Tipps für das eigene Bed & Breakfast

| Hotellerie Hotellerie

Den Traum vom eigenen Hotel träumen viele Menschen. Das weiß auch Karen Thorne, die in ihrer „Bed & Breakfast Academy“ die Träumer wieder auf die Erde zurückholt, wie es der Tagesspiegel schreibt. Für die künftigen Gastgeber hat sie goldene Regeln verfasst, damit der Kontakt mit der Realität nicht ganz so schlimm ausfällt.

Warum 
Die Gründer sollen sich laut Thorne ganz genau überlegen, warum sie eröffnen wollen. 

Wunschgäste 
Man könne es nicht allen Gästen recht machen. Daher sollen sich die Kursteilnehmer genau überlegen, welche Gäste sie gerne bei sich hätten. 

Vereinfachen
Es habe vier Jahre gedauert, bis sie ihren 18-Stunden-Tag nicht mehr stemmen wollte. Seitdem hat sie das mehrgängige Menü gestrichen und stellt den Gästen Kuchen aufs Zimmer. 

Outsourcen
Vor allem das Putzen verschlingt eine Menge Zeit. Dinge, die nicht gern selbst erledigt werden, sollten Dienstleister übernehmen.  

Grenzen ziehen
Die Privatsphäre sei elementar, wie sie erklärte. Zudem sei ein Bed & Breakfast eben kein Hotel mit Service rund um die Uhr. 

Persönliches
Der persönliche Touch sei extrem wichtig, erklärte sie dem Tagespiegel. Die Leute wollen heute schließlich mehr als ein Bett, sie wollen ein Erlebnis. 

Gedanken zähmen
Schlaflose Nächte kennt wahrscheinlich jeder Gründer. Das impulsive, emotionale Ich solle trotzdem gezähmt werden. 
 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden freut sich auf die Fußball-Europameisterschaft 2024 und nutzt dieses sportliche Großereignis, um gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Aktivitäten zu gestalten, die das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist stärken.

Das Hampton by Hilton in Potsdam-Babelsberg hat Richtfest gefeiert. Die Eröffnung ist für das kommende Jahr geplant. Auf die Gäste warten dann 168 Zimmer, Restaurant, Bar, Lounge, Tagungsraum und Fitnessbereich.

Nach dem Erfolg des Hotels in Amsterdam kündigt Ruby ein zweites Projekt in den Niederlanden an. Das neue Hotel befindet sich in Rotterdams Stadtteil Glashaven und wird 225 Zimmer bieten.

Der VDVO-Kongress "Building Bridges" fand am 7. Juni 2024 im Alpenpark Neuss statt. Einer der bedeutendsten Momente war die Verleihung des MICE Achievement Awards an Dr. Monika Gommolla.

Eine Woche nach der Insolvenzanmeldung durch die FTI Touristik GmbH zieht der Deutsche Reisesicherungsfonds (DRSF) eine Zwischenbilanz zur Bewältigung der Insolvenzfolgen. Die Geschäftsführung des DRSF zeigt sich entsetzt über den Umgang einiger Hotels mit ihren Gästen.

Im April 2024 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 37,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Das sind 7,4 Prozent weniger als im April 2023. Dieser Rückgang dürfte mit dem frühen Osterferienbeginn im Jahr 2024 zusammenhängen.

Pressemitteilung

Nach ihrem Abschluss an der EHL und der Vertiefung ihrer Kenntnisse in der Hotellerie, erhielt Sofia Strahl die Möglichkeit, Mitgründerin und CEO der Hostz Hospitality AG zu werden. Hostz bietet Hotel- und Serviced-Apartment-Besitzern die Möglichkeit, Teile ihrer Betriebsabläufe auszulagern und dabei die innovativsten Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) zu nutzen, um ein hervorragendes Gästeerlebnis zu bieten.

Im Rahmen einer dreijährigen Partnerschaft werden sich der WWF France und die Hotelmarke Novotel gemeinsam für den Schutz und die Wiederherstellung der Ozeane einsetzen. Teil der Partnerschaft ist der dreijährige Aktionsplan von Novotel.

Die "Kleine Strandburg​​​​​​​" in Zinnowitz ist seit dem 1. Juni ein Adults-Only-Hotel – eine Entscheidung, die online intensiv diskutiert wird. Trotz der insgesamt positiven Resonanz gibt es auch kritische Stimmen.

Die Auswirkungen des Hochwassers sind in den betroffenen Gebieten Deutschlands, insbesondere in Bayern und Baden-Württemberg, verheerend. Auch Hoteliers leiden unter den Wassermassen. Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) sagt jetzt Unterstützung zu.