Neues Gütesiegel „fair workplace – recommended by Hotelcareer | Gastrojobs”

| Hotellerie Hotellerie

Auf einen Blick alle Vorteile für Kandidaten durch das neue Gütesiegel „fair workplace – recommended by Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone“.

Viele Arbeitgeber* stellen sich in der aktuellen Arbeitsmarktsituation auf der Suche nach den richtigen Mitarbeitern die Frage: Wie kann ich die Vorteile meines Unternehmens am besten am Markt hervorheben? Wie werden Kandidaten auf mich und mein Unternehmen aufmerksam?

Gleichzeitig ist es für Arbeitssuchende momentan aufgrund der vielen Stellenangebote mehr als unübersichtlich, genau den richtigen Arbeitgeber zu finden, der exakt das „gewisse Mehr“ bietet, das einen Jobwechsel beeinflusst.

Neues Gütesiegel bei Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone

Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone unterstützen Unternehmen und Arbeitssuchende, den richtigen Match zu finden. Aufgrund dessen wurde das Gütesiegel „fair workplace – recommended by Hotelcareer | Gastrojobs” entwickelt. So bietet sich Arbeitgebern die Möglichkeit, auf den ersten Blick hervorzuheben, was sie von der Konkurrenz abhebt. Ebenso erkennen Kandidaten in den Stellenanzeigen und auf der Unternehmensseite bei Hotelcareer | Gastrojobs sofort, welchen Mehrwert ein spezielles Unternehmen hat.

Alle Informationen zum Produkt finden Sie hier.

Gütesiegel in drei Kategorien

Jedes Unternehmen ist anders genauso wie jeder Jobsuchende andere Erwartungen und Wünsche hat. Deshalb gibt es drei Kategorien von Gütesiegeln. Je nach Kriterien, die ein Unternehmen erfüllt, erhält es das Gütesiegel in Bronze, Silber oder Gold. Dies macht für jeden den Unterschied auf einen Blick sichtbar.

Warum ein Gütesiegel?

Güte- oder Qualitätssiegel können positive Eigenschaften eines Produktes, einer Dienstleistung oder eines Arbeitgebers transparent darstellen, um deren Vertrauenswürdigkeit hervorzuheben.

Glaubwürdige Arbeitgeber-Gütesiegel helfen professionellen Arbeitgebern, sich am Markt mit ihrem Angebot zu platzieren und ihre Stärken herauszustellen. Andererseits sind sie für Kandidaten wichtige Hilfen, um die Entscheidung für eine Bewerbung zu treffen.

Arbeitgeber-Gütesiegel sind ein wichtiger Baustein einer erfolgreichen Employer- Branding-Strategie und unterstützen damit die Etablierung einer starken Arbeitgebermarke.

Vorteile für Unternehmen

  • Möglichkeit, Qualitäten als Arbeitgeber gegenüber entsprechenden Bewerbern nachzuweisen
  • Aufmerksamkeit neuer Mitarbeiter gewinnen
  • Arbeitgeberqualitäten während der Auswahl- und Einstellungsphase deutlich machen
  • Höhere Sichtbarkeit und Stärkung der Arbeitgebermarke

Vorteile für Kandidaten

  • Kriterien als Hilfe, um eigene Werte zu identifizieren
  • Hilfestellung in der Entscheidung, sich zu bewerben
  • Transparenz

Der direkte Draht

Bei Fragen zum Gütesiegel melden Sie sich direkt bei Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone: Beratungstermin vereinbaren

Über Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone

Hotelcareer by StepStone wurde 1999 gegründet und gehört seit 2020 zu StepStone und damit zur führenden Online-Jobbörse Europas. (Weitere Infos hier) Mehr als eine halbe Million registrierte Bewerberinnen und Bewerber machen Hotelcareer by Stepstone zur bekanntesten branchenspezifischen Jobbörse von StepStone. Zu den passenden Stellen geht es hier http://www.hotelcareer.de/ oder hier http://www.gastrojobs.de/.

*Zugunsten besserer Lesbarkeit verwenden wir in unseren Texten bei allgemeinen Personen- oder Stellenbezeichnungen etc. stellvertretend für alle Geschlechter die männliche Form.

 

 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Restaurants auf Stelzen sind für St. Peter-Ording nichts neues. Jetzt soll allerdings auch ein Hotel auf Stelzen in dem beliebten Nordsee-Ort gebaut werden. Sollte der Entwurf genehmigt werden, soll das Hotel frühestens in drei Jahren eröffnet werden.

3,2,1, go: Im Ameron München Motorworld fand Anfang Mai das zweite 33 bis 33-Meetup by elevatr statt. Diesmal unter anderem mit im Rennen neben 33 Young Professionals: Top-Leader Frank Marrenbach (Althoff Hotels) und Connor Ryterski (Prizeotel), FC Bayern-Talent Jamie Lawrence und Mind Codex-Coach Dr. Eva Brandt.

Aufatmen in Wiens Hotellerie: Nach zwei Jahren niedriger Auslastung stimmen die Buchungen für die kommenden Monate optimistisch: Mit mehr als 70 Prozent gebuchter Zimmer ist die Gewinnschwelle wieder erreicht.

Marriott hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung zur Eröffnung des W Milan – Duomo und des W Naples bekanntgegeben. Die beiden Hotels werden voraussichtlich ab 2024 Gäste willkommen heißen.

Nach Protesten der Anwohner und der Schutzgemeinschaft Tegernsee, wurde der ursprüngliche Entwurf für das Barefoot-Hotel in Bad Wiessee zurückgezogen. Aus diesem Grunde wurde die Til-Schweiger-Herberge nun neu gedacht und das Hotel losgelöst von der bestehenden Bebauungsplanung entwickelt.  

Das Design von Hotelzimmern richtet sich nach einem Durchschnittsgast – durchschnittlich alt, durchschnittlich groß und mit ebensolchem Verhalten. Doch „es gibt auch Designfehler, die absolut vermeidbar sind", erklärt Claudia Löhr von den Achat Hotels.

Die Spa-Mitarbeiter des A-ROSA Kitzbühel​​​​​​​ hatten sich richtig ins Zeug gelegt im Bewerbungsvideo für die SPA Star Awards 2022: Es wurde gesungen, getanzt und viel gelacht – und das kam bei der Jury gut an.

Accor wird für sein jährliches „Masters of Travel"-Meeting am 24. Mai 2022 im Sofitel Frankfurt Opera zehn Unternehmen aus ganz Nordeuropa an einen Tisch bringen. Es ist die zweite Runde nach dem Start 2021.

Am Königswall in Dortmund entsteht ein neuer Stadtbaustein – mit einem Bürohochhaus und einem Hotel der Marke Premier Inn. Nun wurde der Siegerentwurf des Büros kadawittfeldarchitektur gekürt.

Die Hotelgruppe Arena Hospitality Group hat bekanntgegeben, dass das Grand Hotel Brioni Pula der Radisson Collection beitreten wird und damit das erste Radisson Collection Hotel an der Adriaküste und das erste in Kroatien sein wird.