Zehn Jahre Mandarin Oriental Bodrum

| Hotellerie Hotellerie

Das Mandarin Oriental Bodrum feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einer Reihe von Veranstaltungen und Erlebnissen. Zudem präsentiert das Resort zwei neue Villen mit Blick auf die Paradise Bay und den Lucca Beach. Die Villa Arya verfügt über drei Schlafzimmer mit eigenem Bad, während die Villa Alisya sieben Schlafzimmer mit eigenem Bad bietet. Beide Villen sind mit hohen Decken, Holzoberflächen, privaten Pools und Terrassen ausgestattet. 

Das Ferdi Baba Restaurant verbindet die Aromen der ägäischen Küche mit Meeresfrüchten. Vor der Kulisse der Ägäis erwartet zudem das kulinarische Angebot des Hakkasan mit einer Mischung aus traditionellen, typisch orientalischen Gerichten und modernen Kreationen.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums im Mandarin Oriental Bodrum, präsentiert das Hakkasan ein speziell zusammengestelltes Menü, um diesen Meilenstein zu feiern. Das Menü umfasst Gerichte wie klassische Dim Sum, eine Meeresfrüchteplatte und die für Hakkasan typische Pekingente und wird sowohl in Bodrum als auch im Hakkasan in Istanbul erhältlich sein. 
 

Für alle, die dem Sommer 2024 schon jetzt entgegenfiebern, hat das Mandarin Oriental, Bodrum exklusive Verwöhn- und Wellnessangebote zusammengestellt. Dazu gehört ein Wellness-Suite-Angebot für Gäste, die eine Suite buchen. Dieses Paket beinhaltet alles von Detox-Getränken bis hin zu wohltuenden Massagen, Fitness-Sessions, Yoga-Kursen und Spa-Behandlungen.

Villa del Arte 

Die renommierte Sammlung der Villa del Arte wird in dieser Saison im Mandarin Oriental Bodrum gezeigt. Die Villa del Arte ist eine Plattform für etablierte und aufstrebende Kreative, die sich zum Ziel gesetzt hat, jedem Besucher mehr als nur einen Galeriebesuch zu bieten. 

Die hoteleigene Galerie des Mandarin Oriental zeigt eine kuratierte, ständig wechselnde Ausstellung multidisziplinärer Künstler und Bildhauer, wobei die Interaktion zwischen Galerie und Gästen durch Führungen, Künstlerpräsentationen, Cocktailempfänge und Fragerunden im Vordergrund steht.

Gastköche Luigi Stinga und Ömür Akkor

Chefkoch Luigi Stinga von Talea by Antonio Guida wird vom 29. Juni bis zum 5. Juli im Mandarin Oriental Bodrum, ein ganz besonderes Menü servieren. Seine Küche bietet eine Abwandlung der traditionellen italienischen Gerichte mit orientalischen Einflüssen.

Stinga entwickelte seine Leidenschaft für das Kochen an der Seite seiner Großmutter, bevor er seine Karriere im mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Ristorante Don Alfonso begann. Heute ist er Chef de Cuisine im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Talea by Antonio Guida im Emirates Palace Mandarin Oriental Abu Dhabi, wo er auch in die MENA's 50 Best Restaurants for 2024 aufgenommen wurde. Der türkische Gastkoch Ömür Akkor wird in der letzten Juliwoche ebenfalls im Mandarin Oriental Bodrum zu Gast sein und mit seinem speziellen Menü die Vielfalt der ägäischen Küche feiern.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Eine Woche nach der Insolvenzanmeldung durch die FTI Touristik GmbH zieht der Deutsche Reisesicherungsfonds (DRSF) eine Zwischenbilanz zur Bewältigung der Insolvenzfolgen. Die Geschäftsführung des DRSF zeigt sich entsetzt über den Umgang einiger Hotels mit ihren Gästen.

Im April 2024 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 37,1 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Das sind 7,4 Prozent weniger als im April 2023. Dieser Rückgang dürfte mit dem frühen Osterferienbeginn im Jahr 2024 zusammenhängen.

Pressemitteilung

Nach ihrem Abschluss an der EHL und der Vertiefung ihrer Kenntnisse in der Hotellerie, erhielt Sofia Strahl die Möglichkeit, Mitgründerin und CEO der Hostz Hospitality AG zu werden. Hostz bietet Hotel- und Serviced-Apartment-Besitzern die Möglichkeit, Teile ihrer Betriebsabläufe auszulagern und dabei die innovativsten Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) zu nutzen, um ein hervorragendes Gästeerlebnis zu bieten.

Im Rahmen einer dreijährigen Partnerschaft werden sich der WWF France und die Hotelmarke Novotel gemeinsam für den Schutz und die Wiederherstellung der Ozeane einsetzen. Teil der Partnerschaft ist der dreijährige Aktionsplan von Novotel.

Die "Kleine Strandburg​​​​​​​" in Zinnowitz ist seit dem 1. Juni ein Adults-Only-Hotel – eine Entscheidung, die online intensiv diskutiert wird. Trotz der insgesamt positiven Resonanz gibt es auch kritische Stimmen.

Die Auswirkungen des Hochwassers sind in den betroffenen Gebieten Deutschlands, insbesondere in Bayern und Baden-Württemberg, verheerend. Auch Hoteliers leiden unter den Wassermassen. Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) sagt jetzt Unterstützung zu.

Die Hoteliers und Gastronomen in Bayern fürchten nach dem Hochwasser kurz vor Beginn der Sommerreisezeit eine Welle von Stornierungen.

Der erste deutsche EM-Gegner ist in Bayern angekommen. Schottland logiert nahe der Zugspitze. Zur Begrüßung gibt's gleich am Flughafen ein Geschenk. Ein Star tanzt gleich traditionell mit. Trainiert wird nicht weit entfernt vom Hotel nahe des höchsten deutschen Berges.

Seit Mitte 2020 führen die Betreiber von mehr als 300 deutschen Hotels und Booking.com einen Rechtsstreit vor dem Bezirksgericht Amsterdam. Die Herbergen fordern Schadensersatz von Booking.com. Der Generalanwalt beim EuGH, Michael Collins, hat jetzt seine Schlussanträge veröffentlicht und die Position der Hotellerie gestärkt.

Gerade erst hat die Berliner HR-Group die Centro-Hotels übernommen, da kündigt sich das nächste große Geschäft an. Das Unternehmen will ein „Columbia-Hotelportfolio“ erwerben. Was steckt dahinter? Eine traditionsreiche Hotelmarke mit deutschen Wurzeln steht in Verbindung mit „Hotel Columbia-GmbHs“.