Mercure: Pentahotel Gera demnächst unter Accor-Marke

| Hotellerie Hotellerie

Das Pentahotel in Gera erhält eine Rundumerneuerung: Sowohl der Pächter als auch das Hotelmanagement und der Name sind neu. Die Hotelgesellschaft Habitels hat einen neuen langfristigen Pachtvertrag abgeschlossen. Habitels arbeitet seit mehr als drei Jahren eng mit der Unternehmensgruppe Albeck & Zehden zusammen, die künftig das Hotelmanagement des neuen „Hotel Mercure Gera City“ übernehmen wird. Accor fungiert dabei als Franchisegeber. Die Hotelgruppe Penta Hotels wird ihr Engagement als Pächterin damit beenden.

Der Betriebsübergang, welcher durch die Projektbegleitung der BNP Paribas Real Estate GmbH stattfinden kann, wird bereits Ende Juni erfolgen, erklärt der Gesellschafter der Habitels Hospitality Helmut Mau: „Wir freuen uns über den erfolgreichen Abschluss der Vertragsverhandlungen. Uns war es ein besonderes Anliegen, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu übernehmen, um den Betrieb mit Ende Juni nahtlos weiterführen zu können.“

Michael Mücke, Geschäftsführer der Managementgesellschaft Albeck & Zehden: „Trotz der aktuellen Rahmenbedingungen ist es uns gelungen, den langjährigen Hotelbetrieb in Gera weiter zu führen sowie eine langfristige Partnerschaft mit Habitels und Accor abzuschließen. Wir freuen uns auf die neue Herausforderung und das neue Hotel Mercure Gera City.“

Das Mercure Gera City verfügt insgesamt über 164 Zimmer, zehn Tagungsräume und eine eigene Tiefgarage. Im Eingangsbereich befindet sich eine Lounge inklusive Lobby sowie einem Mix aus Restaurant, Bar und Café, wo Drinks und Speisen serviert werden. Die Zimmer sowie der öffentliche Bereich des Hotels werden vor der Neueröffnung renoviert.

„Wir freuen uns, mit dem Mercure Gera City ein weiteres Hotel in unserem Netzwerk begrüßen zu können. Wir konnten das bestehende Haus trotz des herausfordernden Umfelds rasch in unser Netzwerk integrieren, was für die Stärke unserer Marken und unserer Gruppe insgesamt spricht,“ freut sich Yannick Wagner, Vice President Development Northern Europe, über den Vertragsabschluss.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

DEHOGA Hamburg erwartet keinen Gästeansturm nach Öffnung der Hotels

Nach dem Ende des Verbots touristischer Übernachtungen erwartet der Hotel- und Gaststättenverband keinen Ansturm auf die Hamburger Hotels. Es fehlten die Gründe für eine Reise nach Hamburg, sagte DEHOGA-Vizepräsident Niklaus Kaiser von Rosenburg.

Erstes Steigenberger Hotel eröffnet in China

Am Samstag eröffnete die Deutsche Hospitality das erste Haus der Marke Steigenberger Hotels & Resorts in China. Das Hotel in der Stadt Jinan verfügt über 258 Zimmer, zwei Restaurants, eine Lobby-Lounge und ein Schwimmbad. 

Hotelstars Union wird Non-Profit-Organisation

Die Hotelstars Union, eine Plattform von Mitgliedsländern mit harmonisierter Hotelklassifizierung, hat eine internationale Non-Profit-Organisation gegründet. Zudem wurde Georgien der Status eines assoziierten Mitglieds sowie der Ukraine und Rumänien der Beobachterstatus zuerkannt.

Rocco Forte eröffnet Hotel Villa Igiea auf Sizilien

Die Rocco Forte Hotels eröffnen am 3. Juni 2021 die Villa Igiea. Das Luxushotel in einem historischen Jugendstilpalast mit Blick auf den Golf von Palermo, ist das siebte Anwesen von Rocco Forte in Italien und das zweite auf Sizilien.

Center Parcs am Brombachsee: Bürger stimmen gegen Tourismusprojekt

Die Einwohner der mittelfränkischen Gemeinde Pfofeld (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) haben sich entschieden: Sie wollen keinen Freizeitpark am Brombachsee. Das Vorhaben scheint nun gestorben zu sein.

 

Rückkehr ins Grandhotel: Brenners Park-Hotel mit Video zur Wiedereröffnung

Nach siebenmonatiger Schließzeit öffnet das Brenners Park-Hotel & Spa wieder seine Türen. Anlässlich der Wiedereröffnung hat das Grandhotel ein Video veröffentlicht, das mit Passion und einem Augenzwinkern zeigt, wie das Leben in das Hotel zurückkehrt.

Expansion in China: Kempinski eröffnet Hotel in Jinan

Erstmals in der Provinz Shandong vertreten, hat Kempinski Hotels mit dem Kempinski Hotel Jinan sein 21. Luxushotel in China eröffnet. Das Hotel befindet in den oberen Etagen des Yunding Building, dem 339 Meter hohen Wahrzeichen Jinans mit Blick auf die "Stadt der Quellen".

IntercityHotel wächst in China

Mit dem IntercityHotel Yangzhou Slender West Lake eröffnete die Deutsche Hospitality ein weiteres Hotel in China. Weitere Eröffnungen der Marke IntercityHotel in Asien sind bereits in Planung. 

Signature Suites im Rosewood Hôtel de Crillon

Das Rosewood Hôtel de Crillon in Paris ist Zeuge der letzten drei Jahrhunderte der französischen Geschichte. Jede der zehn "Signature Suites" des Palasthotels erzählt einen anderen Teil davon und birgt so manch Geheimnis. 

Hotel für 50 Millionen Euro auf Rügen geplant

Der Ort Promoisel liegt auf der Halbinsel Jasmund und ist Teil der Insel Rügen. Die mehr als zwanzig Hektar der Ortslage gehören einer Erbengemeinschaft, die nun einen Investor für ein Hotel-Resort aufgetrieben hat.