Marriott International bringt The Ritz-Carlton nach Montenegro

| Hotellerie Hotellerie

Marriott International bringt Ritz-Carlton nach Montenegro. Ab 2023 wird die Marke mit dem The Ritz-Carlton, Montenegro und den The Ritz-Carlton Residences, Montenegro im Land vertreten sein. Das Hotel und die Residenzen sind Teil einer gemischt genutzten Anlage aus Villen, Gärten, einem Yachtclub und einer Strandbucht. Das Hotel soll 120 Zimmer und Suiten umfassen, der Residences-Teil 180 Apartments sowie 48 Villen. Die Fertigstellung des ersten Abschnitts erfolgt voraussichtlich 2023, die endgültige Fertigstellung 2028. Verkaufsstart für die Immobilien ist 2020.

„Dank der atemberaubenden Aussicht auf die Adriaküste hat sich Montenegro rasch zu einem beliebten Reiseziel in der Mittelmeerregion entwickelt“, so Carlton Ervin, Chief Development Officer für Europa bei Marriott International. „Die Vereinbarung über die Eröffnung des The Ritz-Carlton, Montenegro ist ein klares Zeichen dafür, dass unsere Luxusmarken in dieser Region nachgefragt sind. Die Kombination aus der Natur des Landes und dem Service unserer Marke macht Montenegro zur perfekten Destination für The Ritz-Carlton-Gäste.“

Die Entwürfe für die Zimmer und Suiten sind gestaltet in simplem, regionaltypischem Design und mit moderner Technologie versehen. Auf die Gäste warten zudem ein Haupt- und zwei Spezialitätenrestaurants, eine Strandbar, Innen- und Außenpools, ein Salzwasser-Lido-Pool, ein Spa und ein Fitnessraum sowie die Ritz Kids und Teen Clubs. Hinzu kommt das pädagogische, interaktive Programm „Ambassadors of the Environment“, das gemeinsam von Jean-Michel Cousteaus Ocean Futures Society und The Ritz-Carlton entwickelt wurde und in dessen Mittelpunkt die Naturschutzgebiete stehen, die sich rund um die Anlage erstrecken.

„Der erzielte Erfolg mit diesem Projekt, das die Marke The Ritz-Carlton nach Montenegro bringt, ist das Ergebnis des Engagements aller Beteiligten – sowohl seitens unseres Unternehmens als auch seitens Marriott International und der Regierung von Montenegro“, erklärt Mohamed Al Sager, Chairman von Al Yasra. „Es handelt sich dabei nicht nur um einen wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch um einen persönlichen. Bei meinem ersten Urlaub hier habe mich sofort in die natürliche Schönheit des Landes verliebt und wusste, dass ich an der künftigen Entwicklung Montenegros beteiligt sein will. Was einst als Traum begann, ist heute ein großartiges Projekt, das Form und Gestalt annimmt.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Deutsche Hospitality eröffnet wieder Hotels in Österreich

Pünktlich zu den Pfingstferien in manchen Ländern und den Lockerungen der Reisebeschränkungen öffnen das Steigenberger Hotel Herrenhof Wien und das Steigenberger Hotel & Spa Krems am 29. Mai auch für Urlaubsreisende ihre Türen.

Privatklinik eröffnet im Bayerischen Staatsbad Bad Brückenau

Der Fürstenhof im Staatsbad Bad Brückenau war ehemals gesellschaftlicher Mittelpunkt von Bad Brückenau und Sommerresidenz des Bayernkönigs Ludwig I. Ab dem 2. Juni 2020 öffnet das Haus seine Türen für Privatpatienten.

me and all hotel hannover eröffnet

Die Boutiquehotel-Marke der Lindner Hotels „me and all“ hat in Hannover ihren nächsten Standort eröffnet. Die LED-Schrift „Don‘t stop me now“ begrüßt die Gäste in der Lounge, auf den 165 Hotelzimmern soll die Leidenschaft für Musik durch große Bilder sichtbar werden.

Dorint klagt auf Entschädigung

Nachdem das Oberverwaltungsgericht Greifswald entschieden hat, dass die Beschränkung der Bettenauslastung von 60 Prozent rechtswirksam ist, klagt nun die Dorint Gruppe auf Entschädigung. Zudem müsse das Kabinett für das anstehende Konjunkturpaket auch die Hotelbranche einbeziehen.

Premier Inn eröffnet 13 neue Hotels

Premier Inn setzt die geplanten Neueröffnungen in Deutschland in die Tat um. Trotz der aktuellen Lage hat das Hotelunternehmen dreizehn Häuser umgebaut, die aus dem Foremost-Ankauf vor zwei Jahren stammen.

Neues Best Western Hotel Kiefersfelden eröffnet im Sommer

In Kiefersfelden im oberbayerischen Landkreis Rosenheim entsteht derzeit ein neues Best Western Hotel mit 100 Zimmern. Voraussichtlich Ende Juli wird das neue Best Western Hotel Kiefersfelden seine Tore für die Gäste öffnen.

Klagen gegen Obergrenze bei Hotelauslastung in Mecklenburg-Vorpommern abgewiesen

Das Oberverwaltungsgericht Greifswald hat die Klage gegen die Belegungsobergrenze von 60 Prozent der Betten in Hotels in Mecklenburg-Vorpommern am Mittwoch als unbegründet abgelehnt. Das OVG erklärte, die Regelung sei erforderlich, da andere Mittel nicht vorhanden seien.

Suiten als Pop-up-Restaurants im Hotel Sacher

Am Freitag öffnet das Hotel Sacher Wien wieder seine Pforten – und mit ihm bis zu 152 Mini-Restaurants. Schon im 19. Jahrhundert war das Haus bekannt für seine Separees. 2020 greift das Hotel die Tradition wieder auf und bietet den Gästen privaten Genuss in Zeiten von Social Distancing.

Prominent besetzte Talkrunde zur Lage der Hotellerie

Der Travel Industry Club lädt heute zu einer prominent besetzten, digitalen Talkrunde. Haakon Herbst, Hotel Friends, Tobias Ragge, HRS, Christian Renz, Corinthias Limited, Markus Schreyer, Design Hotels, und Thomas Willms (Deutsche Hospitality) sprechen darüber, wie es in der Hotellerie in den kommenden Monaten weitergehen wird.

Hotel Gut Immenhof öffnet 2021 am Drehort

Am Drehort der legendären Immenhof-Heimatfilme in Malente (Kreis Plön) ist für einen zweistelligen Millionenbetrag das Hotel Gut Immenhof entstanden. Die Eröffnung des Hotels am Kellersee in der Holsteinischen Schweiz ist im Frühjahr 2021 geplant.