Nobu Hotel Ibiza Bay startet Modekollektion für guten Zweck

| Hotellerie Hotellerie

Gemeinsam mit IbizaPreservation und dem Londoner Modelabel Love brand & Co. setzt sich das Nobu Hotel Ibiza Bay für die maritime Artenvielfalt rund um Ibiza ein, insbesondere für den Schutz der dortigen Posidonia-Wiesen. Zum Welttag der Ozeane am 8. Juni haben das Hotel und die Modemarke nun die Kollektion „Sea Weave“ auf den Markt gebracht. Diese besteht aus Badehosen, einem Panama-Hut und einem Leinenhemd mit Posidonia-Print. Die Badeshorts gibt es als Erwachsenen- und Kindermodell und sind aus recycelten Plastikflaschen gefertigt. Der Verkaufserlös der Modelle geht an das Posidonia-Schutzprojekt von IbizaPreservation. Erhältlich ist die Kollektion in der Boutique Almacen De Ibiza im Nobu Ibiza Bay sowie online unter lovebrand.com.

Posidonia (Neptungras) ist eine besondere Art von Seegras, das ausschließlich im Mittelmeer wächst. Als so genannte „Lunge der Meere“ bildet es die Lebensader des maritimen Ökosystems, indem es das Wasser filtert und klar hält. Posidonia gilt als eine der wichtigsten Sauerstoffquellen für die Meeresgewässer, der Erhalt ist daher von enormer Bedeutung für Ibiza. Etwa 34 Prozent der empfindlichen Balearen-Meereswiesen wurden bereits durch Klimawandel, Verschmutzung und das Ankern von Booten zerstört. Das in der Bucht von Talamanca gelegene Nobu Ibiza Bay hofft, dieses extrem wichtige Ökosystem vor weiterem Schaden bewahren zu können und arbeitet daher seit mehreren Jahren mit IbizaPreservation zusammen. Resortgäste etwa steuern ihren Teil zu den Naturschutz­maßnahmen bei, indem sie beim Check-out auf Wunsch einen Euro als Spende zu Gunsten von IbizaPreservation auf ihre Rechnung setzen lassen.

Darüber hinaus möchte das Hotel seine Gäste für das Naturschutzthema sensibilisieren. So besteht beispielsweise die Möglichkeit, auf einem Tauchgang mit dem National-Geographic-Fotografen und Meeresbiologen Manu San Félix sich das Neptungras und die Unterwasserwelt Ibizas aus nächster Nähe anzusehen. San Félix setzt sich bereits seit über 30 Jahren für die Weltmeere ein und der Erhalt des Seegrases ist ihm ein großes Anliegen.

Edwin Kramer, General Manager des Nobu Hotel Ibiza Bay, dazu: „Wir freuen uns sehr, bereits im zweiten Jahr mit IbizaPreservation und Love Brand & Co. zusammenzuarbeiten. Die Rettung des Posidonia-Bewuchses, der ‚Lunge der Meere‘, rund um Ibiza liegt uns wirklich sehr am Herzen. Als Inselhotel betrachten wir es als absolut wichtig, dass wir uns gemeinsam dafür einsetzen, unsere Gewässer und das Ökosystem langfristig zu schützen.“

Serena Cook, Mitbegründerin von IbizaPreservation: „Wir sind dem Nobu Hotel Ibiza Bay und LOVE BRAND & Co. extrem dankbar für ihre fortlaufende Unterstützung. Es ist ermutigend zwei Unternehmen zu sehen, die ganz klar verstanden haben, wie dringend notwendig der Schutz und die Regeneration der Seegraswiesen rund um Ibiza und Formentera sind. Ihr Engagement für unser Posidonia-Schutzprojekt hilft uns sehr in unseren Bemühungen, unser Meer als unberührten, artenreichen Lebensraum zu erhalten.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Bergkristall Resort gewinnt German Brand Award 2021

Das Bergkristall Resort in Oberstaufen im Allgäu ist als Gewinner der Kategorie „Excellent Brands - Tourism“ mit dem German Brand Award 2021 geehrt worden. Die Gäste schätzen die Alleinlage auf 850 Höhenmetern, das 2.000 Quadratmeter große Kristall Spa, die Gourmet-Küche und den eigenen Wildpark.

MGallery Hotel Collection: Hotel Rezydent eröffnet an der polnischen Ostsee

Das Hotel Rezydent in Sopot öffnet erstmals im Juni als Teil der MGallery Hotel Collection seine Türen. Es ist nach dem Sofitel Grand Sopot an Polens Küstenriviera das zweite Haus von Accor in Sopot.

Hilton mit Neueröffnungen auf Sardinien

Hilton hat bekanntgegeben, dass zwei neue Hotels auf Sardinien eröffnet werden sollen. Das Baia di Chia Resort Sardinia, Curio Collection by Hilton wird bereits diesen Sommer seine Tore öffnen. Das Luxusresort Conrad Chia Laguna Sardinia wird voraussichtlich 2022 die ersten Gäste empfangen.

Yachthafen-Residenz Hohe Düne: Verteidigung will Revision für Hotel-Unternehmer Lökkevik

Im Verfahren um die Hinterziehung von Steuern und Sozialabgaben durch den Rostocker Hotel-Unternehmer Per Harald Lökkevik hat die Verteidigung erneut Revision eingelegt. Damit muss der Bundesgerichtshof ein Urteil des Landgerichts Schwerin überprüfen.

Cooee Alpin Hotel Bad Kleinkirchheim eröffnet

Das neue Cooee Alpin Hotel Bad Kleinkirchheim ist eröffnet. Das Hotel war bereits im Dezember fertig, aufgrund von Corona musste die Eröffnung jedoch warten. Initiator der Cooee Alpin Hotels ist der ehemalige Skifahrer Rainer Schönfelder.

Ruby Hotels expandiert in Dublin

Ruby Hotels mit Gründer und CEO Michael Struck starten auf der Grünen Insel durch. Mitten in Dublin entsteht das zweitgrößte Hotel der Münchner Gruppe: ein Neubau mit 273 Zimmern Bar, Café und Lounge im öffentlich zugänglichen Erdgeschoß.

Night Inn eröffnet im Juli 2021 in Vorarlberg

Im Juli 2021 eröffnet das Night Inn im neuen Stadtviertel „Bahnhofcity“ in Feldkirch, der zweitgrößten Stadt in Vorarlberg in Österreich. 125 Zimmer in Erdfarben und mit grünen Akzenten stehen für Geschäftsreisende und Urlauber bereit.

Anzeige

Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt* gewinnen mit Hotelcareer | Gastrojobs und IST-Studieninstitut

Die Tourismus-Branche startet wieder, die Hotellerie kommt in Gang. Genau der richtige Zeitpunkt, auch die eigene Karriere in Schwung zu bringen. Unter dem Motto „Starte clever in den Sommer“ verlost Hotelcareer | Gastrojobs by StepStone zusammen mit dem IST-Studieninstitut eine „Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt“.

Co-Living-Anbieter„The Base“ kommt nach München

Der in Deutschland ansässige Betreiber "The Base" hat einen Mietvertrag für einen Neubau in München unterschrieben. Die Mietvertragslaufzeit beträgt zunächst 20 Jahre, die Fertigstellung soll Ende 2023 erfolgen.

Hotelimmobilie des Jahres 2021: Bewerbungsphase startet

Rechtzeitig mit dem Beginn der Sommersaison startet die diesjährige Ausschreibung zum Wettbewerb „Hotelimmobilie des Jahres 2021“. Mit der Ausschreibung richtet sich das 196+ hotelforum München an neue europäische Hotels mit einem Eröffnungsdatum zwischen Januar 2020 und Juli 2021.