Weiterbildung - 25hours Hotels und Deutsche Hotelakademie kooperieren

| Hotellerie Hotellerie | Pressemitteilung

Berufliche Weiterbildung hat eine hohe Relevanz für Beschäftigte – das zeigt auch eine Umfrage von HR Pepper und der Bitkom Akademie in 2022 unter 1.300 Fach- und Führungskräften. Danach wird Weiterbildung sowohl für die Wahl des Arbeitgebers (84 Prozent) als auch für die persönliche Entwicklung (89 Prozent) als bedeutend betrachtet. Eine seit Jahren steigende Nachfrage verzeichnet auch die Deutsche Hotelakademie (DHA). Die Akademie bildet Fachkräfte im Gastgewerbe weiter und begleitet Unternehmen der Branche als Bildungspartner. Nun gehen auch die Hotelkette 25hours Hotels und DHA eine Bildungspartnerschaft ein.

„Eine berufsbegleitende Weiterbildung öffnet den Mitarbeitern Türen ins Management oder vermittelt ihnen das Fachwissen, das sie für eine Laufbahn als Experten benötigen. Wenn wir als Arbeitgeber unser Team in ihrer Entwicklung unterstützen, erhöhen wir die Zufriedenheit, Motivation und Bindung“, erklärt Patrick Moreira, General Manager des 25hours Hotel HafenCity und 25hours Hotel Altes Hafenamt, berichtet Moreira aus eigener Erfahrung.

Das Bildungsangebot der DHA ist breit gefächert, mit Lehrgängen, die sowohl auf IHK- als auch akademieeigene Abschlüsse vorbereiten und alle gastgewerblichen Bereiche abdecken: von der Hotellerie über Food & Beverage, Angeboten im Bereich Wein sowie Führung und Human Resources. Zu den Lehrgangs-Klassikern, die auf Managementaufgaben vorbereiten, zählen unter anderem die Lehrgänge zum Hotelbetriebswirt, Fachwirt im Gastgewerbe, F&B Manager und Küchenmeister. „Alle DHA-Lehrgänge lassen sich durch unser Blended Learning-Konzept gut mit dem Berufsalltag im Gastgewerbe vereinbaren“, erklärt Anja Eigen, Sprecherin der DHA. Die unmittelbare Umsetzung des Gelernten sichere den Lernerfolg. „Mit unserem flexiblen Online-Lernsystem können unsere Teilnehmer parallel zum Studium weiterhin praktische Berufserfahrungen sammeln und das Erlernte direkt im Arbeitsalltag anwenden“, führt Eigen aus.

Über die Deutsche Hotelakademie (DHA)

Die Deutsche Hotelakademie (DHA) bietet berufsbegleitende Weiterbildungen und offene Trainings für Fachkräfte aus der Hotellerie und Gastronomie an. Branchenexperten vermitteln aktuelles, praxisorientiertes Fachwissen, das die Teilnehmer direkt im beruflichen Alltag einsetzen können. Parallel zum Job erwerben die Teilnehmer die Kenntnisse, die sie für ihre berufliche Weiterentwicklung oder Spezialisierung benötigen. Durch die starke Branchenvernetzung der Akademie profitieren die Teilnehmer von zahlreichen Netzwerkveranstaltungen, aktuellen Trendvorträgen und Brancheninitiativen.

Gender-Disclaimer:  

Im Sinne einer besseren Lesbarkeit verwenden wir das generische Maskulinum. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich eingeschlossen. Diese verkürzte Sprachform hat rein redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.

Drei Jahre nach dem Debüt der Marke "A by Adina" in Australien verkündet der Mutterkonzern TFE Hotels, zu dem auch die Adina Hotels gehören, dass 2025 das erste Haus der jungen Marke in Europa eröffnen wird.

Bis zum Auftakt des Turniers vom 21. bis 24. November ist es noch eine Weile hin. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. So viel steht bereits fest: Die Mallorca Golf Trophy wird im Jubiläumsjahr ein besonderes Event. 

Das Brenners Park-Hotel in Baden-Baden wird seit Oktober umgebaut und modernisiert. Im Rahmen der Sanierung wurden auch die edlen Tapeten aus dem Tapetenlager des Hauses geborgen, um ihnen neues Leben einzuhauchen.

Viele Hotelseifen landen kaum benutzt im Müll. Ein Verein will die Verschwendung stoppen. Er recycelt gebrauchte Seifen. Das hilft nicht nur der Umwelt.