Auf den Spuren von Marilyn Monroe im Hotel Savoy Florenz

| Marketing Marketing

Die Anziehungskraft von Marilyn Monroe durchdringt heute noch die Stadt Florenz, und die Gäste können auf einem Spaziergang durch die Straßen der Stadt den Spuren von Marilyn folgen. Zum 70. Jubiläum von "Blondinen bevorzugt" lädt der Spaziergang "Auf den Spuren von Marilyn" dazu ein, ihren einzigartigen Stil in Florenz wiederzuentdecken. Die Gäste können die kreativen und künstlerischen Elemente der Stadt erleben, aus denen Marilyn Monroe Inspiration schöpfte.

Ausgehend vom Hotel Savoy auf der Piazza della Repubblica führt die erste Etappe der Tour zum Palazzo Pitti, um die Installationen von Joana Vasconcelos zu bewundern. Die portugiesische Künstlerin verbindet Mythos, Geschichte und Tradition mit Ironie und Furchtlosigkeit und stellt damit Konventionen und Geschlechterstereotypen in Frage.

In der Sala Bianca, im Inneren des Palastes aus dem Jahr 1458, ist das Kunstwerk "Marilyn" zu sehen: ein riesiges Paar Pumps, inspiriert von dem Paar, welches die Schauspielerin im Jahr 1955 im Film "Das verflixte 7. Jahr" am Höhepunkt ihrer Karriere trug. Das glitzernde Material, aus dem die Installation besteht, blendet den Betrachter und enthüllt die Doppeldeutigkeit der Bedeutung des Werks. Es besteht nicht aus eleganten silbrig-metallischen Gliedern, sondern wurde von der Künstlerin aus glänzenden Edelstahltöpfen und passenden Deckeln geschaffen. Die Skulptur verkörpert und drückt ein Paradox aus, das darin besteht, dass diese alltäglichen Küchenutensilien in der Komposition eines eleganten Modeartikel in einem monumentalem Maßstab ein neues Leben finden. Das Werk spiegelt somit den Gegensatz zwischen weiblicher Sinnlichkeit und der häuslichen Rolle wider, auf die Frauen beschränkt waren.
 

"Das verflixte 7. Jahr" ist die Inspiration für die zweite Ettape des Spaziergangs. Beim Schlendern durch die florentinischen Straßen, vorbei an Boutiquen, die das ikonische Chanel No. 5 und Guerlain Rouge anbieten, die die Schauspielerin beide benutzte, gelangen die Gäste zum Ferragamo Museum, wo Mode auf Kunst trifft.

Das Museum ist Salvatore Ferragamo gewidmet, dem berühmten Modeschöpfer, der die Schuhe entwarf, die Marilyn im Film trug. Der Designer und Gründer des gleichnamigen florentinischen Modehauses trug mit seiner Farbwahl, seinen visionären Entwürfen und seinen Materialexperimenten entscheidend zur Entwicklung und zum Erfolg der Bedeutung von "Made in Italy" in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bei. Einige seiner Schuhentwürfe zeugen von den Beziehungen, die er zu den Stars seiner Zeit knüpfte - darunter neben Entwürfen für Marilyn Monroe, auch Stücke für Greta Garbo und Audrey Hepburn. Andere sind Ausdruck seiner kontinuierlichen Forschung und seines fortschrittlichen Denkens, von der Entwicklung neuer Werkzeuge bis zur Verwendung ungewöhnlicher Materialien. In seinem Bestreben, die perfekte Passform zu schaffen, patentierte er 1936 den berühmten Keilabsatzes aus Kork.

Zum Abschluss des Nachmittags, der der Welt der Kunst und Mode gewidmet ist, können sich die Gäste in der Irene Bar des Hotel Savoy, umgeben von eleganten Möbeln von Emilio Pucci, einem weiteren von Marilyn sehr geschätzten Designer, entspannen. Ab Herbst 2023 können die Gäste des Rocco Forte Hotels in Florenz, den von Marilyn Monroe inspirierten Cocktail probieren, der eines der Lieblingsgetränke der Schauspielerin enthält - Champagner. Alternativ können Sie auch einen klassischen Martini probieren, den Marilyn selbst in einer Szene von "Das verflixte 7. Jahr" trinkt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ruby Hotels starten eine neue Webseite, bei der das Markenerlebnis und die individuellen Charaktere der Hotels im Vordergrund stehen sollen. Dazu hat sich Ruby mit Moodley, Workmatrix und der Agentur Kopfbrand Partner gesucht.

Das US-amerikanische Football-Team Carolina Panthers hat eine mehrjährige Partnerschaftsvereinbarung mit Pizza Hut Deutschland bekanntgegeben. Damit ist Pizza Hut der erste internationale Partner im Rahmen des Global Markets Program der NFL.

Als Heringsbotschafterin wandelte Sterneköchin Julia Komp für Friesenkrone auf einer Norwegenreise auf den Spuren des norwegischen Herings. Von ihren Erlebnissen im hohen Norden erzählt sie in einem Video.

Booking.com startet eine neue Werbekampagne, um zu zeigen, dass man den Urlaub „buchen kann, wer immer man sein möchte". Die Kampagne mit der US-Schauspielerin Tina Fey ist die Fortsetzung der Booking.yeah-Kampagne.

Gute Laune und strahlende Gesichter beim Foto-Shooting im Maritim Hotel Düsseldorf – viele Stunden wurde hier für die neue Recruiting-Kampagne fotografiert. Nun werden die Bilder unter anderem für Stellenanzeigen der Maritim Hotels genutzt.

Click A Tree bei BWH Hotels Central Europe: Mit jeder Buchung in einem Hotel der Gruppe über die eigene Webseite können Gäste künftig Bäume pflanzen und etwas für den Umweltschutz tun.

Pressemitteilung

Nur noch knapp zwei Monate bis zur Premiere der EUROVINO – Fachmesse für Wein in der Messe Karlsruhe: Am 3. und 4. März 2024 wartet auf das Fachpublikum aus Handel, Gastronomie und Hotellerie das Angebot von über 250 bereits bestätigten Ausstellern.

Subway setzt auf eine neue Preiskampagne, um die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen anzusprechen. Die „Daily Deals“ bieten vier verschiedene 15 Zentimeter lange Subs zu einem Preis von 3,49 Euro an und sollen besonders preisbewusste junge Kunden in die Filialen locken.

Make Gastro sexy again — mit 360 Grad Zukunft! Unter diesem Motto diskutiert Ralf Hein, Leiter der Hotelfachschule Heidelberg, beim nächsten Highlight Talk des FCSI Deutschland-Österreich am 19. Januar 2024 mit den Teilnehmern eine Stunde lang über den aktuellen Zustand der Ausbildung zukünftiger Leistungsträger in der Hospitality.

Mit einem Liveevent bei Peter Pane in Hamburg hat der Star-Influencer MontanaBlack die Kooperation zwischen Peter Pane und Gönrgy gestartet. Es wird in den nächsten zwei Monaten in den Burger-Restaurants das mit MontanaBlack und Gönrgy entwickelte Menü "Gönn dir Menü" geben.