Mandarin Oriental plant Luxushotel in Rom

| Hotellerie Hotellerie

Das Mandarin Oriental Rome wird in zehn Villen aus dem 19. Jahrhundert entstehen, die ursprünglich als Wohnhäuser für wohlhabende Römer erbaut wurden und von Gärten umgeben sind. Die Villen werden über 108 Gästezimmer und Suiten verfügen. Viele der Suiten werden zudem mit privaten Gärten und Terrassen versehen. Die Innenausstattung wird von den Designern Gilles & Boissier entworfen. Das Design der Restaurants ist von DimoreStudio, die Landschaftsgestaltung von Parc Nouveau.

Innerhalb des Anwesens werden Gäste die Möglichkeit haben, sechs Restaurants und Bars in unterschiedlichem Ambiente zu erleben, darunter auch Al Fresco Dining und ein Stand-alone-Dining-Konzept in einer der Villen. Die Mandarin Bar auf der Dachterrasse bietet einen Blick über die Stadt.

The Spa at Mandarin Oriental wird eine breite Palette der Spa-Erlebnisse der Gruppe. Fitnessbegeisterte erwartet ein modernes Fitnessstudio, während Schwimmer die Innen- und Außenpools inmitten der angelegten Gärten genießen können. Sechs Behandlungsräume, eine VIP-Behandlungssuite, Thermalräume und ein eigenes Sonnendeck runden das Wellness-Angebot ab. 

Das Hotel liegt zwischen der Via Piemonte und der Via Sallustiana in den Gärten des Sallust, einer alten römischen Ausgrabungsstätte, die mit ihrer Landschaft und ihrem historischen Charme den Besuchern einen Einblick in die Pracht der Vergangenheit Roms bietet. In unmittelbarer Nähe befinden sich viele der kulturellen Sehenswürdigkeiten Roms sowie erstklassige Einkaufs- und Ausflugsmöglichkeiten wie die Via Veneto, die Spanische Treppe, der Trevi-Brunnen, das Forum Romanum und die Piazza Navona. 

„Rom ist reich an historischen und architektonischen Schätzen und ein beliebtes Ziel für Luxusreisende. Wir werden in Rom mit der gleichen Sorgfalt vorgehen wie in unseren anderen historischen Häusern und sicherstellen, dass wir die lokale Handwerkskunst und das römische Erbe ehren und respektieren, während wir den höchsten Luxus, zeitgemäßen Komfort, nachhaltige Standards und den legendären Service bieten, für den Mandarin Oriental bekannt ist. Wir freuen uns darauf, die Marke Mandarin Oriental in Italien weiter auszubauen und gemeinsam mit unseren Partnern ein wirklich einzigartiges Wahrzeichen im Herzen der Stadt zu schaffen," so Laurent Kleitman, Group Chief Executive der Mandarin Oriental Hotel Group.

„Die zehn Villen, die in einem ruhigen, jahrhundertealten Park liegen, gehören zu den spektakulärsten Immobilien in Rom. Wir fühlen uns geehrt, bei diesem einzigartigen Projekt mit Mandarin Oriental zusammenzuarbeiten. Wir sind zuversichtlich, dass wir in Zusammenarbeit mit der lokalen öffentlichen Verwaltung ein wirklich einzigartiges Erlebnis für unsere schöne Hauptstadt schaffen können", erklärte Pietro Croce, Gründer und Chief Executive Officer von Merope Asset Management.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.

Drei Jahre nach dem Debüt der Marke "A by Adina" in Australien verkündet der Mutterkonzern TFE Hotels, zu dem auch die Adina Hotels gehören, dass 2025 das erste Haus der jungen Marke in Europa eröffnen wird.

Bis zum Auftakt des Turniers vom 21. bis 24. November ist es noch eine Weile hin. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. So viel steht bereits fest: Die Mallorca Golf Trophy wird im Jubiläumsjahr ein besonderes Event. 

Das Brenners Park-Hotel in Baden-Baden wird seit Oktober umgebaut und modernisiert. Im Rahmen der Sanierung wurden auch die edlen Tapeten aus dem Tapetenlager des Hauses geborgen, um ihnen neues Leben einzuhauchen.

Viele Hotelseifen landen kaum benutzt im Müll. Ein Verein will die Verschwendung stoppen. Er recycelt gebrauchte Seifen. Das hilft nicht nur der Umwelt.