The Circus investiert und gewinnt Felix Mielke für gastronomisches Konzept

| Hotellerie Hotellerie

Aus einem kleinen Hostel, mit dem Andreas Becker vor über 20 Jahren in der Berliner Reinhardtstraße Ecke „Am Zirkus“ begann, ist mittlerweile eine bekannte Marke geworden – mit einem Hostel, einem Boutique-Hotel und einem Apartmenthaus. Nun geht das Team um Gründer und Mitgesellschafter Becker einen Schritt weiter und startet im Sommer 2020 eine umfassende Renovierung des Hotels.

„The Circus hat 20 Jahre lang Anlauf genommen“, erklärt der Gründer, der seit 2017 bereits zwei Millionen in die Sanierung des Hostels gesteckt hat und nun noch einmal knapp drei Millionen investiert, „Jetzt werden wir erwachsen“. Der Hotelumbau werde das große Finale der gut vierjährigen Phase, in der sich The Circus rundum erneuert habe.

Von der Fassade über die Renovierung aller Zimmer, der Erneuerung der Ausstattung, der Installation einer Klimaanlage im ganzen Haus bis hin zur Neukonzeptionierung der Gastronomie reicht der Umbau. „In einer Zeit, in der unabhängige Hotelbetreiber den Markt verlassen, setzen wir mit dieser Investition ein Signal“, meint Becker selbstbewusst.

Die Gastronomie im The Circus Hotel wird als Partner künftig Felix Mielke übernehmen, der mit seinem Schüsseldienst in Schöneberg seit April 2019 die Imbiss-Kultur umkrempelt und mit seiner Idee auch den Gault&Millau überzeugte. Auch beim zweiten Schüsseldienst im The Circus Hotel wird Mielke sein Fine-Dining-Konzept umsetzen und Hotelgäste und Berliner gleichermaßen ansprechen. Mielke zur Seite steht Barchef Nico Zillmann, der nach Stationen in der Bar Tausend, der Vesper Bar und im Pauly Saal ebenfalls neu im The Circus ist.

„Damit werden wir auch gastronomisch hervorragend aufgestellt sein. Durch die Einbindung von stadtbekannten Größen der Berliner Gastronomie holen wir das Beste in unser Haus, was die Stadt zu bieten hat“, sagt Becker. „Uns ist es wichtig, als unabhängiges Boutique-Hotel auf gastronomische Kompetenz zu setzen.“

The Circus Hotel bleibt während der Umbauphase am Rosenthaler Platz geöffnet.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

SiteMinder nennt Buchungskanäle der Hotels und kommt mit Büro nach Deutschland

SiteMinder hat eine Rangliste der umsatzstärksten Vertriebskanäle für Hotels im Jahr 2019 veröffentlicht. Wie zu erwarten, ist Booking der Spitzenreiter. Siteminder glaubt ein Wachstum bei Direktbuchunten zu erkennen. Das Unternehmen eröffnet jetzt ein Büro in Deutschland.

Neue Tourismus-Rekorde in Rheinland-Pfalz

Rheinhessen wächst als Tourismusziel in Rheinland-Pfalz am stärksten. Die meisten Gäste zieht es aber an Mosel und Saar sowie in die Pfalz und ins Rheintal. In sieben der neun Tourismusregionen wurden 2019 mehr Übernachtungen gebucht als im Jahr zuvor.

Christoph Unckell: „Als Familienunternehmer denke ich immer in Generationen“

Christoph Unckell führt das Hotel Rebstock in Würzburg seit mehr als 25 Jahren. Dabei entwickelt er das Haus kontinuierlich weiter. Im Interview spricht er über sein Familienunternehmen, Herausforderungen und Perspektiven.

Pullman Artist Playground Tour: Drei Künstler touren ein Jahr lang durch Pullman Hotels

Am 20. Februar fiel mit dem Auftakt in Berlin der Startschuss für die Pullman Artist Playground Tour, eine neue Reihe von Ausstellungen, bei der die drei lokalen KünstlerInnen Vera Kochubey, Dirk Schmitt und Sebastian Wandl durch die Pullman Hotels ihrer Heimatstädte Berlin, Köln und München touren.

Mama Shelter ab Mai auch in Luxemburg

Mama Shelter hat sich für sein neuestes Haus einen zentralen Ort in Europa ausgesucht: Luxemburg. Ab Mai 2020 will das Mama Luxembourg Gäste empfangen. Als besonderes Extra verfügt das Hotel über eine eigene Bäckerei sowie Co-working Spaces.

Pullman, Novotel und ibis Styles im Westfield Hamburg-Überseequartier

Unibail-Rodamco-Westfield entwickelt die drei geplanten Hotels im Westfield Hamburg-Überseequartier in Zusammenarbeit mit Accor und der B&L Gruppe. Ende 2022 sollen die Accor-Marken Pullman, Novotel und ibis Styles mit insgesamt rund 830 Zimmern im Mixed-use-Quartier eröffnen.

Hard Rock Hotels feiern Eröffnung in Dublin

Hard Rock International setzt seine Expansion in Europa fort. Das neu eröffnete Hard Rock Hotel Dublin befindet sich in der Exchange Street Upper, verfügt über 120 Zimmer und ist eine Neuinterpretation zweier historischer Gebäude.

„Null Toleranz“: Sternekoch Alexander Dressel zeigt Kante gegen Rassisten

Eine Hotelmitarbeiterin hat, nach rassistischen Anfeindungen, die Stadt Potsdam nach nur drei Wochen wieder verlassen. Sternekoch und Gastgeber Alexander Dressel hat den Fall öffentlich gemacht und plädiert für energisch für „Null Toleranz“ gegenüber Rassisten. „Arschlöchern“ dürfe man keine Plattform bieten.

Maritim-Hotel Köln: Siebenjähriges Mädchen eine Stunde in Rolltreppe eingeklemmt

Eine Siebenjährige ist in Köln mit ihrem rechten Fuß in einer Rolltreppe, im Maritim Hotel in Köln, eingeklemmt und schwer verletzt worden. Die Rettungskräfte benötigten am Montag mehr als eine Stunde, um das Mädchen zu befreien. «Das war schon Intensivstation auf der Rolltreppe“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Bericht: Airbnb-Angebot in Kernmärkten rückläufig

Wie das Manager Magazin berichtet, ist das Angebot von Airbnb in zahlreichen Kernmärkten geschrumpft. Mit Verweis auf eine Auswertung des DatendienstesAirDNA spricht die Zeitschrift von Rückgängen in Berlin, Paris und weiteren Metropolen. Airbnb sieht das anders.