Marriott verdoppelt Einsatz für Jugendliche

| Hotellerie Hotellerie

Marriott International hat es sich zum Ziel gesetzt, die Karrieremöglichkeiten für junge Menschen in Europa bis 2020 zu verdoppeln. Die Ankündigung fällt mit dem Start der jährlichen Spendenkampagne von Marriott, You Eat, We Give, zusammen. Im Jahr 2018 sollen im Rahmen der Initiative 400.000 Euro für Jugendhilfsorganisationen in ganz Europa zusammenkommen, die dazu eingesetzt werden, noch mehr jungen Menschen beim Einstieg in ein unabhängiges Leben und eine Karriere zu unterstützen.

Seit 2015 hat Marriott International in Europa mehr als 22.000 Ausbildungsmöglichkeiten in Form von Praktikumsplätzen und Lehrstellen geschaffen. Weitere 10.000 junge Menschen haben Marriott als ihren direkten Arbeitgeber entdeckt. Das Ziel für 2020 steht im Mittelpunkt der Marriott-Initiative „World of Opportunity“, einem ehrgeizigen Programm zur Förderung von neuen Talenten in der Altersstufe der 15- bis 24-Jährigen in ganz Europa.  In Zusammenarbeit mit der britischen Jungendhilfsorganisation The Prince's Trust und SOS-Kinderdorf bieten die World of Opportunity-Kurse von Marriott Unterstützung bei der Entwicklung jener beruflicher Fähigkeiten und Lebenskompetenzen, die jungen Erwachsenen aus schwierigen Verhältnissen den ersten Schritt in das Arbeitsleben und in die Unabhängigkeit ermöglichen sollen. 

Eine Welt voller Möglichkeiten

„Die Hotellerie bietet ungeahnte Möglichkeiten für junge Menschen. Das Programm World of Opportunity ermöglicht den Zugang zu erstklassigen Ausbildungen, zum Aufbau von Vertrauensverhältnissen und zur Vermittlung unschätzbarer Lebenskompetenzen in einem unterstützenden und dynamischen Umfeld“, sagte Amy McPherson, President & Managing Director von Marriott International, Europa. „Deshalb freuen wir uns sehr, unser Engagement zur Beschäftigung von Jugendlichen durch die Ausweitung der Ausbildungsmöglichkeiten in Europa weiter stärken zu können.“ 

Das Marriott-Programm World of Opportunity soll jungen Menschen die Gelegenheit bieten, sich unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund und ihren Erfahrungen auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten.  Von den mehr als 22.000 bereits geschaffenen Ausbildungsmöglichkeiten entfielen 63 Prozent auf junge Menschen, die sich auf den Berufseinstieg vorbereiteten, darunter Hochschulabsolventen, die das Voyage-Programm von Marriott durchliefen. 37 Prozent der Ausbildungsplätze wurden von Jugendlichen genutzt, die zuvor weder erwerbstätig noch in Ausbildung waren. In beiden Fällen war das Training darauf zugeschnitten, die Ausbildungsteilnehmer mit Kernkompetenzen für den Beruf und für das Leben auszustatten. 

Jährliche Fundraisingkampagne

Eine beachtliche Initiative der Fundraising-Bemühungen von Marriott ist die jährliche You Eat, We Give-Kampagne, an die für jedes im September und Oktober in einem teilnehmenden Hotel servierte Mittag- und Abendessen ein Pfund/ ein Euro oder der entsprechende Betrag in der jeweiligen Währung geht. Im Jahr 2017 wurden mit der Kampagne insgesamt 365.000 Euro erzielt. Seit ihrer Einführung im Jahr 2012 konnten auf diese Weise mehr als zwei Millionen Euro Spendenmittel gesammelt werden.

Marriotts Engagement für die Jugendbeschäftigung umfasst zudem die Unterstützung von Wohltätigkeitsorganisationen in der Form von Geld- und Sachspenden zur Förderung einer Vielzahl von Programmen und Initiativen. Seit dem Start des World of Opportunity-Programms im Jahr 2012 wurden mehr als 2,1 Millionen Euro in bar, eine Million Euro in der Form von Sachspenden und über 60.000 Freiwilligenstunden an gemeinnützige Partner gespendet.
 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.

Drei Jahre nach dem Debüt der Marke "A by Adina" in Australien verkündet der Mutterkonzern TFE Hotels, zu dem auch die Adina Hotels gehören, dass 2025 das erste Haus der jungen Marke in Europa eröffnen wird.

Bis zum Auftakt des Turniers vom 21. bis 24. November ist es noch eine Weile hin. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. So viel steht bereits fest: Die Mallorca Golf Trophy wird im Jubiläumsjahr ein besonderes Event. 

Das Brenners Park-Hotel in Baden-Baden wird seit Oktober umgebaut und modernisiert. Im Rahmen der Sanierung wurden auch die edlen Tapeten aus dem Tapetenlager des Hauses geborgen, um ihnen neues Leben einzuhauchen.

Viele Hotelseifen landen kaum benutzt im Müll. Ein Verein will die Verschwendung stoppen. Er recycelt gebrauchte Seifen. Das hilft nicht nur der Umwelt.