Booking.com wird offizieller Reisepartner des Eurovision Song Contests 2021

| Marketing Marketing

Booking.com hat eine neue Partnerschaft mit der Europäischen Rundfunkunion (EBU) bekanntgegeben: Das Unternehmen wird 2021 offizieller Reisepartner des Eurovision Song Contests. Egal, ob es sich um eine Reise zu einer der legendären Live-Shows von Eurovision handelt oder es um das Land, die Kultur und die Traditionen eines ihrer Lieblingskünstler geht, sobald das Reisen wieder möglich ist, will Booking.com Menschen dabei unterstützen, neue Orte zu entdecken und ihre Horizonte zu erweitern.

„Als Unternehmen mit stolzen niederländischen Wurzeln und der Leidenschaft, Menschen dabei zu helfen, die fantastische Vielfalt der Welt zu entdecken, freuen wir uns sehr, 2021 als offizieller Reisepartner von Eurovision mit dabei zu sein“, sagte Arjan Dijk, Senior Vice President und Chief Marketing Officer bei Booking.com.

„In einer Zeit der Abschottung, der geschlossenen Grenzen und der Beschränkungen ist das diesjährige Thema „Open Up“ (auf Deutsch: „Öffne dich“) aktueller denn je und passt perfekt zu unseren eigenen Werten und optimistischen Ansichten als Marke für alle. Wir freuen uns, Eurovision-Fans in unserem Heimatland und in der pulsierenden Stadt Rotterdam willkommen zu heißen, sei es persönlich oder über den Bildschirm ihres Smartphones. Wir hoffen, ein neues Publikum zu inspirieren, nicht nur während dieser einen Maiwoche, sondern das ganze Jahr über die großartigen Menschen und Orte weiter zu erkunden, die das Eurovision-Erlebnis so besonders machen.“

„Wir freuen uns sehr, Booking.com als offiziellen Reisepartner für den Eurovision Song Contest 2021 begrüßen zu dürfen“, fügte Martin Österdahl hinzu, Executive Supervisor des Eurovision Song Contests. „Das ist eine perfekte Partnerschaft zwischen dem weltweit größten Live-Musik-Event und einem der weltweit führenden Online-Reiseunternehmen. Der Eurovision Song Contest bietet jedes Jahr Millionen von Zuschauerinnen und Zuschauern die Möglichkeit, die Vielfalt Europas in ihren eigenen vier Wänden zu erleben. Wenn es irgendwann wieder „Open Up“ heißt und das Reisen wieder sicher ist, kann unser neuer Partner ihnen helfen, die Sprachen, Musik und Kultur, die sie beim Eurovision Song Contest entdecken, persönlich zu erleben.“

Zusätzlich zu einer integrierten Markenpräsenz während der Live-Shows am 18., 20. und 22. Mai wird Booking.com als offizieller Reisepartner des ESC vor und während des ESC 2021 eng mit der EBU bei zusätzlichen Übertragungen sowie bei Online- und sozialen Aktivitäten und Werbeaktionen zusammenarbeiten.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Leben ist bunt viel schöner. Deshalb setzt McDonald's Deutschland bereits heute den Startschuss für den Pride Month und will mit bunten Gemüsestäbchen die Vielfalt der Gesellschaft zelebrieren.

Der Facebook-Konzern Meta macht den bisher größten Schritt, um mit seinem teuren Zukauf WhatsApp Geld zu verdienen. Der Chatdienst öffnet für alle Interessenten die Plattform, über die Unternehmen mit ihren Kunden via WhatsApp kommunizieren können.

„Room with a View (for real)“. Diesen Titel trägt in diesem Jahr erstmals der 28. Waggon des Wiener Riesenrades, der vom Hotel Superbude Wien Prater für eine Nacht in ein Hotelzimmer verwandelt wird.

Lieferando hat seine neue Werbekampagne mit Katy Perry vorgestellt. Diese ist eine Weiterentwicklung der „Did Somebody Say... Just Eat”-Kampagne mit Snoop Dogg, die bereits im Vereinigten Königreich, in Australien und Kanada eingeführt wurde.

Marriott arbeitet mit Yahoo zusammen, um ein Mediennetzwerk zu starten, das es Werbetreibenden ermöglicht, Gäste des Hotelunternehmens direkt anzusprechen. Das Marriott Media Network soll den Gästen Werbung auf allen Kanälen der 30 Marken zu den verschiedenen Zeitpunkten einer Reise zeigen.

Die Reiseportale in den USA geben derzeit viel Geld fürs Marketing aus. Nachdem sie die Pandemie hart getroffen hatte, haben sich Unternehmen wie Airbnb, Booking, Expedia und Tripadvisor schnell auf die hohe Nachfrage eingestellt.

Im Rahmen des jährlichen Branchenevents mit den Schwerpunkten Marketing, Vertrieb und Employer Branding zeichnete die HSMA Deutschland e.V. mehrere Hotels für ihre innovative Social Media Arbeit aus.

Acht Häuser, darunter das Autograph Collection Hotel Elephant Weimar und das Romantik Hotel auf der Wartburg: Wie passen diese unter einen Hut? Das hat sich arcona gefragt und präsentiert nun die neue CI und das Leitbild der Dachmarke.

Daniel F. Lauber, Eigentümer des Cervo Mountain Resorts in Zermatt, ist nach Florenz zum Master Perfumer Sileno Cheloni gereist, um mit ihm einen eigenen Duft für das Resort zu kreieren. Entstanden ist „Beyond Exploring No. 6“.

Die Berliner Hotelmarke Big Mama Hotels, die derzeit zwei Herbergen betreibt, will weiter wachsen. Unter Einbeziehung der Mitarbeiter und Gäste wurde dafür jetzt ein neuer Markenauftritt entwickelt. Einblicke in den Prozess der Markenfindung.