Öko-Mobilitätshotel Curt di Clement verbindet Erholung mit Umweltschutz

| Hotellerie Hotellerie

Mit dem Vier-Sterne-Hotel Curt di Clement in Tirano, nur wenige Kilometer vor der Schweizer Grenze in der Lombardei gelegen, hat die Hoteliersfamilie Merizzi-Clement in Zusammenarbeit mit der Lungolivigno Hotel & Fashion Group aus Livigno ihren Traum von nachhaltiger Gastfreundschaft verwirklicht. Drinnen: Wohlfühlatmosphäre im restaurierten, um 1500 mitten im von antiken Wehrmauern umgebenen Tirano erbauten Familienstammsitz. Draußen: die unvergleichliche Natur der Rätischen Alpen. Damit diese für die kommenden Generationen erhalten bleibt, setzt das Curt di Clement konsequent auf Öko-Tourismus: von plastikfrei über Null-Kilometerprodukte bis zum Baumpflanzversprechen. 

Pro Gast ein Baum

Das Valtellina ist schön und muss kommenden Generationen erhalten bleiben, davon sind die Betreiber des Curt di Clement überzeugt. Darum hat sich das Öko-Mobilitätshotel mit 20 Grundsätzen, den #ecopillole, der Nachhaltigkeit verpflichtet. Darunter der Erhalt der ausgeklügelten antiken Bautechnik, die durch natürliche Durchlüftung Klimaanlagen im Hotel weitgehend überflüssig macht, und die Nutzung erneuerbarer Energien. Das Wasser wird per Fernwärme durch ein Bioheizwerk in Tirano (die erste „grüne“ Stadt im Valtellina) beheizt, die Energie stammt aus Wasserkraft. Eine hoteleigene E-Autoladestation ist ebenso selbstverständlich wie das Bekenntnis zu plastikfrei, zur Mülltrennung oder die Verwendung umweltfreundlicher Wasch- und Putzmittel. Außerdem unterstützen die Inhaber lokale Aufforstungsprojekte, die für jeden Gast einen neuen Baum in der Region pflanzen.  

Das Valtellina schmecken

Die Null-Kilometer-Philosophie und der Glaube an die Leidenschaft und das Können der örtlichen Erzeuger bestimmen die Auswahl der Zutaten für das abwechslungsreiche Frühstück im Curt di Clement. Nachhaltiger Tourismus schmeckt, ist ein Garant für Frische und schont die Umwelt dank kurzer Lieferketten. Von der Apfelplantage bis zur Almkäserei: Hier im Herzen des Valtellina, in der Lombardei nahe der Schweizer Grenze gelegen, werden die lokalen Spezialitäten direkt vor der Haustür erzeugt. Das kulinarische Aushängeschild des Valtellina, die Bresaola, der gepökelte und luftgetrocknete Rinderschinken, gehört da ebenso dazu, wie der nach Alpenkräutern schmeckende Käse. Die für die Gegend typischen Roggen- oder Buchweizenbrote harmonieren mit Bresaola und Käse ebenso wie mit Salami oder Honig aus der Region. Ergänzt durch die Erzeugnisse aus dem hoteleigenen Bio-Gemüsegarten. Noch mehr Kilometer-Zero geht nicht.

Nachhaltig unterwegs

Radler sind im Eco-Mobility Hotel immer willkommen. Während die Rennradfahrer sich auf den Spuren des Giro d’Italia an berühmten Bergpässen wie dem Stilfser Joch quälen, bietet der 114 Kilometer lange Sentiero Valtellina unvergessliche Eindrücke und kilometerlangen Fahrspaß. Für die E-Biker wartet im Eco Bike Room des Curt di Clement die Ladestation. Allen Radfahrern stehen dort eine Radwaschstation und abschließbare Schränke zur Verfügung. Für den Fall der Fälle liegt das Werkzeug schon bereit. Per pedes lassen sich die terrassierten Weinberge erkunden, in denen über 2.500 Kilometer Trockenmauern den steilen Hängen die Anbaufläche abtrotzen. Umweltfreundliche Erholung zwischen historischen Dörfern wie Teglio oder Chiavenna und bekannten Weinproduzenten wie Nino Negri. Nach Radfahren und Wandern wird die Fahrt im roten Panoramawagen des Bernina Express zum unvergesslichen Erlebnis. Vor allem auf der als UNESCO Welterbe klassifizierten Strecke zwischen Tirano und Thusis.

Der Umwelt zuliebe

Urlaub im Jetzt mit Verantwortung für nachfolgende Generationen: Im rund 50 Kilometer von Tirano entfernten Livigno haben sich das sportliche B&B Montivas Lodge und das Vier-Sterne-S-Hotel Lac Salin SPA & Mountain Resort ebenfalls dem gehobenen Umweltschutz für Aktivurlauber verschrieben. Beide Hotels gehören wie das Curt di Clement zu Lungolivigno Group. „Wir wollen nicht verschwenden, sondern wiederverwenden“ erklärt der Direktor der Montivas Lodge, Daniel Giacomelli, warum beispielsweise die Marmelade in essbaren Schälchen serviert wird. Auch er ist ein Verfechter der Null-Kilometer-Philosophie und serviert gerne Wurstspezialitäten vom Bauernhof seines Bruders Paolo. Im Lac Salin werden die regionalen Produkte nicht nur in der Küche verwendet. In einer Kombination aus überliefertem Kräuterwissen und modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen sind sie im Spa-Bereich längst ein unverzichtbarer Teil der Wohlfühlatmosphäre.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Neues Geschäftsfeld: IB Hotel in Frankfurt kocht für Kitas

Das in Frankfurt am Main ansässige Best Western Premier IB Hotel Friedberger Warte ist seit Kurzem mit dem Unternehmen „Die Dippegugger“ im Markt des Caterings von Kindertagesstätten aktiv. Aufgegriffen und ausgearbeitet wurde die Idee in den Monaten des Corona-Lockdowns.

Erstes elevatr 33 bis 33-Meetup: „A perfect match”

Kürzlich fand im 25hours Hotel The Circle in Köln das erste 33 bis 33-Meetup des neuen Hospitality B2B-Mediums elevatr​​​​​​​ statt. 33 aufstrebende Young Professionals, die maximal 33 Jahre alt sind, Top-Leader der Branche und prominente Keynote-Speaker bildeten das ganze Kontinuum der deutschsprachigen Hospitality Branche ab. Das dichte und vielseitige Programm schuf den Rahmen für Erfahrungsaustausch, Networking, Selbstreflektion, Wissenstransfer und Inspiration.

Metropolitan Hotel by Flemings in Frankfurt am Main eröffnet im Januar

Die Flemings Group feiert das erste Hotel im neuen Collection-Portfolio: ab 1. Januar 2022 geht das Metropolitan Hotel by Flemings in Frankfurt am Main an den Start.

Martin Stockburger: „Die Hotel-Branche muss bei der Nachhaltigkeit Vorreiter werden!“

„Nachhaltiges Handeln und Wirtschaften wird künftig fester Bestandteil der DNA eines jeden Unternehmens sein! Punkt.“ Das sagt Martin Stockburger, Geschäftsführer der Koncept Hotels.

GCH Hotel Group trauert um Personalleiterin Cornelia C. Meinke

Die in Berlin ansässige Hotelmanagement-Gesellschaft trauert um ihre nach kurzer Krankheit verstorbene Personalleiterin. Für Vorgesetzte wie Mitarbeiter war die gebürtige Rotenburgerin im Unternehmen eine geschätzte Kollegin.

IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront öffnet seine Türen

Das IntercityHotel Dubai Jaddaf Waterfront feiert seine Eröffnung. Zu diesem Anlass hat sich die Deutsche Hospitality mit der Hotelmanagementgesellschaft Valor Hospitality Partners zusammengeschlossen. Es ist das erste Franchisehotel der Hotelgruppe im Nahen Osten.

greet Hotel Berlin: Accor unterzeichnet Vertrag für zweites greet-Hotel in Deutschland

Accor hat die Vertragsunterzeichnung für ein neues Hotel der Marke greet in Berlin bekanntgegeben. Das Hotel ist nach der Eröffnung des Hotels Darmstadt das zweite Haus der Marke in Deutschland und das neunte weltweit.

Quellenhof See Lodge: Südtirols kleinstes Fünf-Sterne Hotel öffnet im April

Das kleinste Fünf-Sterne Hotel Südtirols verfügt über nur 26 Wohneinheiten. Das Repertoire geht von Suiten bis hin zu See-Suiten mit direktem Einstieg in den Badesee sowie vier See-Villen (eine davon zweistöckig), umgeben vom Wasser des Sees.

Corona-Welle auf Höchststand - Scholz kündigt Krisenstab an

Mit weiteren Krisenmaßnahmen soll die Corona-Welle in Deutschland unter Kontrolle gebracht werden. Der voraussichtlich künftige Kanzler Olaf Scholz (SPD) kündigte die Einrichtung eines ständigen Bund-Länder-Krisenstabs im Kanzleramt zum Kampf gegen die dramatische Entwicklung an.

Anzeige

Coaching- & Karrieretipps „to go“

Mal eben „auf die Schnelle“ einen Tipp für das Vorstellungsgespräch mitnehmen? Oder kurz mal ins Gedächtnis rufen, welche Worte ich beispielsweise als Führungskraft bei einem Feedback-Gespräch nicht nutzen sollte? Auf dem StepStone YouTube Karriere-Kanal „Traumjob“ veröffentlichen Experten regelmäßig neue Videos.