Oetker Collection eröffnet mit Reuben Brothers erstes Masterpiece-Hotel in den USA

| Hotellerie Hotellerie

Die Oetker Collection verkündet die neueste Bereicherung ihres Portfolios und zugleich ihre Premiere auf dem amerikanischen Markt: The Vineta Hotel in Palm Beach, ein Projekt, das für die zweite Jahreshälfte 2024 geplant ist. Nach dem kürzlichen Debüt des The Woodward in Genf und der Eröffnung des Hotel La Palma in Capri, letzteres ebenfalls in Partnerschaft mit den Reuben Brothers, wird das Vineta Hotel das 12. Meisterpiece-Hotel der Luxushotelmarke sein. 

Als Hommage an die Geschichte des Hotels wird die Oetker Collection den Namen "Vineta" wieder aufleben lassen und ein neues Kapitel in der fast 100-jährigen Geschichte des Anwesens einläuten. Ursprünglich 1926 während des Immobilienbooms als Lido-Venice eröffnet, wurde es kurz darauf in "The Vineta" umbenannt und blieb dies für die nächsten fünfzig Jahre. Eine kurze Phase als Eigentumswohnung in den 1980er Jahren folgte, bevor das Anwesen 1989 in seiner letzten Inkarnation als The Chesterfield wieder auftauchte.

Mit seiner hellrosa Fassade ist es ein typisches Beispiel für die mediterrane Revival-Architektur, für die Palm Beach bekannt ist. Das Wahrzeichen wird als "The Vineta Hotel" wiedergeboren, mit einer Renovierung unter der Leitung des in Paris ansässigen Innenarchitekten Tino Zervudachi. Die Zimmeranzahl wird von 53 auf 41 reduziert, um ein großzügigeres Raumgefühl zu ermöglichen. 
 

"Das Konzept hinter dem Innendesign für das Vineta Hotel besteht darin, ein frisches Palm-Beach-Gefühl zu verleihen, indem saubere Linien, eine entspannte Atmosphäre und eine stilvolle Farbpalette eingebracht werden", sagt Tino Zervudachi. "Es ist mein Ziel, einen echten neuen Ort für Besucher und Einheimische gleichermaßen zu schaffen, indem ich besonderen Wert auf die Verbesserung der Außenspeiseplätze sowohl am Pool als auch im Innenhof lege - indem ich einen kosmopolitischen Look etabliere, der europäische Designelemente mit der unverwechselbaren Ästhetik des Ortes verbindet."

"Dies ist ein monumentaler Moment in der Geschichte der Oetker Collection, da wir unser erstes Meisterstückhotel in den Vereinigten Staaten ankündigen", sagt Timo Grünert, CEO der Oetker Collection. "Viele unserer bestehenden Gäste haben Palm Beach schon lange besucht oder sind Einwohner, und wir freuen uns daher darauf, die einzigartige Gastfreundschaft der Oetker Collection, basierend auf unseren Werten von Familiensinn, Eleganz und echter Freundlichkeit, in dieser wundervollen Stadt mit dem Vineta Hotel zu erweitern."

Jamie Reuben von den Reuben Brothers fügt hinzu: "Es ist eine außerordentliche Freude, gemeinsam mit der Oetker Collection am The Vineta Hotel in Palm Beach zu arbeiten – einem Ort, der tief in den Herzen meiner Familie verankert ist. Mit der renommierten Eleganz, die die Oetker Collection dem Luxustourismus verleiht, bin ich zuversichtlich, dass dieses Hotel zu einer zeitlosen Ikone in Palm Beach für kommende Generationen avancieren wird."


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der US-Informationsanbieter CoStar sowie mehrere Hotelunternehmen wie Hilton, Hyatt und Marriott müssen sich in den USA mit einer Klage auseinandersetzen. Der Vorwurf: illegale Preisabsprachen, um die Zimmerpreise künstlich hoch zu halten.

Ein einheitliches Design sollte es sein – in frischer Dynamik, gleichzeitig ästhetisch, sportlich und zeitgemäß. In enger Zusammenarbeit mit dem Designer Bernd Keller und dem Workwear-Hersteller KAYA&KATO hat Dorint nun eine neue Kollektion entwickelt.

Insgesamt 10 Villen zählen die beiden Inseln des neuen Resorts im Baa-Atoll der Malediven, mit denen die Hamburger Seaside Collection​​​​​​​ ihr Portfolio erweitert. Zu den Besonderheiten gehören beispielsweise die privaten Pools, die in 4,5 Meter Höhe über dem Boden schweben.

Mit dem neuen Scandic Nürnberg Central setzt die aus Schweden stammende Hotelgruppe ihren Expansionskurs in Deutschland fort und ist ab 1. März auch in der zweitgrößten Stadt Bayerns zu finden.

Mit den beiden neuesten Standorten in Köln hat ipartment ​​​​​​​– neben dem Haus am Hamburger Airport und dem Kesselhaus in Leverkusen – in den ersten beiden Monaten in 2024 bereits Verträge für 360 neue Serviced-Apartments unterzeichnet.

Die DSR Hotel Holding unterstreicht ihr Engagement für Nachhaltigkeit und treibt ehrgeizige Umweltziele voran: Noch in diesem Jahr werden alle Häuser in Deutschland und Österreich vom GreenSign Institut zertifiziert sein.

In der Hotelgruppe  Great2stay haben sich die Marken Arthotel ANA, Aspire-Hotels, Maison-Hotels, rugs-Hotel, Scotty & Friends-Hotels unter Führung von Georgeus Smiling-Boss Heiko Grote zusammen gefunden. In den nächsten zwölf Monaten sollen bis zu zehn Hotels in der DACH-Region eröffnet werden.

Es ist ein bedeutender Ort der Weltgeschichte - in Schloss Cecilienhof in Potsdam sollen nach rund dreijähriger Sanierung wieder Hotelgäste übernachten können. Das Haus wird derzeit für rund 22,6 Millionen Euro saniert. Wie bereits bekannt, soll die Arcona-Gruppe, die derzeit in wirtschaftlichen Schwierigkeiten steckt, das Haus betreiben.

Der Apartment-Anbieter limehome arbeitet ab sofort mit dem Betreiber von Einkaufszentren, ECE, zusammen. Gemeinsam realisieren die Partner ein Konversionsprojekt im sächsischen Zwickau. Wo bisher Büroflächen vermietet wurden, werden ab März Serviced Apartments angeboten.

Das Jagdschloss „Hohe Sonne“ bei Eisenach steht seit 38 Jahren leer. Jetzt soll die Ruine abgerissen werden. Doch es gibt Hoffnung für das ehemalige Ausflugsziel: Ein Unternehmer plant, einen Teil des Barockschlosses wieder aufzubauen und in seinen geplanten Hotel- und Gastronomiebetrieb zu integrieren.