Yourcareergroup: Maritim Hotel Gelsenkirchen Deutschlands bester Arbeitgeber 2019 im Gastgewerbe

| Hotellerie Hotellerie

Die Yourcareergroup hat auch dieses Jahr wieder den besten Arbeitgeber in der Hotellerie und Gastronomie ausgezeichnet. Berücksichtigt wurden alle eingegangenen Arbeitgeberbewertungen, die im Unternehmensprofil der jeweiligen Betriebe auf den Jobbörsen der Yourcareergroup (Hotelcareer, Gastrojobs und Touristikcareer) bis zum Ende September veröffentlich wurden. Auch Platz 3 geht an Maritim.

Die Gewinner punkteten mit einer möglichst hohen durchschnittlichen Bewertung. Gleichzeitig muss es sich um aufschlussreiche Bewertungen handeln, die einen guten Blick hinter die Kulissen bieten und den Lesern Insights in die Bereiche Unternehmenskultur, Karrierechancen, Work-Life-Balance und Entwicklungsmöglichkeiten vermitteln. Unabhängig von der Anzahl der Bewertungen überzeugen diese mit Aktualität, denn 25% der Bewertungen müssen aus 2019 stammen. Konstruktive Kommentare und Wertschätzung der Bewertungen runden das Feedback der Mitarbeiter ab. Unter Berücksichtigung dieser vier Kriterien haben folgende drei Häuser am besten abgeschnitten:

Platz 1: Maritim Hotel Gelsenkirchen

Das Maritim Hotel Gelsenkirchen überzeugt mit einem Top-Durchschnitt von 5,0 Sternen. Dazu kommentiert das Haus jede Bewertung ausführlich und individuell. Vor allem die in der Hotellerie und Gastronomie so essenziellen Punkte Unternehmenskultur und Work-Life Balance kann das Haus mit fantastischen Bewertungen glänzen. Es wird deutlich, wie ernst das Maritim Hotel Gelsenkirchen Arbeitgeberbewertungen nimmt und diese einen wichtigen Teil der Unternehmensphilosophie darstellten.

Platz 2: Légère Hotel Bielefeld

Auch das Légère Hotel Bielefeld kann mit einem erstklassigen Score von 4,9 überzeugen. Die Bewertungen und damit einhergehenden Kommentare vermitteln auf der Stelle ein positives Gefühl beim Leser. Auf jede Bewertung wird seitens des Légère Hotels Bielefeld sehr individuell, ausführlich und professionell reagiert. Vor allem beim Punkt Lage und Verkehrsanbindung und den Fortbildungsmöglichkeiten konnte das Haus auf ganzer Linie überzeugen.

Platz 3: Maritim Hotel Darmstadt

Dass das Thema Arbeitgeberbewertung einen wichtigen Teil der Unternehmenskultur einnimmt ist auch im Maritim Hotel Darmstadt ersichtlich. In den Kategorien Fortbildungsmaßnahmen, Aufstiegsmöglichkeiten sowie Lage und Verkehrsanbindung glänzt das Haus mit der höchstmöglichen Punktzahl. Das Haus antwortet auf jede Bewertung eingehend und individuell und bietet schon dort erste konstruktive Lösungsansätze auf Verbesserungsvorschläge an.


Jochen Rönisch, Direktor des Maritim Hotel Gelsenkirchen, zeigte sich bei der Übergabe des Siegerpokals euphorisch: „Wir freuen uns riesig und sind sehr stolz darauf uns „Bester Arbeitgeber in der Hotellerie und Gastronomie 2019“ nennen zu dürfen. Der Preis ist für uns die Bestätigung unserer Bemühungen und gleichzeitig auch Ansporn, den eingeschlagenen Weg in Zukunft fortzuführen. Ohne unser erstklassiges Team und der damit einhergehenden Wertschätzung unserer Mitarbeiter wäre dies nicht möglich gewesen.“

In der heutigen Arbeitswelt sind Arbeitgeberbewertungen ein wichtiger Teil im Entscheidungsprozess. Die Bewertungen aktueller und auch ehemaliger Mitarbeiter erschaffen eine authentische und transparente Positionierung. Sie als Markenbotschafter zu nutzen hilft, die besten Talente auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Über 55 Prozent der Bewerber geben an, Arbeitgeberbewertungen während der Jobsuche zu lesen.

Alle auf den Jobbörsen der Yourcareergroup eingegangenen Arbeitgeberbewertungen sind kostenfrei und anonym. Darüber hinaus wird jede Bewertung einzeln durch ein multilinguales Moderationsteam geprüft. Parallel dazu können Unternehmen mit Hilfe der Kommentarfunktion einfach und direkt Stellung beziehen, sich als reflektierender Arbeitgeber zeigen und so ihr Employer Branding stärken. Unternehmen können unter hotelcareer.de/deine-stimme-zaehlt bewertet werden.

Die Yourcareergroup bietet kostenfreie Webinare zum Thema Arbeitgeberbewertungen als Employer Branding Maßnahme an. Mehr Informationen unter www.hotelcareer.de/webinare.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Hotel The Grand verlässt Branchenverband wegen 60-Prozent-Belegung

Aus Protest gegen die Begrenzung der Bettenbelegung auf 60 Prozent verlässt das Hotel The Grand in Ahrenshoop den Branchenverband Dehoga. Das Hotel war gegen die vom Land verhängte Obergrenze vor Gericht gezogen und hatte dort verloren.

Nach langem Rechtsstreit: Hostel auf Nordkoreas Botschaftsgelände in Berlin geschlossen

Das «City Hostel Berlin» auf dem Gelände der nordkoreanischen Botschaft ist geschlossen. Das teilte der Bürgermeister des Bezirks Mitte, Stephan von Dassel, am Freitag mit. «Das Gewerbe ist abgemeldet.» Damit ist ein langwieriger Rechtsstreit zu Ende gegangen.

Hotels in Österreich dürfen wieder öffnen

Auch in Österreich dürfen die Hotels wieder aufsperren - wenn auch unter Auflagen. Zudem dürfen sämtliche Freizeiteinrichtungen wieder öffnen und auch Kulturveranstaltungen sind mit Vorsicht wieder erlaubt. Die Gastronomie hat ihren Neustart bereits vollzogen.

Schweiz: Booking mit über 70 Prozent OTA-Marktanteil

Eine Umfrage zeigt: Auch in der Schweiz wachsen Online-Buchungskanäle weiterhin. Booking kommt auf einen Marktanteil von über 70 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr haben jedoch auch Direktbuchungen auf den hoteleigenen Websites an Bedeutung gewonnen.

Hotelimmobilie des Jahres 2020: hotelforum startet Ausschreibung

hotelforum hat die diesjährige Ausschreibung zum Wettbewerb „Hotelimmobilie des Jahres 2020“ gestartet. Angesprochen sind sowohl Hotelentwickler als auch -eigentümer und -betreiber, Architekten und Innendesigner. Im letzten Jahr gewann das Hotel Schgaguler in Kastelruth den Preis.

Deutsche Hospitality eröffnet wieder Hotels in Österreich

Pünktlich zu den Pfingstferien in manchen Ländern und den Lockerungen der Reisebeschränkungen öffnen das Steigenberger Hotel Herrenhof Wien und das Steigenberger Hotel & Spa Krems am 29. Mai auch für Urlaubsreisende ihre Türen.

Privatklinik eröffnet im Bayerischen Staatsbad Bad Brückenau

Der Fürstenhof im Staatsbad Bad Brückenau war ehemals gesellschaftlicher Mittelpunkt von Bad Brückenau und Sommerresidenz des Bayernkönigs Ludwig I. Ab dem 2. Juni 2020 öffnet das Haus seine Türen für Privatpatienten.

me and all hotel hannover eröffnet

Die Boutiquehotel-Marke der Lindner Hotels „me and all“ hat in Hannover ihren nächsten Standort eröffnet. Die LED-Schrift „Don‘t stop me now“ begrüßt die Gäste in der Lounge, auf den 165 Hotelzimmern soll die Leidenschaft für Musik durch große Bilder sichtbar werden.

Zimmerpreise in Corona-Zeiten: Welche Hotelrate jetzt die richtige ist (Video-Interview)

Marc Schnerr von Tageskarte hat Rainer M. Willa von HotelPartner interviewt, der hunderte Hotels berät, die richtigen Zimmerpreise zu finden. Fazit: „Hotels sollten an ihrer Preisstrategie fest halten und Preis-Dumping vermeiden. Die Vergangenheit zähle nicht mehr, da nichts mehr sei, wie es war.

Dorint klagt auf Entschädigung

Nachdem das Oberverwaltungsgericht Greifswald entschieden hat, dass die Beschränkung der Bettenauslastung von 60 Prozent rechtswirksam ist, klagt nun die Dorint Gruppe auf Entschädigung. Zudem müsse das Kabinett für das anstehende Konjunkturpaket auch die Hotelbranche einbeziehen.