Zehn Jahre PLAZA Hotelgroup in Österreich

| Hotellerie Hotellerie

Laut Yonca Yalaz, Geschäftsführerin der PLAZA Hotelgroup, soll das Portfolio in den nächsten fünf Jahren weiter ausgebaut werden. Im Fokus stehen dabei sowohl Neubauten als auch Bestandsobjekte ab einer Größe von 100 Zimmern in Städten mit einer Einwohnerzahl von 50.000 aufwärts. Mit welchem Tempo die familiengeführte Hotelgruppe ihre Expansionspläne schon heute umsetzt, belegen die aktuellen Zahlen aus Österreich. Seit zehn Jahren ist die PLAZA Hotelgroup dort präsent - innerhalb der vergangenen zwölf Monate hat sie die Anzahl der Hotels von fünf auf zehn verdoppelt. Die Zahl der Zimmer ist von rund 550 auf über 1.300 gestiegen. 

„Höchster Komfort, Top-Service und freundliche Mitarbeitende sind ­Standard in unserem Portfolio, das speziell auf Viel- und Geschäftsreisende abzielt. Das A und O für sie sind eine zentrale Lage, große komfortable Betten, modernes Design und natürlich schnelles WLAN zu bezahlbaren Preisen. Das alles erfüllen wir an jedem unserer europaweiten Standorte – seit zehn Jahren auch in Österreich“, erläutert Yonca Yalaz, Geschäftsführerin der PLAZA Hotelgroup.

Zwölf Monate, fünf neue PLAZA Hotels in Österreich

Insgesamt 764 Zimmer hat die PLAZA Hotelgroup durch die fünf neuen Hotels in den letzten zwölf Monaten dazu gewonnen. Ein Rekord für die Gruppe. Mit allein 173 Zimmern und 45 Mitarbeitenden ist das PLAZA Premium Wien dabei das größte der neuen Häuser im Österreich-Portfolio. Seine Markenzeichen: großzügige Seminarflächen, das Restaurant mit Terrasse und eine grüne Lage. Ebenfalls eine gute Adresse für große Veranstaltungen ist das PLAZA INN Wiener Neustadt, zu dem auch das PLAZA Residence Wiener Neustadt gehört. Beide zusammen bieten 190 Zimmer oder Appartements zur Auswahl. Die Nachbarschaft zum Gasometer verschafft auch dem PLAZA INN Wien Gasometer mit seinen 152 Zimmern und seiner guten Lage zur U-Bahn ein Plus für Events. Das Ibis Wels mit 116 Zimmern sowie das PLAZA INN Graz mit 133 Zimmern bestechen mit ihrer Nähe zu Messe und Stadion.

„Durch die Erweiterung unseres Portfolios in Österreich von fünf auf zehn Hotels ergeben sich für die PLAZA Hotelgroup ganz neue Vermarktungsmöglichkeiten und Verkaufsstrategien. Ebenfalls können wir bestehende Synergien stärken und ausbauen. Für die Zukunft sehen wir weiteres hohes Wachstums- und Entwicklungspotenzial in Österreich mit einem Schwerpunkt am Wiener Markt", so der Regionalleiter Österreich der PLAZA Hotelgroup.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Digital Markets Act zwingt Booking.com zur Abschaffung von engen und weiten Bestpreisklauseln in seinen Hotelverträgen im Europäischen Wirtschaftsraum. Der Gatekeeper kommt dieser Verpflichtung nun nach und informierte seine Hotelpartner in Europa über das Ende der Ratenparitätsklauseln in seinen Verträgen.

Das Ibis Styles Hamburg Alster City hat die Renovierungsarbeiten abgeschlossen und präsentiert sich nun in neuem Glanz. Nach der Neugestaltung der Hotelzimmer im Jahr 2023 wurden nun die Lobby und die Hotelbar aufgehübscht.

Ab sofort können sich Besucher des 25hours Hotel Langstrasse in Zürich über eine grüne Oase mitten in der Stadt freuen. Denn in den vergangenen Monaten wurde hier geplant, gepflanzt und möbliert.

Die Minor Hotels haben das NH-Hotel nahe des Berliner Kurfürstendamms renovieren lassen. Alle 167 Zimmer und Suiten wurden neu. Ein Highlight ist die Suite mit eigener Terrasse und Panoramablick auf die Stadt.

Das Priesteregg-Resort in Leogang im Salzburger Land hat jetzt drei neue Seehütten präsentiert. Zu den Unterkünften gehört eine eigene Badebucht, Panoramasauna, Hot Tub und eine holzbeheizte Freiluft-Badewanne.

Der weithin sichtbare Weltkriegsbunker auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg soll bald schon Tausende Menschen anlocken. Mit Hotel, Dachgarten und Pfad nach oben. Nun steht das Datum fest. Das Hotel startet am 28. Juni für ausgewählte Gäste. Ursprünglich sollte das Hotel im ersten Halbjahr 2022 aufsperren.

Als die geladenen Gäste bei der feierlichen Wiedereröffnung des Steigenberger Hotel Bad Neuenahr durch den Eingang des neobarocken Prachtbaus schreiten, geht es um weit mehr als die Wiedereröffnung. Sie markiert einen wichtigen Meilenstein im Wiederaufbau des Ahrtals.

Bereits zum zweiten Mal findet dieses Jahr das Artists-in-Residence-Programm der Leonardo Hotels in Warschau statt. Auch das NYX Hotel Dublin veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal einen „Art Lives” Wettbewerb.

Drei Jahre nach dem Debüt der Marke "A by Adina" in Australien verkündet der Mutterkonzern TFE Hotels, zu dem auch die Adina Hotels gehören, dass 2025 das erste Haus der jungen Marke in Europa eröffnen wird.

Bis zum Auftakt des Turniers vom 21. bis 24. November ist es noch eine Weile hin. Doch die Vorbereitungen sind in vollem Gange. So viel steht bereits fest: Die Mallorca Golf Trophy wird im Jubiläumsjahr ein besonderes Event.