Selektion Deutscher Luxushotels: Finale des Azubi-Contests 2019 im Ritz-Carlton in Berlin

| Hotellerie Hotellerie

Die Selektion Deutscher Luxushotels hat ihren alljährlich stattfindenden Wettbewerb für Nachwuchskräfte im The Ritz-Carlton in Berlin ausgerichtet. Dabei überzeugten acht Auszubildende aus den verschiedenen Häusern des Verbundes mit ihren Leistungen.

Beim Azubi-Contest werden praktische wie theoretische Kenntnisse abgefragt, die die Nachwuchskräfte aus der Hotelbranche in ihrem Berufsalltag benötigen. Nach der Begrüßung von Schirmherr Christian Rach, der alle Teilnehmer dazu anspornte, den Wettkampf sportlich zu nehmen und auch zum Austausch zu nutzen, mussten die Teilnehmer ihr Wissen über die Selektion Deutscher Luxushotels in einem Puzzle beweisen, zwei klassische Cocktails zubereiten, Servietten falten und hartnäckige Flecken aus verschiedenen Materialien entfernen. Natürlich durfte auch in diesem Jahr die schon traditionelle Blindverkostung nicht fehlen, bei der zum Beispiel Sellerie oder auch Liebstöckel identifiziert werden mussten. Die Kreativität und Phantasie der Teilnehmer waren ebenfalls gefragt – diesmal wurde ein Berliner Bär individuell bemalt.

Zum Abschluss gab es wie immer eine gemeinschaftliche Aufgabe aller acht Teilnehmer; der schlagfertige Nachwuchs verfasste einen überzeugenden Poetry-Slam unter dem Motto „Lass mal Gastgeber sein“ und stellte dabei die Vorzüge jedes einzelnen Mitgliedshauses in lässiger Form heraus.
 
Bei der feierlichen Preisverleihung mit anschließender Party in der vielfach ausgezeichneten „Fragrances“-Bar bedankte sich Hausherr Robert Petrovic bei allen Kandidaten und zeichnete die drei Bestplatzierten aus: Den dritten Platz belegte Annika Böhm aus dem Capella Breidenbacher Hof in Düsseldorf, die dort im zweiten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Hotelfachfrau ist. Zweitplatzierte wurde Paulina Demmer, die im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden bereits im dritten Lehrjahr zur Hotelfachfrau ausgebildet wird. Den ersten Platz holte Denise Lewendel aus dem Hotel Excelsior Ernst in Köln in die Domstadt, ebenfalls angehende Hotelfachfrau im zweiten Lehrjahr.
 
Der Wettbewerb stand ganz im Zeichen der Aus- und Weiterbildung: Neben Übernachtungen in den Mitgliedshäusern des Verbunds wurden die ersten drei Plätze mit Gutscheinen im Wert von € 500.- bis € 3.000.- für Weiterbildungslehrgänge des IST-Studieninstituts in Düsseldorf prämiert. Das IST- Studieninstitut ist seit 2012 Kooperationspartner der Selektion Deutscher Luxushotels.
 
Der Azubi-Contest, an dem insgesamt knapp 200 Auszubildende teilnahmen, ist ein wichtiger Bestandteil des Programms „Selektion fördert“, welches sich der Ausbildung, Förderung und Weiterbildung Auszubildender und junger Mitarbeiter widmet. Schirmherr ist der Sternekoch, Gastrophilosoph und TV-Ernährungsexperte Christian Rach. Neben dem alljährlichen Wettbewerb der Auszubildenden bietet das Programm jungen Talenten einwöchige „Cross-Trainings“ sowie spezielle einjährige Management-Trainee-Programme in den verschiedenen Selektionshäusern. Der Nachwuchs erhält im Rahmen dieses umfangreichen Programms die einmalige Chance, in kürzester Zeit wertvolle Erfahrungen in den verschiedenen Luxushotels zu sammeln.

Mehr Informationen und Details zum Programm „Selektion fördert“ auf www.selektion-deutscher-Luxushotels.de


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Hotelverband Deutschland schreibt seit 2016 jährlich Branchenawards für Start-ups und die „Produktinnovation des Jahres“ der Preferred Partner des Hotelverbandes aus. Nun stehen die Finalisten fest.

Das zweite Haus in Tirol, das erste in Osttirol. Ende April eröffnete harry’s home hotels & apartments im österreichischen Lienz seinen insgesamt 15. Standort. Neben E-Bike-Verleih, Rad- und Skikeller punktet das Hotel mit kleinem Wellnessbereich und Spielzimmer.

Die Aspire Hotel Gruppe gibt den Start des Betriebs des Aspire Frankfurt Airport Rüsselsheim bekannt. Das Hotel wird nun renoviert und im Sommer 2025 als neues Ramada Encore by Wyndham wiedereröffnet.

Dass das Luxushotel Regent am Berliner Gendarmenmarkt zum Jahresende schließt, ging in der letzten Woche durch die Branche. Jetzt hat sich US-Finanzinvestor Blackstone, dem die Immobilie gehört, geäußert, demnach könnte die Herberge ein Hotel bleiben.

Pressemitteilung

Tag für Tag tragen Revenue Manager die Verantwortung, die Einnahmen eines Hotels zu maximieren, indem sie Verkaufskanäle selektieren und Preise gemäß der Marktnachfrage anpassen. Ihre tiefgreifende Einbindung in die Verkaufsprozesse eines Hotels erfordert eine feste Vertrauensbasis, um ihre Aufgaben effektiv zu erfüllen. Eine solide Strategie, gestützt auf Daten und klar kommuniziert an das Management, ist entscheidend, um dieses Vertrauen zu festigen.

Im Mai feierten die Ahorn Hotels & Resorts ihr 20-jähriges Jubiläum mit einer festlichen Gala im Ahorn Panorama Hotel Oberhof. Die Veranstaltung zog über 400 geladene Gäste, darunter langjährige Partner, Sportler, Vertreter aus der Politik und Tourismusbranche sowie bekannte Persönlichkeiten an.

Die Mandarin Oriental Hotelgruppe plant ein außergewöhnliches Luxushotel im Zentrum Roms. Die Eröffnung ist für 2026 geplant. Damit wird das Portfolio der Gruppe in Italien auf fünf Häuser anwachsen.

IHG Hotels & Resorts verkündet Wachstum im europäischen Segment der gehobenen Langzeitunterkünfte mit der Unterzeichnung der Staybridge Suites Budapest - Parkside, Staybridge Suites Antwerpen und Staybridge Suites Belfast.

Mark S. Hoplamazian, CEO und Geschäftsführer von Hyatt: „Das neue Jahr hat großartig begonnen: Die Gesamterträge erreichten im ersten Quartal 2024 einen Rekord von 262 Millionen US-Dollar. Unsere Pipeline erreichte ebenfalls einen neuen Rekord."

Blankenhain in Thüringen freut sich auf die Fußball-EM. Am kommenden Sonntag schlägt das DFB-Team ein fünftägiges Trainingslager im Golfresort Weimarer Land auf, bevor Mitfavorit England am 10. Juni dort sein EM-Quartier bezieht.