Weinkontor Nordsee gewinnt Weinfachhandelspreis

| Industrie Industrie

Die Preisträger wurden am 10. Oktober 2021 auf dem Weinfachhändlertag in Heilbronn durch die Deutsche Weinkönigin Sina Erdrich geehrt. Sie hob in ihrer Ansprache insbesondere die hohe Beratungskompetenz des Weinfachhandels hervor, die zudem imagebildend für die heimischen Weine sei. „Weinfachhändler sind ganz persönliche Mittler zwischen unseren Weinerzeugern und den Endverbrauchern. Sie erzählen die Geschichten hinter den Weinen, das steigert die Wertschätzung und den Genuss“, betonte die Weinfachfrau.

Im Rahmen des Wettbewerbs haben die Veranstalter besonderen Wert auf eine fachkundige Beratung durch qualifiziertes Personal gelegt. Zu den weiteren Bewertungskriterien zählten die ansprechende und übersichtliche Präsentation der Weine, die unterschiedliche Rebsorten umfassen und aus möglichst vielen Regionen stammen sollten. 

Produktvielfalt und Professionalität zählen

In seiner Laudatio auf den Wettbewerbssieger lobte der Chefredakteur der Zeitschrift WEIN+MARKT, Werner Engelhard, den Ideenreichtum und die Leidenschaft, mit der Monika und Hero Janßen seit 2015 die Weinhandlung Weinkontor Nordsee in der Innenstadt von Esens betreiben. „In ihrer modernen Weinbar und dem 200 qm großen Ladengeschäft engagieren sie sich vorbildlich für deutsche Weine, indem sie eine beeindruckende Produktvielfalt mit exzellenter Beratung und kundenfreundlichen Services kombinieren. Dabei komplettieren diverse Wein­veranstaltungen vor Ort wie auch online das Einkaufserlebnis“, zitierte Engelhard aus der Jurybewertung.

Das Vineyard Weinlager Eimsbüttel legt sich als zweitplatzierter des Wettbewerbs ebenfalls für Weine aus deutschen Regionen ins Zeug. Nach Angaben der Jury punktet das Team unter der Führung von Elke Berner und Alexander Bolognino de Orth durch seine professionelle, kompetente Beratung, eine angenehme Einkaufs-Atmosphäre und viele kreative Weinveranstaltungen. Innerhalb Hamburgs werden die Weine auch persönlich zu den Kunden nach Hause geliefert.

Der Weinschmecker Ingolstadt überzeugte die Jury durch das freundliche, zuvorkommende Auftreten und die kompetente Beratung des Teams der Familie Nüssler. Das 400 qm große Weinfachgeschäft mit seiner angedockten Weinbar versprüht zudem ein modernes, einladendes Flair. Dort spielen die heimischen Weine eine zentrale Rolle und werden als Wein der Woche oder beim großen jährlichen Weinfest prominent in Szene gesetzt.

Die drei Gewinner des Fachhandelspreises erhalten neben Trophäen, Urkunden und Plaketten wertvolle Warengutscheine der Wettbewerbssponsoren „Zwiesel Kristallglas“ und „Howasped“ sowie Gutscheine für Mitarbeiterschulungen durch das DWI im Gesamtwert von 6.000 €. Zudem werden sie in die Jury zur Wahl der Deutschen Weinkönigin 2022 in Neustadt an der Weinstraße berufen.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Solaris und Cabernet Cortis - Schleswig-Holstein wird Weinland

Lange galt Sachsen als Deutschlands nördlichstes Weinbaugebiet. Seit 2009 mischt Schleswig-Holstein kräftig mit. Das Wetter hat den Winzern im Norden in diesem Jahr aber nicht gerade in die Karten gespielt.

Gastgebermesse HOGA 2021 in Nürnberg eröffnet

Zur HOGA trifft sich das Bayerische Gastgewerbe noch bis Dienstag in der Messe Nürnberg. Neben den klassischen Messeangeboten für Gastronomen und Hoteliers, stehen verschiedene Trendthemen im Fokus. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat die HOGA am Sonntag eröffnet.

Mehr Leistung für noch schnelleres Kassieren: ready2order mit neuem All-in-One-Kassenterminal readyMax

Mit dem readyMax stellt ready2order die neue Version des erfolgreichen All-in-One-Kassenterminals readyT2 vor. Mit dem readyMax können Gastronom:innen ohne lästige Installationen sofort loslegen – mit dem readyMax wird der Einsatz einer modernen Cloud-Kasse zum Kinderspiel. 

Wie Sternekoch Tohru Nakamura der Corona-Krise mit Optimismus, Leidenschaft und TAC V+ Hochleistungsluftreinigern trotzt

Für Münchner Gourmets war das in der Münchner Altstadt gelegene Popup-Gourmetrestaurant Salon Rouge ein besonderes gastronomisches Highlight. Zum Schutz der Mitarbeiter und Gäste wurde im Salon Rouge erarbeitet. Dabei hat der Sternekoch vor allem in TAC V+ Hochleistungsluftreiniger von Trotec investiert.

Internorga 2022 findet als 2G-Messe statt

Die Internorga 2022 will die Sicherheit von Besuchern und Austellern in den Vordergrund rücken und lässt die Gastro-Messe im nächsten Jahr als 2-G-Veranstaltung stattfinden. Eine neue Hallenstruktur soll aktuelle Marktgegebenheiten besser widerspiegeln.

Frankreichs Weinbauern mit historisch schlechter Ernte

Für Frankreichs Winzer zeichnen sich bei der laufenden Ernte historisch schlechte Erträge nach einer Frostperiode im Frühjahr ab. Wie das Landwirtschaftsministerium in Paris am Donnerstag mitteilte, könnten diese um 27 Prozent geringer als im Vorjahr ausfallen.

Intergastra 2022 unter nahezu „normalen“ Bedingungen

Die Intergastra, die alle zwei Jahre in Stuttgart stattfindet, scheint glimpflich durch die Corona-Krise zu kommen. Letztmalig und regulär kurz vor dem ersten Lockdown 2020 durchgeführt, soll die Messe 2022 unter nahezu „normalen“ Bedingungen ausgerichtet werden. Dazu gibt es jetzt ein Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Weinlese in Hessen in vollem Gang

In den hessischen Weinbauregionen laufen die Erntearbeiten für den Jahrgang 2021. Die Erntemengen sind jedoch uneinheitlich: Einige Winzer würden weit unter ihrem Durchschnitt liegen, andere hätten ein gute Ausbeute.

Deutsches Weininstitut geht im November wieder auf virtuelle Weintour

Vom 12. bis 21. November 2021 bringt die dritte Virtuelle Weintour des Deutschen Weininstituts Wein- und Tourismuskompetenz auf die heimischen Bildschirme und eine Weinvielfalt in die Gläser. Ein Highlight dürften die virtuellen Weinwanderungen mit Manuel Andrack sein.

Nico Rosberg unterstützt Paul McCartney bei "Meat Free Monday"-Kampagne

Der Formel-1-Weltmeister und Nachhaltigkeitsunternehmer Nico Rosberg hat sich mit Paul McCartney und seinen Töchtern Mary und Stella zusammengetan, um die "Meat Free Monday"-Kampagne der Familie zu unterstützen.