Prizeotel eröffnet am Münchner Flughafen

| Hotellerie Hotellerie

Kurz nach dem Markteintritt eines Hotels in Erfurt, hat die Hotelgruppe prizeotel ihr sechstes Haus in Halbergmoos südlich des Münchner Flughafens, eröffnet. Das Hotel bietet 168 Zimmer, die wieder vom New Yorker Stardesigner Karim Rashid gestaltet wurden.

Für die prizeotel-Familie ist es das erste Flughafenhotel. prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski, der sich für die Vertragsverhandlungen für das Projekt verantwortlich zeigte, ist gespannt darauf, was die neue Lage mit sich bringt: „An unseren bisherigen Standorten punkten wir vor allem durch unsere zentralen Stadtlagen und guten Anbindungen zu den Hauptbahnhöfen. Die neue Lage zum Münchener Flughafen, stellt für uns einen komplett neuen Markt dar, somit stecken wir voller Spannung, was uns erwartet und freuen uns auf neue Herausforderungen.“ 
 

Seit der Eröffnung des Flughafens in direkter Nachbarschaft entwickelt sich die bayerische Gemeinde Hallbergmoos sowie die gesamte Flughafenregion stetig enorm weiter und prizeotel freut sich nun Teil dieses rasanten Wachstums zu sein. Mit dem von Karim Rashid, weiterentwickeltem Interior-Design des neuen Hotels, bringt die junge Hotelkette neben reichlich Farbe und guter Laune, ein einzigartiges, cleveres Design und modernste Technik-Gadgets, wie den Self-Check-In-Terminal, induktive Ladestationen und Smart TVs mit.

Nach der Eröffnung am vergangenen Freitag, folgte am gestrigen Dienstag der Open Day im brandneuen prizeotel München-Airport. Baupartner, Eigentümervertreter, Presse- und Geschäftskunden sowie interessierte Nachbarn fanden zusammen, um gemeinsam mit dem Team prizeotel auf die Zusammenarbeit und das neue Haus anzustoßen. Eigentümervertreter. Prof. Dr. Florian Spitra von der Internationalen Hochschule iubh überreichte prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski symbolisch den Schlüssel und machte die Eröffnung mit seinem Schnitt durch das Eröffnungsband offiziell. Durch den Tag führten ein ausgedehntes Norddeutsches Frühstück, eine leckere Eröffnungs-Torte, ein spaßiges Gewinnspiel und interessante Hotel- und Zimmertouren. Es war ein schöner Tag unter Nachbarn und neuen Bekannten und ein perfekter Auftakt zur Eröffnung des stylischen Münchener Hauses, das nun 168 neue Designzimmer und 20 neue Teammitglieder in die prizeotel-Familie bringt.


Zurück

Vielleicht auch interessant

„So geht Hotel heute“: Live Podcast-Show bei der Gastro Vision

Progros & Friends​​​​​​​ präsentieren auf der Gastro Vision in Hamburg vom 13. bis 17. März 2020 erneut den Thinktank „Out of the Box“. Der Höhepunkt dieses Jahr: Täglich um 19 Uhr diskutieren in der neuen Live Podcast-Show „So geht Hotel heute“ Experten aus Hotellerie und Gastronomie über die Themen der Branche.

Premier Inn mit erstem Hotel in Saarbrücken

Premier Inn hat sich einen ersten Hotelstandort im Saarland gesichert: In der Hafenstraße in der Saabrückener Innenstadt entsteht ein achtstöckiges Gebäude mit rund 175 Zimmern. Die Eröffnung ist im Frühjahr 2022 geplant. Premier Inn hat einen 20-jährigen Mietvertrag unterschrieben.

SV Hotel bringt das erste Moxy Hotel der Schweiz nach Lausanne

Im Flon-Quartier in Lausanne eröffnete am 9. Dezember das erste Moxy Hotel der Schweiz. Auf rund 3.500 Quadratmetern sind 113 Zimmer verteilt. In Anlehnung an den Standort nimmt das Design des Hotels das Thema Olympia auf. Es ist das 13. Hotel des 2006 gegründeten Schweizer Unternehmens SV Hotel.

Ostsee Resort Damp: Wiedereröffnung als Wikinger-Themenhotel am 15. Mai

Nach siebenmonatiger Sanierung feiert das Ostseehotel Damp am 15. Mai seine Wiedereröffnung: Und das umgestaltet zum Wikinger-Themenhotel und unter dem neuen Namen "Ostseehotel Midgard“.

Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet zweites Haus in Stuttgart

Ein Jahr später als geplant, eröffnet die Accor-Marke Mövenpick ihr zweites Hotel in Stuttgart Das Mövenpick Hotel Stuttgart Messe & Congress startet mit 262 Zimmern und Suiten. Der Hotelneubau liegt direkt am Messegelände, dem Kongresszentrum sowie am Flughafen Stuttgart.

arcona kooperiert mit Dresdner Residenz Orchester in Weimar und Eisenach

Arcona Hotels & Resorts kooperiert ab sofort mit dem Dresdner Residenz Orchester, das im Lichtsaal des Hotels Elephant Weimar und im Wappensaal des Romantik Hotels auf der Wartburg bei Eisenach im März, September und Oktober auftreten wird. Das Repertoire reicht vom Barock bis zur Moderne.

„Der Gast soll nicht merken, dass er sich in einem Accor-Hotel befindet“

Drei höchst unterschiedliche Charaktere führen die Lifestyle-Hotelkette 25hours, die inzwischen zur Hälfte zu Accor gehört. Um zu erfahren, wie die Bosse miteinander klarkommen, bat das Handelsblatt zum „Therapiegespräch“ und erfuhr, dass eine WhatsApp-Gruppe das Maximale an Organisation in dem Führungsgremium sei.

Hannover verteidigt Übernachtungs-Limit im fensterlosen Boxhotel

In einem Hotel ohne Fenster in Hannover dürfen die Gäste, nach Anordnung der Stadt, nur maximal drei Nächte hintereinander übernachten. Der Betreiber des Boxhotels will sich dagegen wehren. Die Stadt verteidigt das Limit.

Umweltabgaben für Reisende?

Langsam mache in der Hotellerie Schule, was in der Luftfahrt schon länger möglich sei – den CO2-Abdruck der Gäste durch Spenden an Klimaschutzprojekte zu kompensieren. Das allein werde aber nicht reichen, erklärt Professor Willy Legrand im Welt-Interview. 

IBB Hotel Altmühltal-Eichstätt vor dem Start

In wenigen Monaten eröffnet das IBB Hotel Altmühltal-Eichstätt. Kurz vor dem Start präsentiert das Hotel im Zentrum der oberbayerischen Domstadt Eichstätt den neuen Küchenchef und gewährt erste Einblicke in die Zimmer.