Burger King schickt Kunden an Halloween zu verlassenen Filialen der Konkurrenz 

| Marketing Marketing

Jedes Jahr suchen Menschen in den USA unheimliche Orte auf, um sich an Halloween ein wenig zu gruseln und ihren Mut zu testen. In diesem Jahr hat sich Burger King einen Spaß erlaubt und eine Liste mit gruseligen Orten erstellt – dabei handelt es sich jedoch nicht um klassische Spukhäuser. 

Die "BK Scary Places" führen die Teilnehmer zu verlassenen Restaurants der Konkurrenz von McDonald's und Wendys. Diejenigen, die es wagen, vorbeizufahren, erhalten einen Whopper-Coupon, der in der Burger King-App eingelöst werden kann.

Doch warum sind die Orte überhaupt so gruselig, fragt das Unternehmen und liefert die Antwort gleich mit: Als sie geöffnet waren, hätten sie ihre Burger nicht über der offenen Flamme gegrillt. So könne man heutzutage in manchen Nächte sogar die Schreie der Fritteusen hören. 

"Für uns gibt es nichts Schaurigeres als einen Ort, an dem nie gegrillt wurde", sagte Ellie Doty, Chief Marketing Officer von Burger King in Nordamerika. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

The ASH eröffnet digitalen "Butcher Shop"

Die Restaurantkette The ASH startet online einen eigenen Butcher-Shop. Das Unternehmen nutzt die Corona Pandemie und die damit verbundene, vorübergehende Schließung ihrer Restaurants für die Erweiterung ihres Angebots.

DZT startet neue Kampagne zum Städtetourismus auf TripAdvisor

Großstadtleben in Verbindung mit intakter Natur und entspannter Lebensart – das sind die Attribute, mit denen die DZT um Städtereisende aus Anrainerstaaten im nächsten Jahr wirbt. Die Kampagne startet ab sofort mit einer eigenen Microsite auf Tripadvisor.

Naturhotel Forsthofgut mit Hotel-Boutique

Seit kurzem verfügt das Naturhotel Forsthofgut in Leogang im Salzburger Land über die hoteleigene Boutique „lieblingsDINGE“. Eingeteilt in verschiedene Bereiche, gibt es neben Mode auch Möbelstücke, Bücher, Schmuck, Pflanzen, Geschirr und vieles mehr zu kaufen.

McDonald's: Plakate als McDrive-Schalter

Eine Bestellung lässt sich an den Plakatflächen zwar noch nicht aufgeben, aber mit einer neuen Plakatserie macht McDonald's Deutschland seit der Ankündigung des zweiten Lockdowns auf sein McDrive-Angebot aufmerksam.

Emirates bietet kostenlosen Chauffeur-Service für deutsche Abflughäfen

Emirates bietet ab sofort seinen kostenlosen Chauffeur-Service für Kunden der First- und Business-Class wieder in Deutschland an. Die Airline kooperiert dabei mit dem globalen Chauffeurdienst-Anbieter Blacklane.

Four Seasons stellt Programme rund um den neuen Private Jet für 2022 vor

Four Seasons präsentiert für das Reisejahr 2022 drei Routen für ihren neuen Four Seasons Private Jet, der erstmalig 2021 über das Startfeld rollen wird. Begleitet werden die Reisen von einem Bord-Arzt, der sich um das Wohl der maximal 48 Gäste kümmert.

Anantara Veli​​​​​​​: Luxushotel auf den Malediven bietet unlimitierten Jahresaufenthalt

Auf einer Insel mit weißem Sand und bunten Fischen leben, wann immer man im kommenden Jahr Lust darauf hat - ein Luxushotel auf den Malediven bietet genau das zu einem Fixpreis. 30 000 Dollar (rund 25 000 Euro) kostet der Spaß für zwei Personen.

Burger King und Sixt erfinden den "Sicherheits-Knurrt"

Sixt und Burger King haben sich zusammengetan, um den ersten Sicherheitsgurt zu entwerfen, der Magenknurren messen kann: den Sicherheits-Knurrt. Bis aus der humorvollen Marketingidee allerdings Wirklichkeit wird, braucht die Forschung noch etwas Zeit.

Haribo ist Werbeliebling der Deutschen

Gemeinsam mit der Account Planning Group, der Agentur BBDO und WallDecaux hat YouGov untersucht, welche Werbung den Deutschen im Gedächtnis bleibt. Platz 1 des Rankings belegt im Herbst 2020 das Bonner Süßigkeiten-Unternehmen Haribo.

METRO Deutschland unterstützt Gastgewerbe an Weihnachten mit Werbekampagne

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben das Gastgewerbe hart getroffen. Zahlreiche Betriebe kämpfen um ihre Existenz. Mit einer Werbekampagne richtet sich METRO an alle Menschen mit dem Appell, an den Festtagen bei einem lokalen Gastronomen oder Restaurant zu bestellen.