Pre-Opening des Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique 

| Hotellerie Hotellerie

Inmitten der Frankfurter Innenstadt liegt das neue Vier-Sterne-Superior Hotel Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique. Mit dem Neuzugang setzt die Marke, die zur Hotelgruppe Althoff Hotels gehört, erstmalig ein „Luxury Boutique Concept“ um. Das Hotel besteht aus vier ehemaligen Kaufmannsvillen aus dem frühen 20. Jahrhundert, die restauriert und renoviert wurden. Die beiden Gebäudetrakte beherbergen nun 133 Zimmer und Suiten.

Das komplette Innendesign stammt von dem Architekten und Designer Luigi Fragola aus Florenz. Das Unternehmen setzte zudem auf die Zusammenarbeit mit kleinen Manufakturen, beispielsweise Font-Barcelona, Rubellli und Mühldorfer. Bis zur offiziellen Eröffnung Ende 2019 kommt außerdem ein Private Sauna Retreat mit Fitnessraum dazu.

Wie in allen Ameron Häusern spielt auch in Frankfurt Kunst eine Rolle: Das Hotel beherbergt eine „Artist´s Bridge“ des Künstlers Roland Burkart als dauerhafte Installation. Als weitere Besonderheit entsteht zudem noch ein sogenannter „Artist Room“ von Benedikte Bjerre. Für den F&B Bereich konnte Althoff Hotels als Partner die Grill Royal Gruppe gewinnen. Ende Oktober eröffnet im Hotel das Restaurant „Le Petit Royal Frankfurt“ von den Grill Royal Gründern Boris Radczun und Stephan Landwehr aus Berlin.

„Mit dem neuen Haus in Frankfurt setzen wir für Ameron erstmals ein Boutique-Konzept auf Luxus-Niveau um, während wir gleichzeitig mit dem besonderen Standort und dem Fokus auf herausragendem Design und Kunst der DNA der Marke treu bleiben“, erklärt Thomas H. Althoff, Gründer und Inhaber der Althoff Gruppe. „Insbesondere freut es mich, dass wir mit der Grill Royal Gruppe einen herausragenden F&B-Partner mit dem gleichen Qualitätsverständnis gefunden haben.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Neues ibis Styles Klagenfurt am Wörthersee

Mit ihrer Economy-Marke ibis Styles expandiert Accor nun am Wörthersee. Am 8. Juli eröffnete ein neues Hotel in Klagenfurt, das von der tristar Austria GmbH als Franchisenehmer betrieben wird und das erste Haus von tristar in Österreich ist.

Corona-Krise: Genfer Luxushotel Le Richemond schließt auf unbestimmte Zeit

Die Corona-Krise fordert das nächste prominente Opfer. Das Genfer Luxushotel Le Richemond gab bekannt, Ende August zu schließen. Ein Datum für die Wiedereröffnung wurde von der Direktion nicht genannt.

Offizielle Statistik: 75 Prozent weniger Übernachtungen im Mai 2020

Im Mai 2020 ging die Zahl der Gästeübernachtungen mit einem Minus von 74,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erneut außergewöhnlich stark zurück. Bei den Gästen aus dem Ausland schlug ein Rückgang von 90,9 Prozent zu Buche.

Fairmas Hotel-Report Juli 2020: Ernüchternde Zahlen aus der Stadthotellerie

Die Wirtschaftsdaten der Hotellerie in den Städten in Deutschland bleiben niederschmetternd. Deutschlandweit schloss die Belegungsrate im Juni 2020 bei 25,1 Prozent. Die durchschnittliche Zimmerrate erreichte den Wert von 88,40 Euro und der RevPar bilanzierte mit 22,20 Euro.

Bitte lächeln: 25hours in Zürich wird zum Selfie-Hotel

Seit Anfang Juli hat in Zürich das erste Schweizer Selfie-Hotel geöffnet. Im 25hours-Hotel können sich Gäste in über 20 verschiedenen Kulissen in Szene setzen und vor der Kamera posieren. Die Veranstalter wollen mit dem Projekt „der tristen Corona-Zeit etwas Inhalt und Farbe geben.“

Bayern: Coronakrise beschert Tourismus im Mai herbe Verluste

Auch im Mai hat die Corona-Krise den Tourismus in Bayern stark einbrechen lassen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ging die Zahl der Übernachtungen um fast 85 Prozent auf rund 1,3 Millionen zurück. Die Zahl der Gäste sank um fast 88 Prozent.

Stayery setzt Expansionskurs fort

Die Serviced-Apartment-Marke Stayery setzt ihren Wachstumskurs fort. Neben den bereits angekündigten Eröffnungen seien derzeit zwei weitere Projekte an neuen Standorten in fortgeschrittenen Verhandlungen.

HOTREC startet Kampagne für Direktbuchung

Mit Beginn der Sommerferiensaison unter ungewöhnlichen und schwierigen Umständen in ganz Europa ermutigt HOTREC Touristen und Reisende dazu, ihre Unterkunftsbuchungen direkt beim Hotel vorzunehmen.

Mandarin Oriental kündigt neues Hotel mit Residenzen in Wien an

Die Mandarin Oriental Hotel Group hat die Eröffnung eines Hotels mit Residenzen in Wien angekündigt. Es wird das erste Hotel der Marke in Österreich sein und soll Ende 2023 eröffnet werden. Die 17 Residenzen werden sich in den zwei obersten Stockwerken des Gebäudes befinden.

Radisson RED kommt nach Innsbruck

Die Radisson Hotel Group wächst in Österreich. In Kooperation mit der Success Hotel Group wurde nun die Unterzeichnung eines Radisson RED Hotels in Innsbruck bekanntgegeben. Die Eröffnung ist für Ende 2023 geplant.