Neues Hard Rock Hotel in Madrid

| Hotellerie Hotellerie

Das Hard Rock Hotel Madrid ist eröffnet. Das Hotel befindet sich im sogenannten „Goldenen Dreieck der Kunst” in der spanischen Hauptstadt. Es ist der neueste Zugang im internationalen Portfolio und ergänzt das jüngste Wachstum der Marke in ganz Europa.

„Hard Rock Hotels hat sich schon immer sehr mit der Lebendigkeit und dem Spirit Spaniens verbunden gefühlt. Das ist einer der Gründe, warum wir die Marke 2014 mit dem Hard Rock Ibiza in Europa eingeführt haben, gefolgt von unserem Hotel auf Teneriffa ", sagt Dale Hipsh, Senior Vice President of Hotels, Hard Rock International. „Als unser erstes spanisches Stadthotel bringt das Hard Rock Hotel Madrid eine ganz andere Persönlichkeit mit als unsere Strandresorts. Unseren Gästen werden Kunst, Musik, Geschichte, kulinarische Exzellenz und Kultur zu Füßen liegen – alles zusammen gebracht durch Hard Rocks einzigartiges und von Unterhaltung geprägtes Hotelerlebnis“.

Das neue Hotel richtet sich sowohl an Geschäfts- als auch an Freizeitreisende. 161 Zimmer und Suiten mit unterschiedlichen Ausblicken stehen zur Auswahl. Zusätzlich bieten über 2.000 m² Veranstaltungsfläche, einschließlich Garten und Dachterrasse, eine Bühne für Veranstaltungen. 

Im Herzen des Hauses finden Gäste ein Designelement in Form einer hängenden Gitarrenskulptur über den Sofas der Lobby. Kunstwerke sind im gesamten Hotel zu finden, darunter eine lebensgroße, rosafarbene „Las Meninas" mit Rosalía-Texten, inspiriert von Diego Velázquez' Meisterwerk, das im Prado-Museum hängt, und ein Wandgemälde in der GMT+1 Bar, das von der La Movida-Bewegung in Madrid inspiriert wurde.

Die Kunstwerke werden durch eine kuratierte Memorabilien-Sammlung ergänzt, die den Stil und die Kultur Madrids sowie internationale Musiklegenden präsentiert. Das Hard Rock Hotel Madrid beherbergt über 70 Erinnerungsstücke, darunter eine Akustikgitarre des aus Madrid stammenden Singer-Songwriters Antonio Vega, ein Jeans-Outfit, das Elvis Presley während eines NBC-TV-Specials im Jahr 1968 trug, und von David Bowie getragene Plateaustiefel.

Für die Kulinarik sorgen das Restaurant Sessions mit Inneneinrichtung der Rockwell Group und RT60, eine Bar auf dem Dach, die Gourmet-Dosengetränke, eine Jamón- und Käse-Station, Cocktails und einen 360-Grad-Blick auf die Stadt zum Beat von Live-DJ-Sets bietet. Sessions überblickt den Garten des Hotels und serviert eine Interpretation der spanischen Küche, während die GMT +1 Lobby Bar den ganzen Tag über Getränke und leichte Kost anbietet. Der Green Room, ein privater Chef’s Table, der ein exklusives Menü für maximal 6 Gäste serviert, soll im September eröffnet werden.

Die Lifestyle-Beraterin und internationale Gastronomin Maria Font Trabocchi hat eine entscheidende Rolle dabei gespielt, das gastronomische Angebot im Hard Rock Hotel Madrid mit ihrer spanischen Note zum Leben zu erwecken. Als die Frau hinter Fiola, Fiola Mare, Sfoglina und Del Mar in Washington D.C. und in den Vereinigten Staaten hat Maria eine Reihe erfolgreicher Restaurants aufgebaut.

„Ich fühle mich geehrt, mit Hard Rock Hotels zusammenzuarbeiten, um meine Kenntnisse, meine Erfahrungen und meinen persönlichen Blick auf Restaurants in die Hauptstadt meines Heimatlandes zu bringen", sagte Maria. „Das Hotel ist unglaublich gut gelegen, und wir sind zuversichtlich, dass es bald ein sozialer Knotenpunkt und Treffpunkt für die Bewohner der Stadt wie auch für Besucher sein wird. Die Restaurants bieten eine wunderschöne Umgebung, das Essen ist lebendig, und wir freuen uns darauf, dass der Küchenchef den Restaurants seine Emotionen und seine Energie einhaucht, jetzt, wo das Hotel offiziell eröffnet ist."


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Leonardo Hotels Central Europe​​​​​​​ führt mit der Übernahme des Hotels Sir Nikolai der Sircle Collection in Hamburg die Marke Leonardo Limited Edition erstmals auch in Deutschland ein. Damit ist Leonardo in Deutschland mit insgesamt fünf Marken vertreten.

Das familiengeführte Favorite Parkhotel Mainz setzt mit der Eröffnung des neuen Spa-Bereichs einen neuen Meilenstein. Pünktlich zu Ostern öffnete auf 250 Quadratmetern ein neuer Wellness- und Spa-Bereich.

Die Hotelkette citizenM prüft einen möglichen Verkauf des Unternehmens, das berichtete die Financial Times in der letzten Woche. citizenM aus den Niederlanden bringt es derzeit auf 40 Herbergen und soll Milliarden wert sein.

Seit Montag müssen Anbieter auch für Übernachtungen von Dienstreisenden Bettensteuer zahlen. Weitere Einnahmen erwartet Schwerin von säumigen Vermietern. Vermittlungsportale haben Auskunft gegeben.

Hoteldirektoren aus Deutschland, Portugal, Spanien und Italien haben Mitte März die Gründung eines europäischen Netzwerkverbunds bekanntgegeben. Unter dem Namen „European Bound of Hospitality Leaders“ hat sich die neue Allianz zum Ziel gesetzt, die internationale Zusammenarbeit zu fördern.

Die Nachricht von der geplanten Übernahme des Hotel Arcade in Wuppertal durch die Dormero Gruppe hat für Unruhe gesorgt. Antonio Prebisalic, Geschäftsführer des Arcade Hotels, äußerte sich fassungslos über die Ankündigung und betonte, dass es sich um eine „Falschmeldung“ handle.

In Kressborn am Bodensee befindet sich das einzige Teddybärenhotel Deutschlands. Peter Marschall, der das Hotel seit über 25 Jahren leitet, beherbergt hier mehr als 1.500 Bären in 17 individuell gestalteten Themenzimmern.

An Ostern fällt immer der Startschuss für die Urlaubssaison auf Mallorca. Da das Fest diesmal schon Ende März ist, könnte eine Lücke entstehen, ehe die Partytouristen die Osterurlauber ablösen.

Gran Meliá hat das vom Architekten Carlos Ferrater entworfene und während der Olympischen Spiele 1992 eröffnete ehemalige Hotel Rey Juan Carlos I. in Barcelona vollständig renoviert neu eröffnet. Das Hotel verfügt unter anderem über eine spektakuläre dreistöckige Suite.

Die Einführung der Viertagewoche in der Schweizer Gastronomie und Hotellerie stößt auf unterschiedliche Erfahrungen und Meinungen. Während einige Betriebe die Idee begrüßen und positive Resultate verzeichnen, ziehen andere negative Schlüsse aus ihren Testläufen.