BWH Hotel Group mit neuem Hotel in Bremerhaven

| Marketing Marketing

Neues Hotel für die BWH Hotel Group Central Europe im Norden Deutschlands: Das The Liberty Hotel Bremerhaven ergänzt fortan das Portfolio. Das Team um Geschäftsführer Walter Brandner und Hoteldirektor Christian von Rumohr haben sich für eine Markenkollektion der BWH Hotel Group entschieden: die BW Signature Collection by Best Western. In dieser Kollektion präsentieren sich unabhängige Privathotels der gehobenen Mittelklasse, die mit einem besonderen Designkonzept aufwarten.

Das The Liberty Hotel Bremerhaven gehört zu den Raphael Hotels mit Sitz in Hamburg. Die Partnerschaft der Raphael-Gruppe mit der BWH Hotel Group besteht bereits für vier weitere Betriebe: das Best Western Plus Hotel St. Raphael, das Best Western Raphael Hotel Altona und das Best Western Hotel Hamburg International, alle in Hamburg, sowie für das Seehotel Frankenhorst in Schwerin, das seit Jahresbeginn von der Marke Best Western zur BW Signature Collection by Best Western gewechselt ist.

„Über unsere bekannteste Marke Best Western arbeiten wir bereits seit vielen Jahren mit den Raphael Hotels und ihren Betrieben in Hamburg und Schwerin zusammen. Wir freuen uns sehr über das Vertrauen und die gute, langjährige Partnerschaft, die nun mit der neuen Zusammenarbeit in Bremerhaven und mit dem Team des The Liberty Hotel fortgeführt wird“, sagt Marcus Smola, Geschäftsführer der BWH Hotel Group Central Europe GmbH mit Sitz in Eschborn bei Frankfurt. „Es ist großartig, das The Liberty in unserem Angebot individueller Hotels begrüßen zu können“, so auch Andreas Westerburg, der für das Development der Gruppe in Central Europe verantwortlich ist. „Unsere Markenkollektion passt sehr gut zu diesem renommierten Haus in Toplage Bremerhavens. Mit unseren zentralen Leistungen werden wir Christian von Rumohr und sein engagiertes Team umfassend unterstützen und sowohl national als auch international bei einer breiten Zielgruppe vermarkten.“

„Die Markenkollektion der BWH Hotel Group gibt uns für unser The Liberty Hotel Bremerhaven die beste Möglichkeit, von den Vertriebsvorteilen sowie dem Marketing der starken, globalen Gruppe zu profitieren – und dabei gleichzeitig weiterhin eigenständig zu agieren. Denn dass wir nach außen markenunabhängig auftreten, stärkt die große Individualität und Besonderheit unseres Privathotels“, erklärt Christian von Rumohr, der das Haus weiterhin mit seinem bestehenden Mitarbeiterteam leiten wird. „Als Betreiber kennen wir die BWH Hotel Group Central Europe mit ihren Marken sowie den vielseitigen Dienstleistungen und Services bereits sehr gut und lange. Daher ist der Entschluss für die BW Signature Collection für unser Hotel in Bremerhaven schnell gefallen“, ergänzt Walter Brandner, Geschäftsführer der Liberty Hotel GmbH sowie der Raphael Hotelgesellschaft mbH. „Wir sind glücklich darüber, die erfolgreiche Partnerschaft weiterhin zu stärken und mit dem BWH-Team in Eschborn gemeinsam Umsätze und Aktionen voranzutreiben.“

Das The Liberty liegt mit 98 Zimmern als design-orientiertes Themenhotel in Bremerhaven an der historischen Stelle am Neuen Hafen, wo zwischen 1830 und 1974 über sieben Millionen Auswanderer Europa verließen und ihr Glück in der neuen Welt suchten. Von der Kaje am „Neuen Hafen“ ließen sie Ihre Heimat zurück und brachen voller Hoffnung auf Freiheit und ein besseres Leben per Schiff in die Vereinigten Staaten auf. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel symbolisiert mittels der architektonischen Form eines Oceanliners diese Geschichte der Auswanderstadt Bremerhaven; offene Balkone spiegeln das Thema Freiheit wider.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Ruby Hotels starten eine neue Webseite, bei der das Markenerlebnis und die individuellen Charaktere der Hotels im Vordergrund stehen sollen. Dazu hat sich Ruby mit Moodley, Workmatrix und der Agentur Kopfbrand Partner gesucht.

Das US-amerikanische Football-Team Carolina Panthers hat eine mehrjährige Partnerschaftsvereinbarung mit Pizza Hut Deutschland bekanntgegeben. Damit ist Pizza Hut der erste internationale Partner im Rahmen des Global Markets Program der NFL.

Als Heringsbotschafterin wandelte Sterneköchin Julia Komp für Friesenkrone auf einer Norwegenreise auf den Spuren des norwegischen Herings. Von ihren Erlebnissen im hohen Norden erzählt sie in einem Video.

Booking.com startet eine neue Werbekampagne, um zu zeigen, dass man den Urlaub „buchen kann, wer immer man sein möchte". Die Kampagne mit der US-Schauspielerin Tina Fey ist die Fortsetzung der Booking.yeah-Kampagne.

Gute Laune und strahlende Gesichter beim Foto-Shooting im Maritim Hotel Düsseldorf – viele Stunden wurde hier für die neue Recruiting-Kampagne fotografiert. Nun werden die Bilder unter anderem für Stellenanzeigen der Maritim Hotels genutzt.

Click A Tree bei BWH Hotels Central Europe: Mit jeder Buchung in einem Hotel der Gruppe über die eigene Webseite können Gäste künftig Bäume pflanzen und etwas für den Umweltschutz tun.

Pressemitteilung

Nur noch knapp zwei Monate bis zur Premiere der EUROVINO – Fachmesse für Wein in der Messe Karlsruhe: Am 3. und 4. März 2024 wartet auf das Fachpublikum aus Handel, Gastronomie und Hotellerie das Angebot von über 250 bereits bestätigten Ausstellern.

Subway setzt auf eine neue Preiskampagne, um die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen anzusprechen. Die „Daily Deals“ bieten vier verschiedene 15 Zentimeter lange Subs zu einem Preis von 3,49 Euro an und sollen besonders preisbewusste junge Kunden in die Filialen locken.

Make Gastro sexy again — mit 360 Grad Zukunft! Unter diesem Motto diskutiert Ralf Hein, Leiter der Hotelfachschule Heidelberg, beim nächsten Highlight Talk des FCSI Deutschland-Österreich am 19. Januar 2024 mit den Teilnehmern eine Stunde lang über den aktuellen Zustand der Ausbildung zukünftiger Leistungsträger in der Hospitality.

Mit einem Liveevent bei Peter Pane in Hamburg hat der Star-Influencer MontanaBlack die Kooperation zwischen Peter Pane und Gönrgy gestartet. Es wird in den nächsten zwei Monaten in den Burger-Restaurants das mit MontanaBlack und Gönrgy entwickelte Menü "Gönn dir Menü" geben.