Stabwechsel im Söl’ring Hof auf Sylt: Johannes King übergibt an Jan-Philipp Berner

| Hotellerie Hotellerie

Nach einer gemeinsamen Vorbereitungsphase übergibt Johannes King, Patron des Söl’ring Hofs in Rantum, Geschäftsführer und Gesellschafter der gleichnamigen Betreibergesellschaft, zum 1. Januar 2022 das Zepter an seinen Küchenchef Jan-Philipp Berner. Hinter der gemeinsam ausgearbeiteten Zäsur verbirgt sich ein lange vorbereiteter Führungswechsel im Luxushotel auf den Rantumer Dünen, das 15 Zimmer, sowie Suiten und ein 2-Sterne-Gourmetrestaurant umfasst.

Für Johannes King galt schon immer die unternehmerische Maxime: „Alles hat seine Zeit!“ Mit diesem Credo habe er sich stets auf Weiterentwicklung und Fortschritt konzentriert und seinem Kollegen Jan-Philipp Berner nach und nach weitere Verantwortung übertragen. Seit 2013 leitet Berner die Küche des Söl’ring Hof, seit 2018 verantwortet er als Küchenchef gemeinsam mit der Restaurantleiterin und Sommelière Bärbel Ring das 2-Sterne-Restaurant.

„Ich hatte schon damals den Entschluss gefasst, diesem großartigen Duo im richtigen Moment das Steuerrad zu übergeben. Beide kennen das Haus wie Niemand sonst, leben diese ganz besondere DNA. Sie bringen Leidenschaft und Energie mit, sind gemeinsam mit dem ganzen Team gewachsen. Sie haben Verantwortung übernommen, hart gearbeitet und sie zeigen jeden Tag, was ihnen dieser einzigartige Ort bedeutet – der eben mehr ist als nur ein Arbeitsplatz. Der kulinarische Stabwechsel war der erste Schritt, um eine neue Ära im Söl‘ring Hof einzuleiten. Sie war der vorbereitende Beginn für die jetzige Schlüsselübergabe und zeigt wie gut ein Führungsteam gemeinsame Wege geht und lenkt.“ erklärt Johannes King.

Jan-Philipp Berner wird ab dem 1. Januar 2022 als Geschäftsführer und Gesellschafter der Söl’ring Hof Betriebs GmbH die Geschicke auf der Düne lenken. Dieser Schritt wird auch von Kings Mitgesellschafter, Dirk Iserlohe, CEO der HONESTIS AG und Aufsichtsratsvorsitzender der DHI Dorint Hospitality & InnovationGmbH unternehmerisch getragen.

Berner kann auch in Zukunft auf ein erfahrenes Führungsteam im Hotel mit Kathy Burkardt und Maj-Britt Mangelsen, sowie weitere 54 Mitarbeiter setzen. „Ich empfinde es als großes Privileg, diese Aufgabe zu übernehmen und ich bin Johannes King dankbar – dafür, dass er immer an mich geglaubt hat und auch dafür, dass er diesen Weg schon vor einigen Jahren vorbereitet hat. So fühle ich mich sehr gut gerüstet für diese grandiose, verantwortungsvolle und spannende Aufgabe.“ kommentiert der gebürtige Göttinger diesen Schritt. „Der persönliche und sehr individuelle Führungsstil im Hause wird auch weiterhin das Herz dieses Ortes bilden.“ sagt Berner. Die geschaffenen Werte im Söl'ring Hof
bleiben die Basis unseres Erfolgs, an dem wir stetig weiterarbeiten werden.”

Johannes King wird dem Haus stets als Ratgeber zur Seite stehen und bleibt der Insel erhalten. Er konzentriert sich weiterhin auf seinen Genuss-Shop in Keitum und wird vor allem seine eigene Marke, unter der er als „Sylter Manufaktur - Johannes King“ Feinkost und Schönes für Kulinarik-Liebhaber vertreibt, weiterentwickeln.

„Ich freue mich sehr, dass mit dieser unternehmerischen Entscheidung der Söl’ring Hof, Jan-Philipp Berner und natürlich auch ich einer kontinuierlichen Weiterentwicklung folgen können und dass wir vertrauensvoll, wertschätzend und respektvoll verbunden sind. Ich wünsche diesem grandiosen Team und dem Söl’ring Hof von Herzen alles erdenklich Gute und weiterhin viel Erfolg.“

King hat seinen Nachfolger Jan-Philipp Berner und zugleich das 56-köpfige Team rechtzeitig auf den Wechsel vorbereitet. Dieser wird auch von Kings Mitgesellschafter, Dirk Iserlohe, CEO der HONESTIS AG und Aufsichtsratsvorsitzender der DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH in vollen Zügen unterstützt.

Auch Iserlohe, Aufsichtsratsmitglied der damaligen Dorint AG, war es, der Johannes King seinerzeit in der Bauphase des Luxushotels für die Dorint Hotelgruppe aus Berlin nach Sylt gelockt hat. Gemeinsam blickt man nun auf über 22 erfolgreiche, gemeinsame Jahre für den Söl‘ring Hof zurück.

Dirk Iserlohe bedankt sich bei Johannes King für dessen unternehmerisches Engagement für das Fünf-Sterne-Hotel, das seit Ende 2019 zur Hommage Luxury Hotels Collection gehört: “Johannes King hat es verstanden, unser Luxusresort und das Zwei-Sterne-Restaurant mit viel Weitblick, Empathie und noch mehr Liebe zum Detail über 20 Jahre zu führen. Sein großer Erfolg für das Haus ist zugleich ein Erfolg für unseren gesamten Konzern! Der Generationswechsel war von Johannes King zum jetzigen Zeitpunkt gewollt und perfekt vorbereitet. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Jan-Philipp Berner und bin sicher, dass er die Ära Johannes King weiter in die Zukunft führen wird“.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

25hours Hotel Piazza San Paolino eröffnet

Das erste 25hours Hotel in Italien hat in Florenz seine Türen geöffnet. Genau am 700. Todestag von Dante Aligiheri begrüßte das 25hours Hotel Piazza San Paolino seine ersten Gäste. Das Design folgt dann auch Dantes „Die Göttliche Komödie“.

Zwei neue Standorte für harry’s home hotels & apartments

Mit zwei Standorten erweitert harry’s home hotels & apartments 2022 sein Portfolio von acht auf zehn Häuser in der DACH-Region. Neu hinzukommen werden Hotels in Telfs/Tirol sowie Bern Ostermundigen.

voco Hotels feiern ihr Italiendebüt in Mailand

IHG Hotels & Resorts hat mit dem voco Milan-Fiere das erste voco Hotel in Italien eröffnet. Die Marke ist auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Auf die Gäste wartet unter anderem Bettwäsche aus 100 Prozent recycelten Materialien.

The Blasky Hotel eröffnet in Frankfurt in ehemaligem Bürogebäude

Pünktlich zum Herbstbeginn eröffnet das neue Blasky Hotel Frankfurt über den Dächern Sachsenhausens. Das Team rund um Hotelmanager Tim Döhring bietet über 100 Zimmer in sechs Kategorien - darunter eine Suite samt Outdoor-Jacuzzi und Blick auf die Stadt.

Dorint Strandresort & Spa Ostseebad Wustrow wird für vier Millionen Euro renoviert

Wustrow liegt auf dem Fischland zwischen den Ostseebädern Dierhagen und Ahrenshoop. Genau hier, direkt am Ostseestrand liegt das Dorint Strandresort & Spa Ostseebad Wustrow, das nun für vier Millionen Euro umgestaltet wird. 

Baumhaus-Zuwachs im Sonnenresort Ettershaus

In Nachbarschaft zu den zehn bestehenden Baumhäusern sind im Sonnenresort Ettershaus jetzt auch die vier Oktagon-Häuser buchbar. Die achteckigen Holzhäuser stehen auf Stelzen mitten im Baumbestand und können von bis zu zwei Personen gebucht werden.

Novum Hospitality tritt Hotelverband bei

Novum Hospitality hat anlässlich des IHA-Hotelkongresses ein Statement zur Stärkung der Interessenvertretung der Hotellerie gegeben: Zum 1. Januar 2022 tritt die Hotelgruppe mit Sitz in Hamburg dem Hotelverband Deutschland (IHA)​​​​​​​ bei.

Eden Rock St Barths startet mit zwei neuen Villen in die Saison

Das Hotel der Oetker Collection öffnet am 21. Oktober zum Saisonstart wieder seine Pforten. Neu sind die beiden Suiten Pippa und Jane - letztere ist nach der Miteigentümerin und Dekorateurin des Eden Rock, Jane Matthews, benannt.

München: Rischart’s Backhaus-Zentrale mit Boardinghouse und Café

Der Grundstein für die neue Unternehmenszentrale der Traditionsbäckerei Rischart’s Backhaus ist auf der Theresienhöhe in München gelegt. REAL ASSET baut in zentraler Münchner Lage zusätzlich 100 Werkswohnungen, ein Boardinghaus mit 84 Apartments und das Café Rischart.

Essener Hof in Essen frisch renoviert

Das Hotel Essener Hof hat 17 Zimmer, Suiten und Apartments sowie seine Lobby mit Bar renoviert. Für insgesamt 400.000 Euro hat das Traditionshotel im Zentrum von Essen die Corona-Zeit für die Arbeiten genutzt, nachdem bereits 2020 der Tagungsbereich renoviert worden war.