Neue Hotels auf den Malediven

| Hotellerie Hotellerie

Mit einer unvergleichlichen Natur und über 150 hochkarätigen Resorts sind die Malediven als luxuriöses Reiseziel auf der ganzen Welt bekannt. In den nächsten Monaten wird das Hotelportfolio der Malediven erneut erweitert.

The Chedi Kudavillingili

Bereits Ende 2020 soll das The Chedi Kudavillingili erste Gäste willkommen heißen. Das Hotel von GHM Hotels & Resorts befindet sich im Nord-Malé-Atoll und ist in 30 Minuten mit dem Speed-Boat von Malé Airport aus zu erreichen. Das The Chedi Kudavillingili bietet 99 Villen, darunter 36 Wasservillen. Spa-Liebhaber kommen in einem der acht über dem Wasser gelegenen Behandlungsräume auf ihre Kosten. Das Freizeitangebot auf der Insel reicht von Plätzen für verschiedene Sportarten bis hin zum Surfen und einer Vielzahl von Aktivitäten auf und unter Wasser.


Siyam World

Im Noonu-Atoll wird in wenigen Wochen das Siyam World Resort eröffnen. Gäste können dieses durch einen 45-minütigen Flug mit dem Wasserflugzeug vom internationalen Flughafen in Malé aus erreichen. Das Resort gehört zu dem größten seiner Art auf den Malediven und bietet insgesamt 12 verschiedene Villen-Kategorien. Davon verfügen die meisten über private Pools und einige sogar über Rutschen, über die man direkt in den Indischen Ozean rutschen kann. Insgesamt umfasst das Siyam World 11 Restaurants und Bars – von indischen Fine Dining über Sushi und veganer Küche bis zu einem Grillrestaurant.


Patina Maldives, Fari Islands

Mit Patina Hotels & Resorts führt die Capella Hotel Group eine neue Lifestyle-Marke ein, welche 2021 auf den Malediven debütiert. Das Patina Maldives, welches zum neuen Projekt Fari Islands gehört, befindet sich im Nord-Malé-Atoll und ist durch eine 50-minütige Speed-Boat Fahrt erreichbar. Gäste können sich auf 90 Beach- bzw. Wasservillen sowie 20 Fari-Studios freuen. Zudem sollen sie die Wahl zwischen Privatsphäre und Erholung sowie einem lebendigen sozialen Gemeinschaftsraum haben. Letzterer wird in der Fari Marina angeboten, welche unter anderem einen Beach Club, verschiedene Boutiquen und weitere Restaurants umfasst.


Capella Maldives, Fari Islands

Die Hotelgruppe Capella Hotels & Resorts debütiert 2021 ebenfalls auf den Malediven. Das Capella Maldives ist mit seinen 57 Villen wie das Patina Maldives Teil des Fari Islands Projektes. Sämtliche Villen, egal ob am Strand oder Überwasser, werden über einen privaten Pool verfügen. Ein Fokus des neuen Capella Maldives Resorts werden kulinarische Höhepunkte wie eine japanische Omakase Bar oder ein amerikanisches Steakhouse mit Weinen aus Kalifornien sein.


The Ritz-Carlton Maldives, Fari Islands

Mit dem The Ritz-Carlton Maldives, Fari Islands eröffnet voraussichtlich im Mai 2021 das sechste Hotel aus dem Markenportfolio von Marriott International auf den Malediven. Das Resort ist ebenfalls Teil des Fari Islands Projektes im Nord-Malé-Atoll und ist somit binnen 50 Minuten mit dem Boot ab dem Malé International Airport aus zu erreichen. Das The Ritz-Carlton Maldives, Fari Islands wird 100 Strand- und Wasservillen umfassen, welche alle über private Infinity-Pools, Sonnendecks und ein bis drei Schlafzimmer verfügen. Bereits die Standard-Kategorie, die Ocean Pool Villen, locken mit einer Wohnfläche von 150 Quadratmetern.

Das weltweit erste Loyalitätsprogramm eines Landes

Als erstes Land der Welt haben die Malediven mit „Maldives Border Miles“ ein Loyalitätsprogramm eingeführt, welches Reisen auf die Inselnation entsprechend honoriert. Ab dem 1. Dezember 2020 können sich Reisende für das Programm registrieren und im Rahmen ihrer Aufenthalte auf den Malediven Punkte sammeln. Je mehr Punkte gesammelt werden, desto höher ist der „Maldives Border Miles“ Status, der erreicht werden kann. Jeder Status bietet verschiedene exklusive Vorteile und Services, deren Wert sich je nach Status steigert. Updates des Programms werden online veröffentlicht.

Die Malediven sind für internationale Touristen geöffnet

Reisende auf die Malediven erhalten ein kostenfreies 30-tägiges Visum für das Land. Für die Einreise ist ein negatives COVID-19 Testergebnis notwendig, welches nicht älter als 96 Stunden ist. 24 Stunden vor der Einreise muss zudem eine Gesundheitserklärung online eingereicht werden. Reisende werden bei Ankunft auf den Malediven nicht unter Quarantäne gestellt. Sollten Passagiere jedoch Symptome aufweisen, wird ein PCR-Test vorgenommen, dessen Kosten selbst zu tragen sind. Zudem ermutigen die lokalen Behörden Reisende dazu, bei der Einreise die App „TraceEkee“ auf ihrem Smartphone zu installieren. Die Apps stehen sowohl bei Google Play, als auch im AppStore zum Download zur Verfügung.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

IntercityHotel expandiert weiter in den Niederlanden: Das IntercityHotel Leiden ist eröffnet. Das urbane Design mit Motiven aus der Stadt sowie Details aus der Region lassen Gäste in die lokale Kultur eintauchen.  

Das Dorint Hotel Würzburg wurde seit Anfang 2023 komplett revitalisiert. Nun wurde das Hotel in Anwesenheit von Joey Kelly, Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Kunden und Stammgästen offiziell wiedereröffnet.

Der Digital Markets Act zwingt Booking.com zur Abschaffung von engen und weiten Bestpreisklauseln in seinen Hotelverträgen im Europäischen Wirtschaftsraum. Der Gatekeeper kommt dieser Verpflichtung nun nach und informierte seine Hotelpartner in Europa über das Ende der Ratenparitätsklauseln in seinen Verträgen.

Das Ibis Styles Hamburg Alster City hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Nach der Neugestaltung der Hotelzimmer im Jahr 2023 wurden nun die Lobby und die Hotelbar aufgehübscht.

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.