Vier Stipendien für Nachwuchskräfte vergeben

| Hotellerie Hotellerie

Im Rahmen des upnxt Hospitality Festivals hat der Verein zur Förderung der Hotellerie in Deutschland (GVFH) gemeinsam mit dem Hotelverband Deutschland (IHA) und der Deutschen Hotelakademie (DHA) am 12. Juni 2024 vier Stipendien an talentierte Nachwuchskräfte vergeben.

Otto Lindner, Vorsitzender der IHA und GVFH, übereichte gemeinsam mit DHA-Geschäftsführerin Merle Losem die Stipendien-Urkunden an die Hospitality Fachkräfte beim upnxt Hospitality Festival in München. Bewerben konnten sich talentierte und leistungsbereite Mitarbeitende aus der Hotellerie für die berufsbegleitenden Lehrgänge Hotelbetriebswirt, Revenue Management, Online Marketing Management sowie Nachhaltigkeitsmanagement in Kooperation mit GreenSign©.

Für die berufsbegleitende Weiterbildung Hotelbetriebswirt setzte sich Valerie Kothe unter den Bewerbern durch. Sie greift auf erste berufliche Erfahrungen in der Hotellerie während ihrer Ausbildung im Empire Riverside Hotel in Hamburg und beim Praktikum im Grand Hotel Heiligendamm zurück.

Das Stipendium Revenue Manager erhält Lena Waldron aus dem unique by ATLANTIC Hotel Kiel. Sie hat sich nach ihrer Ausbildung bereits zur Betriebswirtin und Fachwirtin Systemgastronomie weitergebildet und möchte nun als stellvertretende Hotelleiterin ihr Wissen im Bereich Revenue Management vertiefen.

Das Stipendium Online Marketing Management (DHA) erhält Hoang Duoc Duong, Assistant Reservation Manager im Jaz in the City Stuttgart, der im vergangenen Jahr eine Weiterbildung zum Revenue Manager an der DHA absolviert hat.

Über die Vergabe der drei Stipendien hatte eine Fachjury aus Vertretern der DHA, IHA und des GVFH Ende Mai entschieden. „Wir freuen uns, dass die Jury aus der Vielzahl von Bewerbungen so würdige Stipendiaten ausgewählt hat und wir mit dieser gemeinsamen Aktion mit der Deutschen Hotelakademie die Ausbildung von jungen Führungskräften unterstützen können“, erklärt Otto Lindner. „Eine fachliche Weiterbildung stärkt immer auch die Bindung an die Branche. Und das ist angesichts der aktuellen Arbeitsmarktsituation unsere dringlichste Aufgabe: Fachkräfte nachhaltig für die Hotellerie zu begeistern“, erläutert Merle Losem.

Das vierte Stipendium für den Lehrgang Nachhaltigkeitsmanagement wurde gemeinsam mit elevatr unter allen Festival-Besuchern verlost, die bei einem Quiz drei Fragen rund um Nachhaltigkeit richtig beantwortet hatten. Als glückliche Gewinnerin ging Pia Weber von Room Price Genie hervor. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Mit einem neuen Namen und einer saisonalen Sommerkarte lädt das Berlin Eatery im DoubleTree by Hilton Berlin Ku'damm zur Terrassensaison ein. Die Speisekarte betont Regionalität und Nachhaltigkeit.

Bereits seit einigen Monaten hat das The Charles Hotel in München an der Neugestaltung von insgesamt 61 Suiten und Zimmern gearbeitet. Wie bereits bei der Eröffnung inspirierten dazu die Farben der Bäume, des Laubs und der Blumen im Alten Botanischen Garten.

IHG Hotels & Resorts (IHG) hat den Start seines „Low Carbon Pioneers“-Programms bekanntgegeben, das energieeffiziente Hotels zusammenbringt, die vor Ort keine fossilen Brennstoffe verbrennen und auf erneuerbare Energien setzen.

Hotelinvestor ASHG hat den erfolgreichen Abschluss der Renovierungsarbeiten in den ersten Hotels ihres Portfolios bekannt zu geben. Dank der Renovierung haben alle fünf Hotels das Green Key Zertifikat erhalten.

Das Achat Hotel Karoli Waldkirchen im Bayrischen Wald hat wiedereröffnet. Im Februar 2023 von den Achat Hotels übernommen, wurde das ehemalige Hotel der Michel-Gruppe zunächst umfangreichen Modernisierungen unterzogen.

Die Motel One-Gruppe setzt den Ausbau ihrer neuen Marke „The Cloud One“ weiter fort. Nach New York, Nürnberg und Hamburg, ist die Herberge am Düsseldorfer Kö-Bogen ab sofort buchbar, für Aufenthalte ab dem 1. Oktober 2024. Das The Cloud One Düsseldorf-KöBogen glänzt mit einer Fassade, die von Christoph Ingelhoven entworfen wurde.

Im Alter von nur 49 Jahren ist Mike Fuchs, Direktor des Louis Hotel in München, nach schwerer Krankheit gestorben. Das gab die Familie in Sozialen Netzwerken bekannt. Fuchs hinterlässt seine Frau und drei Kinder.

Das Schwitzer's Hotel am Park in Waldbronn geht bei der Integration internationaler Mitarbeitenden mit gutem Beispiel voran. Durch maßgeschneiderte Programme und eine gelebte Willkommenskultur schafft das Hotel ein Arbeitsumfeld, in dem sich alle Mitarbeitenden wohlfühlen und entfalten können. Ein Erfolgsmodell, das zeigt, wie Vielfalt zum Gewinn für alle wird.

Hotelgärten sind mehr als nur schön anzusehende Kulissen. Ob üppiges arabisches Gartenparadies oder herrschaftliches englisches Landgut: Marriott Bonvoy lädt in sieben vorgestellten Gärten dazu ein, diese lebendigen Orte voller Farben, Düfte und Leben zu erkunden.

INNSiDE by Meliá hat ihr erstes Haus in Portugal eröffnet: das INNSiDE Braga Centro im ikonischen Gebäude Retiro das Convertidas. Das Hotel an der Avenida Central wurde vollständig renoviert und verfügt über 109 Zimmer.