Nach DFB-Team: Engländer lassen Golfresort Weimarer Land umbauen

| Hotellerie Hotellerie

Die Ankunft der englischen Fußball-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft sorgt im Golf-Resort Weimarer Land in Blankenhain für ungewöhnliche Umbaumaßnahmen.

«Dann ist der Bar-Bereich auf Wunsch der Engländer beispielsweise der Massage-Bereich», sagte Resort-Direktor Daniel Stenzel der «Thüringer Allgemeinen». «Und die Sicherheitsvorkehrungen werden auf keinen Fall geringer als beim deutschen Team sein. Im Gegenteil.»

In der Anlage im Weimarer Land bereitete sich die deutsche Nationalmannschaft vom 26. bis 31. Mai auf die anstehende Heim-EM (14. Juni bis 14. Juli) vor. Stenzel lobte die nahbare Art des DFB-Tross und verbindet auch ein persönliches Highlight mit DFB-Sportdirektor Rudi Völler mit dem Camp.

«Jetzt bekam er mit, dass mein Opa 95. Geburtstag hat. Da nahm er mich zur Seite und sagte, dass er ihm gern per Video gratulieren würde. Gesagt, getan. Mein Opa Günter ist jetzt ein Star im Altenheim in Nienburg», sagte der Hotel-Chef.

In dieser Woche ziehen die Engländer nach und nach ein. «Der erste Trupp am 4. Juni, am 7. der Betreuerstab und anschließend die Mannschaft», sagte Stenzel. Die Mannschaft soll am 10. Juni anreisen. Transparente, Aufkleber und Logos seien vom englischen Verband bereits angekommen. (dpa)


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Achat Hotel Karoli Waldkirchen im Bayrischen Wald hat wiedereröffnet. Im Februar 2023 von den Achat Hotels übernommen, wurde das ehemalige Hotel der Michel-Gruppe zunächst umfangreichen Modernisierungen unterzogen.

Die Motel One-Gruppe setzt den Ausbau ihrer neuen Marke „The Cloud One“ weiter fort. Nach New York, Nürnberg und Hamburg, ist die Herberge am Düsseldorfer Kö-Bogen ab sofort buchbar, für Aufenthalte ab dem 1. Oktober 2024. Das The Cloud One Düsseldorf-KöBogen glänzt mit einer Fassade, die von Christoph Ingelhoven entworfen wurde.

Im alter von nur 49 Jahren ist Mike Fuchs, Direktor des Louis Hotel in München nach schwerer Krankheit gestorben. Das gab die Familie in Sozialen Netzwerken bekannt. Fuchs hinterlässt seine Frau und drei Kinder.

Das Schwitzer's Hotel am Park in Waldbronn geht bei der Integration internationaler Mitarbeitenden mit gutem Beispiel voran. Durch maßgeschneiderte Programme und eine gelebte Willkommenskultur schafft das Hotel ein Arbeitsumfeld, in dem sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen und entfalten können. Ein Erfolgsmodell, das zeigt, wie Vielfalt zum Gewinn für alle wird.

Hotelgärten sind mehr als nur schön anzusehende Kulissen. Ob üppiges arabisches Gartenparadies oder herrschaftliches englisches Landgut: Marriott Bonvoy lädt in sieben vorgestellten Gärten dazu ein, diese lebendigen Orte voller Farben, Düfte und Leben zu erkunden.

INNSiDE by Meliá hat ihr erstes Haus in Portugal eröffnet: das INNSiDE Braga Centro im ikonischen Gebäude Retiro das Convertidas. Das Hotel an der Avenida Central wurde vollständig renoviert und verfügt über 109 Zimmer.

Die MHP Hotel AG berichtet über ein starkes zweites Quartal 2024. Der Betreiber von derzeit zehn Hotels im Premium- und Luxussegment meldet mit 81 Prozent eine deutlich über dem Vorjahreswert (Q2 2023: 76 %) liegende Belegungsquote.

Die ungarische Wettbewerbsbehörde hat Booking.com eine Rekordstrafe in Höhe von 977.000 Euro verhängt. Das berichtet Daily News Hungary. Demnach sei Booking seinen Verpflichtungen zur Beendigung früherer Rechtsverletzungen nicht vollständig nachgekommen. Seinerzeit musste Booking bereits einen Milliardenbetrag berappen.

Die in Düsseldorf ansässige Hotelgruppe ist seit Monatsanfang Betreiber des The Hide Hotel Flims. Mit der Übernahme des Design-Hotels im Schweizer Skiort vergrößert die Lindner Hotel Group ihren Fußabdruck in der Ferienhotellerie.

2,98 Millionen Übernachtungen, fünf Prozent mehr als im Vorjahr, eine Zimmerauslastung von durchschnittlich 75 Prozent und dazu zwei weitere Neueröffnungen noch in diesem Jahr: Für die a&o Hostels war es das stärkste Halbjahr der Firmengeschichte.