Tropical Island eröffnet neuen Hotelkomplex

| Hotellerie Hotellerie

Auf dem Gelände des Resorts Tropical Island ist ein neuer Hotelkomplex eröffnet worden. Die Erweiterung mit direktem Zugang zur Tropenhalle mit Wasserlandschaft verfügt über 150 Zimmer und insgesamt 500 zusätzliche Übernachtungsmöglichkeiten sowie einen zusätzlichen Entertainmentbereich, wie General Manager Chris Jung am Montag berichtete. Erste Gäste hätten eingecheckt, vor allem jüngere Menschen. Der kommende Samstag sei bereits ausgebucht.

Spanische Unternehmensgruppe investiert über 30 Millionen Euro

Der Hotelkomplex entstand den Angaben nach in weniger als einem Jahr. 25 neue Arbeitsplätze wurden geschaffen. Die spanische Unternehmensgruppe Parques Reunidos Group hat über 30 Millionen Euro in den Ausbau investiert. Damit steigt die Zahl der Übernachtungsplätze dem Manager zufolge auf insgesamt 3500. Die spanische Unternehmensgruppe betreibt weltweit 64 Parks, darunter den Belantis Park in Leipzig.

Wichtigster Arbeitgeber der Region

Die einst als Luftschiffwerft gebaute Halle beherbergt heute 60 Kilometer südlich von Berlin Europas größte tropische Urlaubswelt. Seit seiner Eröffnung 2004 wurde das Resort stetig ausgebaut. Rund 1,2 Millionen Gäste kommen nach Angaben des Unternehmens jährlich. Mit rund 550 Mitarbeitern ist das Ferien-Resort einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region. Die Erweiterung solle dazu beitragen, den Status Tropical Islands als eine der größten Beherbergungsstätten Deutschlands weiter zu festigen, sagte Jung.

Arbeitskräftegewinnung auch in Asien

Um Personal langfristig in Zeiten des Arbeitskräftemangels zu gewinnen, habe man an verschiedenen «Stellschrauben gedreht», erzählte der Resort-Manager. So bilde man mittlerweile selber aus, zum anderen arbeite das Unternehmen mit einer Agentur auf den Philippinen zusammen. 20 Arbeitskräfte hätten sich gemeldet, berichtete Jung. Sie durchliefen derzeit die Genehmigungen bei den staatlichen Stellen. Er hofft für das neu gewonnene Personal auf eine Arbeitserlaubnis im Mai oder Juni. (dpa)


Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Kempinski Hotel Berchtesgaden freut sich auf die Fußball-Europameisterschaft 2024 und nutzt dieses sportliche Großereignis, um gemeinsam mit seinen Mitarbeitern Aktivitäten zu gestalten, die das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist stärken.

Das Hampton by Hilton in Potsdam-Babelsberg hat Richtfest gefeiert. Die Eröffnung ist für das kommende Jahr geplant. Auf die Gäste warten dann 168 Zimmer, Restaurant, Bar, Lounge, Tagungsraum und Fitnessbereich.

Nach dem Erfolg des Hotels in Amsterdam kündigt Ruby ein zweites Projekt in den Niederlanden an. Das neue Hotel befindet sich in Rotterdams Stadtteil Glashaven und wird 225 Zimmer bieten.

Der VDVO-Kongress "Building Bridges" fand am 7. Juni 2024 im Alpenpark Neuss statt. Einer der bedeutendsten Momente war die Verleihung des MICE Achievement Awards an Dr. Monika Gommolla.

Eine Woche nach der Insolvenzanmeldung durch die FTI Touristik GmbH zieht der Deutsche Reisesicherungsfonds (DRSF) eine Zwischenbilanz zur Bewältigung der Insolvenzfolgen. Die Geschäftsführung des DRSF zeigt sich entsetzt über den Umgang einiger Hotels mit ihren Gästen.

Im April 2024 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 37,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Das sind 7,4 Prozent weniger als im April 2023. Dieser Rückgang dürfte mit dem frühen Osterferienbeginn im Jahr 2024 zusammenhängen.

Pressemitteilung

Nach ihrem Abschluss an der EHL und der Vertiefung ihrer Kenntnisse in der Hotellerie, erhielt Sofia Strahl die Möglichkeit, Mitgründerin und CEO der Hostz Hospitality AG zu werden. Hostz bietet Hotel- und Serviced-Apartment-Besitzern die Möglichkeit, Teile ihrer Betriebsabläufe auszulagern und dabei die innovativsten Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) zu nutzen, um ein hervorragendes Gästeerlebnis zu bieten.

Im Rahmen einer dreijährigen Partnerschaft werden sich der WWF France und die Hotelmarke Novotel gemeinsam für den Schutz und die Wiederherstellung der Ozeane einsetzen. Teil der Partnerschaft ist der dreijährige Aktionsplan von Novotel.

Die "Kleine Strandburg​​​​​​​" in Zinnowitz ist seit dem 1. Juni ein Adults-Only-Hotel – eine Entscheidung, die online intensiv diskutiert wird. Trotz der insgesamt positiven Resonanz gibt es auch kritische Stimmen.

Die Auswirkungen des Hochwassers sind in den betroffenen Gebieten Deutschlands, insbesondere in Bayern und Baden-Württemberg, verheerend. Auch Hoteliers leiden unter den Wassermassen. Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) sagt jetzt Unterstützung zu.