Mandarin Oriental Hyde Park in London eröffnet wieder

| Hotellerie Hotellerie

Das Mandarin Oriental Hyde Park in London öffnet nach umfangreicher Renovierung seine Türen ab Dezember wieder. In dem Haus hatte es im Frühsommer des Jahres einen großen Brand gegeben. Tageskarte berichtete.

Ab dem 4. Dezember können Gäste die komplett neu gestaltete Bar und die Restaurants, Veranstaltungsräume sowie den renovierten und vergrößerten Spa in Augenschein nehmen. Die ebenfalls von Grund auf renovierten und zum Teil neu konzipierten Zimmer und Suiten werden Gästen im Frühjahr 2019 zur Verfügung stehen.

Unter Federführung der international Innenarchitektin Joyce Wang wurden Lobby, Eingangs- und Empfangshalle sowie der als Lobby Lounge fungierende Rosebery Room in einem von der Natur inspirierten Design gestaltet, das als eine Hommage an den das Hotel umgebenden Hyde Park gedacht ist. So erinnert zum Beispiel das zentrale Kunstwerk am Empfang vom schwedisch-britischen Design Studio Fredrikson Stallard an einen Platanenbaum – das vorherrschende Gewächs im Park.

 

Im Rosebery Room wird jetzt der weihnachtliche Afternoon Tea geboten – kleine Gäste erhalten als Überraschung den vom Luxus-Kaufhaus Harrods gestalteten Weihnachtsbären Oliver; Erwachsene erliegen den süßen Versuchungen des Patissiers Paul Thieblemont und seinem Team.

Das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Gourmetrestaurant Dinner by Heston Blumenthal – unter der fachkundigen Leitung von Ashley Palmer-Watts - sowie die berühmte Bar Bouloud, deren Küche klassische französische Gerichte mit einer modernen britischen Note versieht und nun mit dem englischen Küchenchef John Barber startet, eröffnen für Lunch und Abendessen ebenfalls ab dem 4. Dezember 2018 - neue Speisekarte inklusive.

Die Vergrößerung und Neugestaltung des Spa at Mandarin Oriental, London übernahm der bekannte amerikanische Innenarchitekt Adam Tihany, der bereits eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten mit der Hotelgruppe verwirklichte. Eine Behandlungssuite für Paare mit exklusivem Rasulbad, einem extra für TCM ausgestattem Behandlungsraum sowie 13 exklusive Behandlungssuiten erwarten den entspannungssuchenden Gast. Zudem wurde das Angebot durch die Zusammenarbeit mit einigen der weltweit renomiertesten Spa- und Wellness Experten erweitert, darunter der Hand- und Fuß-Virtuose Bastien Gonzalez.

Auch die Veranstaltungsräume des Hauses sind „bezugsfertig“. In den zum Park hin gelegenen, traditionellen Räumen der Loggia und des Ballsaals fand Designerin Joyce Wang die perfekte Balance zwischen modernster Technik und dem ursprünglichen edlen Dekor sowie der Materialien. Während die Loggia einen eigenen exklusiven Eingang zum Park bietet (zur Nutzung bedarf es einer Sondergenehmigung der Parkaufsicht), bietet der beeindruckende Ballsaal – in

welchem die englische Königin ihre ersten Tanzschritte erlernte – durch seine Fensterfront eine unvergleichliche Aussicht in den Park sowie eine einzigartige Terrasse, die nur zusammen mit dem Ballsaal gemietet werden kann. Das Angebot an mit modernster Technik ausgestatteten und in der Größe flexiblen Veranstaltungsräumen wird mit dem Carlyle Room, The Asquith und Balfour vervollständigt.

Im Frühjahr 2019 wird das Hotel mit seinen insgesamt 181 Zimmer und Suiten – alle individuell von Joyce Wang in Anlehnung an den Stil der 20er Jahre mit viel Liebe zum Detail, hochwertigen Materialien sowie extra angefertigten Möbeln und Kunstwerken ausgestattet - zur Verfügung stehen.

 

Zwei Penthouse-Suiten mit eigenen Terrassen und umwerfendem Blick auf Park und City vervollständigen das Angebot Ende Juli und machen das Mandarin Oriental Hyde Park dann erneut zum Juwel in Londons Innenstadt.

 

Wissenswertes über Mandarin Oriental Hyde Park, London

Mitten auf der exklusiven Einkaufsmeile Knightsbridge, schräg gegenüber des berühmten Luxus- Kaufhauses Harrods und direkt am Hyde Park gelegen, zählt das Mandarin Oriental Hyde Park, London zu den begehrtesten Adressen der britischen Hauptstadt. Mit seinen opulenten Zimmern und Suiten, seinem herausragenden Spa sowie seiner In-Bar bietet das Haus den perfekten Rahmen für einen extravaganten Städtebesuch. Zwei mehrfach ausgezeichnete Restaurants – Bar Bouloud und Dinner by Heston Blumenthal - runden das Angebot perfekt ab und machen das Mandarin Oriental Hyde Park zum kulinarischen Angelpunkt in der Metropole.

Über Joyce Wang

Mit Büros in Hongkong und London hat Joyce Wang ein eindrucksvolles globales Portfolio mit internationalem Ruf geschaffen. Wang ist auf die Hotelindustrie sowie Wohnungseinrichtungen spezialisiert, wobei der Einsatz ungewöhnlicher Materialien, oft durch Kinofilme inspiriert, ihren mehrfach ausgezeichneten Projekten immer etwas Dramatisches verleiht. Während zu ihren Arbeiten unter anderem die Neugestaltung der Zimmer im Landmark Mandarin Oriental sowie der Residents at Mandarin Oriental in Bangkok gehörten, ist die Innenaustattung des Mandarin Orientals Hyde Park, London ihr erstes Projekt in England.

Über Adam Tihany

Bekannt als einer der wegweisenden Hoteldesigner weltweit, gestaltete Adam D.Tihany Hotel- Interiors und Restaurants in einigen der bekanntesten und herausragendsten Hotelbauten der Welt, inklusive des Mandarin Orientals Hyde Park, London. Tihany ist mehrfach ausgezeichnet, Mitglied der Interior Design Hall of Fame und hält einen Ehrendoktortitel der New York School of Interior Design.

Wissenswertes über die Mandarin Oriental Hotel Group

Die mehrfach ausgezeichnete Mandarin Oriental Hotel Group ist Eigentümer und Betreiber von einigen der weltweit prestigeträchtigsten Hotels, Luxusresorts und Residenzen. Mandarin Oriental wuchs von einer hoch angesehenen asiatischen Hotelgruppe zu einer globalen Marke und betreibt derzeit 31 Hotels und acht Residences at Mandarin Oriental in 21 Ländern. Alle Häuser reflektieren


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Ibis Styles Hamburg Alster City hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Nach der Neugestaltung der Hotelzimmer im Jahr 2023 wurden nun die Lobby und die Hotelbar aufgehübscht.

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.

Drei Jahre nach dem Debüt der Marke "A by Adina" in Australien verkündet der Mutterkonzern TFE Hotels, zu dem auch die Adina Hotels gehören, dass 2025 das erste Haus der jungen Marke in Europa eröffnen wird.

Bis zum Auftakt des Turniers vom 21. bis 24. November ist es noch eine Weile hin. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. So viel steht bereits fest: Die Mallorca Golf Trophy wird im Jubiläumsjahr ein besonderes Event. 

Das Brenners Park-Hotel in Baden-Baden wird seit Oktober umgebaut und modernisiert. Im Rahmen der Sanierung wurden auch die edlen Tapeten aus dem Tapetenlager des Hauses geborgen, um ihnen neues Leben einzuhauchen.