankfurt, Zürich, Wien, Berlin und Hamburg nahmen daran teil. In verschiedenen Workshops wurden Themen der täglichen Arbeit im Hotel angewandt und gezielt trainiert.

Tourismusbarometer: Weniger Gäste in Sachsen aus dem Ausland

Sachsens Tourismusbranche ist eher verhalten in das Jahr 2019 gestartet. Die Betriebe zählten in den ersten fünf Monaten dieses Jahres rund drei Millionen Gäste (+1,2 Prozent) sowie knapp 7,3 Millionen Übernachtungen (-0,5 Prozent). Die Zahl der Gäste aus dem Ausland ging in dieser Zeit um rund vier Prozent zurück.

Gourmet Festival - InterContinental Düsseldorf holt Saint Tropez auf die Königsallee

Nach erfolgreicher Premiere im vergangenen Jahr präsentiert sich das InterContinental Düsseldorf auch 2019 wieder beim Gourmet Festival mit einem eigenen Stand, der die Besucher mit seinem Flair nach Saint Tropez entführen soll. Das Gourmet Festival findet vom 23. bis 25. August 2019 auf der Königsallee statt.

Winzer, Hotelier und Gastronom: Fritz Keller (Franz Keller - Schwarzer Adler) soll DFB-Präsident werden

Ein Gastgeber wird wohl zukünftig den Deutschen Fußball-Bund anführen. Der Winzer, Hotelier und Gastronom Fritz Keller (Franz Keller - Schwarzer Adler) ist von der Findungskommission des Verbandes einstimmig als Kandidat vorgeschlagen worden. Keller ist derzeit auch Präsident des Bundesligisten SC Freiburg.

GHOTEL Group eröffnet Hotel in Bochum

Heute eröffnet das neue GHOTEL hotel & living​​​​​​​ in Bochum. Das neue Hotel liegt an der Alleestraße, nur 500 Meter von der Bochumer Jahrhunderthalle entfernt. Das 5-geschossige Gebäude verfügt über 162 Zimmer, die per Bluetooth geöffnet werden. Mobiles Ein- und Auschecken ist ebenfalls möglich.

Hotelmarkt Nürnberg auf Wachstumskurs

Der Nürnberger Hotelmarkt konnte im Jahr 2018 mit über 3,6 Millionen Übernachtungen ein 8,5-prozentiges Plus zum Vorjahr einfahren. Mit dieser Wachstumsrate belegte Nürnberg den zweiten Platz unter den deutschen Top-10-Hotelstandorten hinter München, wie nun die Dr. Lübke & Kelber GmbH mitteilte.

Gorgeous Smiling Hotels: Vier Hoteleröffnungen im Herbst 2019

Die Gorgeous Smiling Hotels expandieren weiter. Im September 2019 eröffnet die Hotelbetriebsgesellschaft zwei Hotels in Hamburg sowie ihr erstes Hotel in den Niederlanden. Im Oktober folgt ein Hotel der Eigenmarke Rilano 24|7 in Kevelaer. Bei allen vier Häusern handelt es sich um Neubauten.

Macht Booking Gäste zu Provisionsschnüfflern?

Booking.com scheine keine Gelegenheit auslassen zu wollen, seine dominante Stellung unter den Online-Buchungsplattformen zu versilbern, schreibt Markus Luthe vom Hotelverband in einem aktuellen Blog-Post. Jetzt will das Unternehmen auch einen Anteil an Zusatzkosten im Hotel und mache Gäste dafür zu Provisionsschnüfflern, so Luthe.

DFB-Team könnte sich 2020 im Hotel Nidum in Österreich auf die EM vorbereiten

Bundestrainer Joachim Löw könnte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im kommenden Jahr in Österreich auf die Europameisterschaft vorbereiten. Laut «Sport-Bild» soll der DFB das Luxus-Hotel «Nidum» nach dem DFB-Pokalfinale, das am 23. Mai 2020 stattfindet, für rund zwei Wochen exklusiv gebucht haben.

OYO Vacation Homes investiert 300 Millionen Euro in Ferienhäuser

Aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Ferienhäusern und -wohnungen verstärkt OYO Vacation Homes seinen Fokus auf den Ferienhausmarkt in Europa. Das Unternehmen will dafür 300 Millionen Euro investieren. OYO zielt nun darauf ab, die Präsenzen der Marken OYO Home, Belvilla und DanCenter in ganz Europa auszubauen.

Für inhaber- oder familiengeführte Hotels: Fachkonferenz zeigt Potenziale bei Umbau und Hotelerweiterung auf

Bereits zum sechsten Mal findet die Fachkonferenz „Bau und Betrieb“ von Hotels vom Management Forum Starnberg vom 19. bis 20. September 2019 in München für inhaber- oder familiengeführte Hotelbetriebe statt. Die Veranstaltung zeigt Potenziale bei Umbau und Hotelerweiterung auf. Eine Begleitausstellung bietet, Inspirationen.

60 Millionen Euro: Airbus plant Willkommenszentrum mit Hotel in Hamburg

Das Hamburger Airbus-Werk ist ein internationaler Besuchermagnet. Damit künftig bis zu 120 000 Menschen jährlich das Werksgelände besichtigen können, plant Airbus ein neues Dienstleistungszentrum mit rund 17 000 Quadratmeter Fläche und Hotel.

Verwirrung um Luxushotel am Berliner Gendarmenmarkt

Am Berliner Gendarmenmarkt soll ein Luxushotel von Sofitel zur Authograph Collection wechseln. Seit Anfang Juli ist das Hotel geschlossen. Der geplante neue Betreiber MHP hatte Mitarbeitern zunächst Arbeitsverträge auf den 1. September 2019 ausgestellt. Laut Marriott eröffnet das Hotel aber erst im nächsten Jahr. Besitzer, Betreiber und Markengeber antworten knapp oder gar nicht auf konkrete Fragen. Was steckt dahinter?

Vienna House in München, Wetzlar, Osnabrück und Bremen gestartet

Nach dem Kauf der Stadthotels der Rostocker Unternehmensgruppe arcona ist die Umstellung der ersten Häuser auf die Vienna House Marke vollbracht. In den letzten Wochen wurden die neuen Mitarbeiter und Direktoren zudem in mehrtägigen Schulungen von Vienna House Kollegen mit den Unternehmenswerten und der Philosophie vertraut gemacht.

Neue Wohnformen bedingen neue Varianten der Hotellerie

Es sind mehrere Faktoren, die neue Formen der Hotellerie aus dem Boden schießen lassen: Fehlende Immobilienangebote, die Anonymisierung großer Städte und hohe Marktpreise zum Beispiel. Die Hotellerie antwortet mit Home-Sharing, Co-Living, Co-Working und Serviced-Apartment-Konzepten.

Fünf Tipps, wie Hoteliers mehr Kontrolle über ihre Buchungen erhalten

Überbuchungen sind vor allem in der Hauptsaison keine Seltenheit. Am Ende ist der Gast maximal verärgert und dem Hotel entsteht zweierlei Schaden: zusätzliche Kosten und Reputationsverlust. Guestline gibt Tipps, wie Hoteliers ihre Auslastung besser planen und Schäden durch Überbuchungen deutlich reduzieren können.

B&B Hotels gibt sich neue Vertriebsstruktur und setzt auf Gruppenreisen

B&B Hotels​​​​​​​ erschließt sich neue Märkte und erweitert die Vertriebsstrukturen im Bereich Gruppenreisen. Hierfür schafft das Unternehmen eine neue Position und stellt Nadine Gaßmann als Sales Key Accounter ein. In ihrem Verantwortungsbereich liegen der Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen zu Reiseveranstaltern sowie die Vertriebsstrategie.

Selina eröffnet noch in diesem Jahr ein Hotel im österreichischen Bad Gastein

Die internationale Hotelkette Selina lässt die Strände Lateinamerikas hinter sich und steigt in die Berge. Schon im Herbst 2019 wird das erste Hotel in Österreich eröffnen. Standort ist das malerische Bad Gastein, auch „Berlin der Alpen“ genannt.

Schloss Lieser: Neues Luxushotel an der Mosel eröffnet

Es ist soweit: Nach über zehn Jahren Umbau- und Sanierungsarbeiten öffnet das Hotel Schloss Lieser an der Mosel. Auf die Gäste warten 50 Zimmer mit Blick auf die Mosel und Weinberge. Betrieben wird das Schloss von der Odyssey Hotel Group und unter der Marke Autograph Collection vermarktet.

BMW-Boliden für Hotelgäste

Das Grand Hotel Heiligendamm bietet seinen Gästen ab sofort rasante Fahrerlebnisse mit den Motorsport-Modellen von BMW. Seit Mitte Juli stehen die Modelle M850i xdrive, X4 M40i und X5 M50 d zur Verfügung. Neben einem Transfer-Service durch ganz Deutschland bietet das Luxushotel zweistündige Probefahrten an.

Riu eröffnet erstes Hotel in Madrid

Riu Hotels & Resorts hat nun auch Madrid mit der Eröffnung des neuen Hotels Riu Plaza España im eindrucksvollen Gebäude ‘Edificio España‘ erreicht. Es handelt sich um das erste Hotel von Riu in der spanischen Hauptstadt und das erste Stadthotel der Linie Riu Plaza in Spanien.

Meliá in Bulgarien weiter auf Expansionskurs

Meliá Hotels International​​​​​​​ hat weiteres Wachstum in Bulgarien angekündigt. Das Meliá Sunny Beach mit 987 Zimmern wird in 2020 an der bulgarischen Schwarzmeerküste eröffnet. An dieser Destination betreibt Meliá bereits sechs Hotels mit einer Kapazität von insgesamt 2.400 Zimmern.

Messe-Hotel in Erfurt soll ab nächstem Frühjahr gebaut werden

Im Frühjahr 2020 soll mit dem Bau des neuen Messe-Hotels in Erfurt begonnen werden. Das sagte der Investor Sven Köllmann von der Fibona AG. Geplant ist demnach, am Messegelände für 16,5 Millionen Euro, ein siebengeschossiges Haus mit 145 Gästezimmern und zusätzlichen Konferenzräumen zu bauen.

Johannesbad Gruppe setzt weiter auf Hotels 

Die Johannesbad Gruppe verlängert die Pachtverträge für vier ihrer Hotels. Am Standort Bad Füssing einigte sich Ralf Müller, Geschäftsbereichsleiter Johannesbad Hotels, für die Häuser Vitalhotel Jagdhof, Königshof und Ludwig Thoma mit den jeweiligen Eigentümern auf weitere zehn Jahre Zusammenarbeit.

B&B Hotels eröffnet erstes Hotel in Wolfsburg

B&B Hotels hat das erste Hotel in Wolfsburg-Weyhausen eröffnet. Mit dem Neubau steigt die Anzahl der B&B Hotels in der Region nun auf insgesamt neun Häuser. Auf die Gäste warten insgesamt 106 Zimmer auf vier Etagen. Das Management übernehmen Patrizia und Friedrich W. Niemann.

Tandler-Hotel in Altötting für 4,25 Millionen Euro zwangsversteigert

Das traditionsreiche „Hotel zur Post“ am Altöttinger Kapellplatz ist für 4,25 Millionen Euro versteigert worden. Ein Gläubiger bestand auf seine Forderungen. Bekannt ist das Hotel vor allem durch Gerold Tandler, den Vater der letzten Eigentümerinnen, der in den siebziger und achtziger Jahren eine CSU-Größe war.

Friedrich Niemann mit viertem Hotel

Der Hoteliers Friedrich Niemann hat mit seinem Unternehmen MCH das vierte Hotel eröffnet. Das B&B in Wolfsburg-Weyhausen ging in der letzten Woche an den Start. Ebenfalls in der letzten Woche startete ein B&B-Hotel in Wien.

Bitte nicht das Zimmer reinigen!

Warum werden im Hotel täglich Betten bezogen, Handtücher ausgetauscht und Böden geschrubbt, obwohl das gar nicht nötig wäre?, fragt eine Autorin der „Welt“. Der tägliche Room Service sei lästig, überflüssig und nicht mehr zeitgemäß.

Schloss Lieser: Erstes Fünf-Sterne-Hotel an der Mosel eröffnet

Es ist soweit: Nach über zehn Jahren Umbau- und Sanierungsarbeiten öffnet das Hotel Schloss Lieser an der Mosel. Auf die Gäste warten 50 Zimmer mit Blick auf die Mosel und Weinberge. Betrieben wird das Schloss von der Odyssey Hotel Group und unter der Marke Autograph Collection vermarktet.

a&o Hostels Halbjahresbilanz: 2,3 Millionen Übernachtungen, mehr Umsatz, neue Häuser

Die a&o Hostels haben ihre Halbjahresbilanz vorgestellt. Über 2,3 Millionen Übernachtungen seien ein ganz großer Beweis dafür, wie sehr ihr Produkt die Nachfrage von Reisenden erfülle, so Gründer und CEO Oliver Winter. Vier Häuser in Salzburg, Warschau, Budapest und Kopenhagen stehen zudem vor der Eröffnung.

Münchener Hotelmarkt auf Wachstumskurs

Der Münchener Hotelmarkt hat das Jahr 2019 mit einem Rekordwert von 3,6 Millionen Übernachtungen im ersten Quartal begonnen. Damit setzt sich die Dynamik des vergangenen Jahres fort, wo über 17,1 Millionen Übernachtungen bereits für ein überdurchschnittliches Plus von 9,3 Prozent sorgten.

Nach Gutachten: Mietervereine und Dehoga Nordrhein fordern Zahlen von AirBnB

Der Dehoga Nordrhein und mehrere Mietervereine im Rheinland fordern AirBnB auf, alle Zahlen der durch die Online-Plattform vermieteten Ferienwohnungen in Nordrhein-Westfalen offenzulegen. Sie reagieren damit auf eine in dieser Woche veröffentlichte Untersuchung für die Städte Berlin, Hamburg, München und Dortmund.

Premier Inn kommt nach Eschborn 

Die Premier Inn-Hotels setzen ihren ambitionierten Expansionskurs fort. Jetzt hat das Unternehmen ein Grundstück in Eschborn bei Frankfurt gekauft. Premier Inn wird dort ein Hotelgebäude mit 168 Zimmern errichten. Bis Ende 2020 will Premier Inn mindestens 20 Hotels in Deutschland betreiben.

Deutsche Hospitality verzichtet auf Käfigeier

Nach Hilton und Best Western verzichtet auch die Deutsche Hospitality​​​​​​​ künftig auf Käfigeier. Steigenberger Hotels, IntercityHotels und alle anderen Marken werden zukünftig weder Eier noch Eiprodukte anbieten, die von Hennen aus Käfighaltung stammen. Die Umstellung betrifft rund 150 Hotels auf drei Kontinenten.

Einstieg in den Umwelt und Klimaschutz: „Quick Check Umwelt“ zeigt Gastgebern Potenziale auf

Für immer mehr Gäste steht umweltfreundliches Reisen im Fokus. Hotels, Gasthöfe und Pensionen, die mit Klimaschutz punkten wollen, absolvieren den Quick Check Umwelt und erhalten ihre Verbrauchskennzahlen und die Möglichkeit des einfachen Einstiegs zu ressourcenschonendem Wirtschaften. Worauf es ankommt...

Egerner Höfe weisen Azubi-Vorwürfe zurück

Ein Ex-Azubi wirft dem Luxushotel Egerner-Höfe einen „fatalen Umgang“ mit Überstunden vor und erzielt damit große mediale Aufmerksamkeit. Jetzt reagiert das Hotel am Tegernsee mit einer Stellungnahme, in der auch Mitarbeiter das Wort ergreifen, und weist die Anschuldigungen zurück.

trivago Hotel Price Index: Madrid und Paris verzeichnen höchsten Preisrückgang

Die meisten europäischen Hauptstädte senken die Hotelpreise im August, wobei Madrid den höchsten Rückgang von 12 Prozent gegenüber dem Vormonat verzeichnet, so der aktuelle trivago Hotel Price Index. Auf der anderen Seite steht Istanbul: Die Stadt verzeichnet für den August den stärksten Anstieg.

„NH Hotelzimmer auf dem Kopf“ und der „sprechende Rollkoffer“ sind unterwegs

Die NH Hotel Group geht vom 8. August bis 4. September 2019 auf Sommerreise und macht Station in sechs Städten in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Erster Halt des „Hotelzimmers auf dem Kopf“ und des „sprechenden Rollkoffers“ ist die bayerische Landeshauptstadt München.

Motel One steigert Umsatz im ersten Halbjahr und baut Digitalstrategie weiter aus

Mit einer Umsatzsteigerung von 20 Prozent auf 267 Millionen Euro schließt Motel One das erste Halbjahr erfolgreich ab. Zum 30. Juni verzeichnete die Hotelgruppe mit 71 Hotels und 20.157 Zimmern in Betrieb eine durchschnittliche Auslastung von 75 Prozent.

B&B-Hotels und Tank & Rast beenden Zusammenarbeit

Die B&B-Hotels und Tank & Rast gehen zukünftig getrennte Wege und lösen ihre Kooperationsvereinbarung. B&B übergibt sechs Autobahn-Hotels zum Jahresende an die Tank & Rast-Gruppe, die diese mit ihren Franchisepartnern ab 2020 weiterführen wird.

Accor-Beteiligung Rixos Hotels mit Megaresort am Roten Meer

Mit dem Rixos Hurghada Makadi Bay eröffnet Rixos Hotels am Roten Meer in Ägypten sein weltweit größtes All-Inclusive Luxushotel. Für die Übernahme und Renovierung des Megaresorts mit 1.636 Zimmern ist die Kette, an der Accor mit 50 Prozent beteiligt ist, eine Partnerschaft mit der Eastern Company for Investment and Touristic Development eingegangen.

Nach Hoteliers-Zoff: Bauarbeiten am Leipziger Luxushotel Astoria gehen weiter

Die Bauarbeiten am früheren Leipziger Luxushotel «Astoria» gehen weiter. Der Investor habe ein Sicherheitskonzept vorgelegt, teilte die Stadt mit. Der Eigentümer des benachbarten Best-Western-Hotels hat darüber hinaus Widerspruch gegen die Baugenehmigung eingelegt.

Neue Luxussuiten und Zimmer im Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme

Im Rahmen der Umbaumaßnahmen hat das Best Western Plus Kurhotel an der Obermaintherme sieben neue Penthouse Suiten und Executive Zimmer eröffnet. Das Vier-Sterne-Hotel im fränkischen Bad Staffelstein plant mit der Aufstockung seines Nord- und Südflügels insgesamt 23 neue Zimmer bis Frühjahr 2021.

Marriott International startet All-Inclusive-Plattform und plant neue Resorts 

Marriott will im All-Inclusive-Segment wachsen und bringt dafür eine eigene Plattform an den Start. Das Unternehmen gab zudem bekannt, dass zwischen 2022 und 2025 fünf neue All-Inclusive-Resorts für mehr als 800 Millionen Dollar eröffnet werden sollen. So zum Beispiel in Mexiko auf 220 Hektar entlang der Pazifikküste.

Marriott meldet Gewinneinbruch

Marriott verdient weniger. Der Konzerngewinn fiel im zweiten Quartal auf 232 Millionen Dollar verglichen mit 667 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz sank aufgrund rückläufiger Geschäftsreisen um 0,8 Prozent auf 5,31 Milliarden Dollar.

Intercontinental Hotels Group (IHG) steigert Umsatz

Die InterContinental Hotels Group konnte ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2019 um acht  Prozent auf 2,28 Milliarden US-Dollar steigern. Der operative Gewinn stieg gleich um 14 Prozent auf 457 Millionen US-Dollar. Die Verschuldung der britischen Hotelkette liegt bei 2,85 Milliarden US-Dollar.

Egerner Höfe: Tübinger Gastro-Sohn kritisiert Arbeitsbedingungen bei Sternekoch Kellermann

Der Tübinger Jan-Henrik Horn, selbst aus einer Gastronomiefamilie stammend, wirft dem Luxushotel Egerner-Höfe am Tegernsee einen "fatalen Umgang" mit Überstunden in der Küche von Sternekoch Thomas Kellermann vor. Er wolle auf die Missstände in einigen Betrieben der Branche aufmerksam machen, sagt der Auszubildende. Die Familie von Moltke weist die Vorwürfe zurück.

Scandic-Hotels: Klimaschutzbewegung beeinflusst Hotelwahl

Jüngere Deutsche streiken nicht nur für den Klimaschutz, sie strafen auch Unternehmen ab, die selbigen ignorieren, sagen die Scandic-Hotels. Laut einer Umfrage achten 40 Prozent der 18- bis 34-Jährigen auch bei der Wahl ihrer Hotels verstärkt auf Nachhaltigkeit.

Deutsche Hospitality eröffnet zweites IntercityHotel in der Schweiz

Die Deutsche Hospitality wird im Jahr 2022 in Genf das zweite Hotel der Marke IntercityHotel in der Schweiz eröffnen. Mit insgesamt 270 Zimmern entsteht das IntercityHotel Geneva Airport im neuen Quartier de l’Étang zwischen dem Flughafen und der Innenstadt. Das stilistische Konzept stammt von Matteo Thun.

B&B Hotels eröffnet Hotel in Wien

Nach rund einem Jahr Bauzeit eröffnete am 5. August 2019 das B&B Hotel Wien-Hbf. Mit insgesamt 196 Zimmern ist es eines der größten B&B Hotels. Durch die Eröffnung im 10. Bezirk betreibt die Budget-Hotelkette in Österreich nun drei Häuser.  

Raumkapseln statt Zimmer: Kapselhotel von area24|7 eröffnet im Oktober in Karlsruhe

Neben dem area24|7 apartment eröffnet im Oktober das Kapselhotel in Karlsruhe. Anstelle von normalen Hotelzimmern erwarten die Gäste futuristische Raumkapseln. Die Herrichtung des neuen Hotels auf der Kaiserstraße in Karlsruhe läuft auf Hochtouren. Der Bau steht und die Einrichtung erhält bald den letzten Feinschliff.

Expansion in Benelux: Meininger Hotel Bruxelles Gare du Midi feiert Eröffnung   

Die Hotelgruppe Meininger Hotels​​​​​​​ stärkt ihre Präsenz in der Hauptstadt Europas und weiht mit der heutigen Eröffnung des Meininger Hotel Bruxelles Gare du Midi ihr zweites Haus in Belgien ein. 150 Zimmer mit insgesamt 678 Betten heißen ab sofort Individual-, Gruppen- und auch Business-Reisende willkommen.

Kölner Hotelmarkt auf Wachstumskurs

Nachdem der Kölner Beherbergungsmarkt in Folge eines schwachen Messejahres in 2018 mit annähernd 6,3 Millionen Übernachtungen lediglich ein Plus von 0,7 Prozent erzielte, sind die Wachstumsperspektiven für das laufende Jahr um einiges besser, so die Dr. Lübke & Kelber GmbH.

Neues Leonardo Royal Hotel in Adlershof

Mit einem Großprojekt in Berlin-Adlershof bauen die Leonardo Hotels​​​​​​​ Central Europe ihre royale Marke vor Ort weiter aus. „Wir freuen uns, dass wir uns mit Abschluss eines langfristigen Mietvertrags den Standort Adlershof für unser neues Flaggschiff sichern konnten“, erklärt Managing Director Yoram Biton.

Berlin: Sofitel am Gendarmenmarkt zur Autograph Collection, Aigner macht dicht

Das Sofitel-Hotel am Berlin Gendarmenmarkt wird bald nicht mehr zur Accor-Gruppe gehören. Das Hotel wird zum 1. September 2019 zu Marriott wechseln und als „Luc Hotel“ Teil der Autograph Collection. Das Restaurant Aigner im gleichen Gebäude macht bis März 2020 dicht, wie es weiter geht, ist nicht sicher.

Spektakuläre Hotelpläne: Planschen über dem Abgrund

Das Istanbuler Architekturbüro Hayri Atak hat spektakuläre Pläne für ein Boutique-Hotel veröffentlicht, das an der norwegischen Klippe Preikestolen hängt. Zum Hotel soll auch ein Glasschwimmbad gehören, das schwereloses Planschen über dem Abgrund ermöglicht. Ob die Pläne jemals umgesetzt werden, ist mehr als fraglich. Der Architekt hat eine schöne Werbung.

Gastbeitrag: Der Weg zur besten Arbeitgebermarke in der Hotellerie

Der Mitarbeitermangel, die hohe Fluktuation sowie der fehlende Nachwuchs bereiten Hoteliers Kopfzerbrechen. Doch scheinen einige Betriebe von der Entwicklung nicht betroffen zu sein: Was machen diese Hotels anders als die breite Masse? Thomas Steiner von „Kohl & Partner“ erklärt in einem Gastbeitrag.

Schweizer Hotels im ersten Halbjahr 2019 leicht im Plus

In den Schweizer Hotels ist das Geschäft in der ersten Jahreshälfte 2019 positiv angelaufen. Insgesamt zählten die Hoteliers 18,7 Millionen Übernachtungen, das sind 1,5 Prozent mehr als im Vorjahreshalbjahr.

München: „Dramatischer Brand“ in  Hotel

Im Hotel „Atlas“ unweit des Hauptbahnhofs in München mussten sich am Wochenende 31 Menschen wegen eines Saunabrandes im Keller in Sicherheit bringen. Sechs Hotelgäste wurden zur Abklärung in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr München sagte. Die Feuerwehr spricht von einem „dramatischen Brand“.

Preferred Hotels mit 19 neuen Mitgliedern

Preferred Hotels & Resorts hat die Aufnahme von 19 neuen Mitgliedern bekanntgegeben, darunter einige Neueröffnungen. Neben einem Luxushotel an der hawaiianischen Küste kommt auch das erste Hotel der Marke in Kambodscha hinzu sowie das Patrick Hellmann Schlosshotel in Berlin.

Amedia verdoppelt Hotels bis Ende 2021

Nach dem Verkauf von acht Hotels an die deutsche Plaza Hotelgroup setzt die Amedia Hotelgruppe​​​​​​​ mit Sitz in Wels weiter auf Wachstum: Die Anzahl der eigenen Hotels soll sich bis Ende 2021 auf 30 verdoppeln. Derzeit betreibt die Hotelgruppe 15 Hotels in Deutschland, Österreich und Tschechien.

Four Points by Sheraton eröffnet Hotel in Polen

Marriott International hat die Eröffnung des ersten Hauses der Marke Four Points by Sheraton in Polen bekanntgegeben: Das 190 Zimmer große Four Points by Sheraton Warsaw Mokotow, inmitten des Warschauer Geschäftsviertels, wird im Rahmen eines Franchisevertrags mit der Hotel Management Group betrieben.

Raffles Singapore feiert Wiedereröffnung

Luxus auf einer "neuen Ebene" will ab sofort das Raffles Singapore bieten. Die Hotelikone feierte vergangene Woche ihre Wiedereröffnung und läutet damit ein neues Kapitel in der langen Geschichte und dem kulturellen Erbe des Hauses ein.

Meliá Hotels International bringt seine Marke INNSiDE by Meliá nach Vietnam

Nach der Etablierung der Marke INNSiDE by Meliá weltweit und speziell in Asien gibt Meliá Hotels International die Eröffnung des INNSiDE Saigon Central bekannt, dem ersten Hotel der Marke in Vietnam. Das Hotel ist in zeitgemäßem Design gestaltet und verfügt über 69 Zimmer und Suiten.

Astoria-Sanierung: Hoteliers streiten sich in Leipzig

Auf der Baustelle des Leipziger Grandhotels Astoria steht seit dem 26 Juli alles still. Es geht um einen Streit zwischen dem Astoria-Sanierer Vivion und dem benachbarten „Best Western Hotel“ um zu viel Staub und herabstürzende Steine. Vor dem Verwaltungsgericht geht es nun, laut „Bild-Zeitung“, aber um die komplette Aufhebung der Baugenehmigung.

Fallende Auslastung bei den Hotels in Deutschland im Juni 2019

Die monatlichen Performances der deutschen Hotelmärkte bleiben volatil. STR hat eine gesunkene Auslastung bei den Hotels in Deutschland im Juni 2019 ermittelt. Vor allem durch die Verschiebung von Pfingsten lag der Wert um 3,7% unter dem des Vorjahresmonats.

Mangas und Internet - Jugendherbergen erfinden sich neu, nicht immer zur Freude der Hotels

Manga-Ferienlager, rollende Jugendherberge und veganes Frühstück: Jugendherbergen testen seit einigen Jahren neue Angebote, um ihre Besucherzahlen zu halten. Der DEHOGA Bundesverband fordert schon seit Jahren, dass der Wettbewerb unter gleichen Bedingungen stattfinden müsse.

Konsolidierungswelle in der Kettenhotellerie: Etablierte Hotelbetreiber in der Klemme?

Der Wettbewerb auf dem deutschen Hotelmarkt wird immer größer, und der Druck auf Betreiber wächst. „Etablierten Hotelgesellschaften fällt es oft schwer, schnell und aus eigener Kraft auf die veränderten Bedürfnisse der Hotelgäste zu reagieren und so weiter zu expandieren“, sagt Alexander Trobitz von BNP Paribas in einem Video-Interview.

NH Hotel Group mit starkem ersten Halbjahr

Die NH Hotel Group hat ihre Geschäftsergebnisse für das erste Halbjahr 2019 bekannt gegeben. Das Unternehmen erzielte demnach einen Anstieg des Gesamtumsatzes um 4,6 Prozent auf 822 Millionen Euro. Auch beim RevPar und beim Nettogewinn gab es laut NH ordentliche Zuwächse.

Nachhaltiger Hotelaufenthalt: Münchner Hotelgruppe Cocoon setzt auf Green Rate

Mit der Einführung der neuen Green Rate setzt die Münchner Hotelgruppe Cocoon auf Nachhaltigkeit. Bei Buchung über die Webseite wird die Tagesrate durch die neu geschaffene Green Rate ergänzt. Dabei entfällt ab einem Aufenthalt von zwei oder mehr Nächten die tägliche Zimmerreinigung. 

51 Hotels aus 14 Ländern wollen "Hotelimmobilie des Jahres 2019" werden

Für die Auszeichnung „Hotelimmobilie des Jahres 2019​​​​​​​“, die im Rahmen der Fachveranstaltung hotelforum am Mittwoch, 9. Oktober verliehen wird, haben sich in diesem Jahr 51 Hotels aus 14 europäischen Ländern beworben. Die Teilnehmer kommen überwiegend aus der DACH-Region.

Der Serviced-Apartment-Markt wächst

Der Serviced-Apartment-Markt wächst in vielen Ländern Europas überdurchschnittlich im Vergleich zur klassischen Hotellerie. Zu den Treibern der europäischen Entwicklung gehören mit ihrer jeweiligen umfangreichen Pipeline vor allem Saco Apartments, Staycity, Aparthotels Adagio, Bridgestreet und Residence Inn.

Londoner Bar "Black Rock" wird Whisky-Hotel

Die bekannte Whisky-Bar „Black Rock“ in London soll bald zu einem Hotel ausgebaut werden. Die preisgekrönte Bar ist nicht nur wegen ihrer über 250 Whisky-Sorten bekannt, sondern auch durch ihre uralte Eiche, die in der Mitte des Lokals steht und mit 17 Litern Whisky befüllt ist. In den Etagen darüber soll nun das Hotel entstehen.

Salzburger Traditionshotel „Goldener Hirsch“ eröffnet in neuem Glanz

Weniger als ein Jahr dauerte die Komplett-Renovierung eines der traditionsreichsten Häuser der Salzburger Altstadt, dem Luxushotel Goldener Hirsch. Der Schweizer Eigentümer, Dr. Hans-Peter Wild, investierte über 30 Millionen Euro in den Umbau des Gebäudes, das Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist.

Die LeonardoAcademy feiert fünfjähriges Jubiläum ihres Graduiertenevents

Zum fünften Mal in Folge fand die Abschlussfeier für die Absolventen der unternehmenseigenen LeonardoAcademy statt. Zusammen mit 65 Graduierten des Abschlussjahrgangs kamen 150 Gäste in das Leonardo Royal Hotel Munich, um bei der Zertifikatsverleihung dabei zu sein.

citizenM eröffnet in Zürich

Pünktlich zum Schweizer Nationalfeiertag eröffnet die niederländische Hotelgruppe citizenM am 1. August in Zürich ihr erstes Hotel im deutschsprachigen Raum.  In zentraler Lage befindet sich das Haus der milliardenfinanzierten Marke in Gehdistanz zu Paradeplatz und Bahnhofstrasse.

Hard Rock International eröffnet größtes Casino-Hotel Floridas in Gitarrenform

In Florida eröffnen diesen Oktober gleich zwei Großprojekte der Marke Hard Rock International. Zunächst sperrt mit dem Seminole Hard Rock Hotel & Casino Tampa das größte Casino Floridas auf. Dann empfängt das weltweit erste Gitarrenhotel mit Casino-Komplex, das Seminole Hard Rock Hotel & Casino Hollywood seine Gäste. Insgesamt wurden 2,2 Milliarden Dollar investiert.

Löhne der Zimmermädchen: 177 Hamburger Hotels im Fairness-Check

2007 ging von Hamburg aus ein großer Skandal um die Situation der Reinigungskräfte in Hotels durch die Medien. „Deutschlands schlimmster Hungerlohn“ lautete eine Schlagzeile. Zum vierten Mal hat jetzt das Magazin Hinz&Kunzt in den vergangenen Monaten Hamburgs Hotels befragt, wie es heute um die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen der Zimmermädchen steht. Nicht alle wollen darüber sprechen.

Runder Geburtstag: 150 Jahre Hotel Stadt Hamburg auf Sylt

Mit einem vielfältigen Programm zelebriert das Hotel Stadt Hamburg in Westerland (Sylt) sein 150-jähriges Bestehen. Gegründet 1869, hat es sich als Sylter Traditionshaus mit hanseatischem Charme einen Namen gemacht und wurde im vergangenen Jahr von der Düsseldorfer 12.18. Investment Management GmbH übernommen.