Die Macht der Perspektive - Programm des HSMAday 2024 veröffentlicht

| Marketing Marketing

Die HSMA Deutschland e.V. präsentiert am 5. September 2024 in Heidelberg ein erweitertes Programm mit renommierten Experten, innovativen Workshops und spannenden Diskussionsrunden auf zwei Bühnen.

Als Keynote-Speaker konnte der Verband die ehemalige Fußballspielerin der deutschen Nationalmannschaft – eine der erfolgreichsten deutschen Fußballerinnen – Steffi Jones gewinnen sowie Lukas Irmler, einem Slackliner mit mehreren Welt- und Guinness-Rekorden.

Schwerpunkte sind in diesem Jahr unter anderem die verschiedenen Bereiche innerhalb des Revenue Managements, Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Employer Branding sowie eine zukunftsfähige Vermarktung der Hotels. Die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. will hierbei unter dem Motto „Challenge Accepted – Die Macht der Perspektive“ zu einem Wechsel der Perspektiven im Rahmen der Vermarktung innerhalb der Hotellerie anregen. Hierfür bietet der Branchenverband eine umfangreiche Auswahl an Programmpunkten, bei denen vor allem die Vermittlung von Fachwissen aus der Praxis im Vordergrund steht: „Als Fachverband wollen wir unseren Mitgliedern und auch anderen Interessierten vor allem Content bieten, der vollständig neutral, praxisnah und aktuell ist. Daher wurde nun jeder einzelne Vortrag unseres Programms von unseren Fachexperten geprüft. Darüber hinaus verkaufen wir grundsätzlich keine Bühnenslots oder Vorträge“, so Sarah Vieth, Event & Marketing Managerin der HSMA Deutschland e.V.

Hier direkt zum Progframm des HSMAday 2024: https://www.hsma.de/de/Events/hsmaday/24

Uwe Krohn, Vorstandsmitglied der HSMA Deutschland e.V., ergänzt: „Wir schaffen auf dem HSMAday – wie auch auf allen anderen HSMA-Events – stets ausreichend Raum und Zeit für ein aktives Networking untereinander. Das stärkt unsere Gemeinschaft, was uns als Verband eben auch ausmacht. Wir freuen uns daher wieder über zahlreiche Kolleginnen und Kollegen!“

Zu den Programminhalten gehören in diesem Jahr unter anderem ein Panel zum Thema „Green Employer Branding“, Panel „Franchise - der Feind in meinem Bett“, eine Paneldiskussion zu MICE Revenue Management & Automatisierung: „Keine "fixe Idee" - wir sind mittendrin!“ sowie ein Vortrag zum Thema Revenue Management & F&B Management. Auch das Thema Zielgruppenansprache aus dem Bereich Marketing wird abgedeckt. Hierfür hat die HSMA einen branchenexternen Spezialisten aus der renommierten Agentur Jung von Matt SPORTS gewinnen können. Ronnie Patt, Executive Creative Director & Member oft the Board, wird in seinem Vortrag „Stopp boring me with your advertising blah-bla“ unter anderem auf Erfolgs-Cases von Jung von Matt eingehen.

Ein Tag voll von Innovation und Inspiration: Der HSMAday hat sich als eine der führenden Events und Plattformen für die Hotellerie etabliert, mit dem Ziel, dass sich Hoteliers persönlich über aktuelle Trends, innovative Strategien und zukunftsweisende Technologien austauschen. In diesem Jahr liegt der Fokus darauf, wie neue Perspektiven und kreative Ansätze Herausforderungen in der Branche bewältigen können. Auf zwei Bühnen, im Rahmen von eineinhalbstündigen Masterclasses in Session Rooms, bei dem Networking und bei den Vorträgen sollen die Teilnehmenden neue Erkenntnisse gewinnen, das eigene Wissen erweitern und sich über aktuelle Themen informieren.

Dieses Jahr findet das Branchenevent vom 4. bis 5. September 2024 im Atlantic Hotel Heidelberg statt. Am Abend des 5. September 2024 lädt die HSMA Deutschland e.V. alle Teilnehmenden zu einem Dinner und einer Party mit anschließender Verleihung des HSMA Social Media Awards und Green-Sleeping-Awards ein.

Der Green-Sleeping-Award ist derzeit einer der wenigen Auszeichnungen, die sich mit dem Herzstück der Hotellerie beschäftigen: dem Schlaf und das dazugehörige Bett. Weitere Informationen auf der Website der HSMA Deutschland e.V.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Der Anbieter für Mehrwegsysteme Recup erweitert seine Aktivitäten in Österreich und startet eine Marketingkampagne. Das Unternehmen macht auf das Thema Verpackungsmüll aufmerksam und will durch ein flächendeckendes Pfandsystem den Markt verändern.

Das Berliner Unternehmen Precise Hotels & Resorts startet eine großangelegte Imagekampagne auf dem deutschen Markt. Unter dem Motto „Die große Familienschatzsuche“ werden dabei landesweit TV- und Radiospots geschaltet.

Weiblich und jung: So sahen bisher die Werbefiguren der Weinbranche aus. Inzwischen gibt auch es Weinprinzen. Mit dem Wunsch nach Geschlechtergerechtigkeit hat das aber wenig zu tun.

Erst kürzlich feierte die familiengeführte Hotelgruppe ihr 20. Jubiläum. Nun folgt die Einführung eines neuen Logos. Dieses symbolisiert die Entwicklung und Expansion der Hotelkette, die von ursprünglich vier auf nun sieben Hotels angewachsen ist.

Marriott International gibt die Einführung von Business Access by Marriott Bonvoy bekannt, ein Online-Reisebuchungsprogramm, das als Direktkanal für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert ist.

Im Rahmen einer Kooperation mit dem Bunte New Faces Award hat der Markengastronom L’Osteria eine eigene Textilkollektion vorgestellt. Das Angebot umfasst Sweater, T-Shirts und Caps, immer mit „italienischem Twist“.

Obst und Gemüse sind selten der Star auf dem Teller. Diesen Spieß dreht ALDI SÜD jetzt um und stellt frisches Obst und Gemüse in seiner neuen Social-Media-Kampagne „Alles außer Beilage“ in den Mittelpunkt. Als Höhepunkt der Kampagne eröffnet ALDI am 22. Juli das erste Beilagenrestaurant Deutschlands: „RoyALDI“ in Köln.

Pullman kündigt eine Sonder-Edition seiner Veranstaltungsreihe Pullman Happenings in Berlin an, um den Christopher Street Day zu feiern. Pride-Supporter haben zwei Optionen, um teilzunehmen.

Amazon Prime-Mitglieder in Deutschland kommen ab sofort in den Genuss kostenloser Lieferungen ihrer Lieferando-Bestellungen ab 15 Euro. Prime-Mitglieder können jetzt bei zehntausenden Restaurants bestellen. Dazu müssen einmalig Prime- und Lieferando-Konten miteinander verknüpft werden.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr regnet es auch bei den diesjährigen German Brand Awards für B&B-Hotels Preise. Die Hotelkette erhielt für ihre Social-Media- und Brand-Strategie vier Auszeichnungen und schaffte es zweimal ganz oben auf das Siegerpodest.