Große Investitionen in Mitarbeiterförderung: HotelPartner Revenue Management stärkt Nutzen für Hoteliers

| Marketing Marketing | Pressemitteilung

Der Dienstleister setzt weiter auf interne Karrieremöglichkeiten, schafft rund 15 neue Arbeitsplätze und führt strukturelle Maßnahmen ein, um den Mehrwert für Hotelbetriebe weiter zu steigern.

Mit dem Ziel, seine Dienstleistungen konstant zu optimieren und den Kundennutzen zu intensivieren, setzt das Unternehmen auf die Anstellung neuer Talente, die interne Beförderung bewährter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine grundlegende Transformation in der Firmen- und Leistungskultur. Dies dient – neben einem erweiterten Service für Hoteliers – vor allem als Grundlage der weiteren Expansion von HotelPartner Revenue Management innerhalb von Europa. 

Rainer M. Willa, CEO bei HotelPartner Revenue Management, freut sich vor allem über das Engagement seines Teams: «Ich danke allen Mitarbeitenden für ihren aussergewöhnlichen Einsatz. Daher engagieren wir uns als Unternehmen weiterhin für eine aktive Förderung unseres Teams. Wir werden ein neues Aus- und Weiterbildungsprogramm einführen, welches einen wichtigen Bestandteil zur fortlaufenden Optimierung von Team und Expertise darstellt. Aber auch die konstante Optimierung von Technologie soll nicht zu kurz kommen. Daher gründeten wir im vergangenen Juli einen IT-Ausschuss, der es ermöglichen soll, die IT-Entwicklung in Zukunft strategischer und planbarer aufzustellen.»

«Uns ist es eine besondere Ehre, dass wir in diesem Jahr gleich mehrere zehnjährige Dienstjubiläen feiern dürfen. Zum ersten September wurden ausserdem zehn Personen auf einen Schlag befördert. Dies dient nicht nur der Entwicklung unserer Talente, sondern schafft ebenso Anreize für herausragende Leistungen. Wir dürfen daher sehr stolz auf die Leistung unserer Mitarbeitenden sein, die massgeblich dazu beigetragen haben, dass wir heute rund 500 zufriedene Partnerbetriebe betreuen. Der gemeinsame Erfolg ist eine gute Voraussetzung, um nicht nur eine hochwertige Dienstleistung anbieten zu können, sondern für eine weitere Expansion in der Zukunft gut aufgestellt zu sein», fügt Oliver Meyer, Verwaltungsratspräsident und Gründer von HotelPartner Revenue Management hinzu. 

Lars Meier, COO bei HotelPartner Revenue Management, ergänzt: «Vertrauen bildet das Grundgerüst unserer erfolgreichen Unternehmung. Die Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitenden stärkt vor allem die Beziehungen zueinander. Dieser Form der Anerkennung motiviert unser Team offensichtlich, worüber wir sehr glücklich sind. Das sorgt letztendlich auch für die Sicherung unseres Unternehmenserfolgs und dem unserer Partnerhotels.» 

Mit Wirkung zum 1. September 2023 trat die Transformation von HotelPartner Revenue Management in Kraft. Diese organisatorische Erweiterung bildet die Grundlage für zukünftiges Wachstum und ermöglicht es dem Unternehmen, seine Wachstumsziele auf nachhaltige Weise zu erreichen. Die neue Struktur wird die interne Zusammenarbeit stärken, die Effizienz erhöhen und den Kundennutzen weiter steigern. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr regnet es auch bei den diesjährigen German Brand Awards für B&B-Hotels Preise. Die Hotelkette erhielt für ihre Social-Media- und Brand-Strategie vier Auszeichnungen und schaffte es zweimal ganz oben auf das Siegerpodest.

Für den neuen Auftritt und die strategische Neupositionierung ihrer Marke Lindner Hotels & Resorts hat die Lindner Hotel Group zwei Awards in der Hauptkategorie Excellence in Brand Strategy and Creation erhalten.

Der Hotelbetreiber Gorgeous Smiling Hotels GmbH (GSH) hat eine neue Website für seine Super 8 by Wyndham​​​​​​​ Häuser lanciert, die das Gästeerlebnis bereits vor dem Einchecken ins Hotel in die digitale Welt überträgt.

25hours feiert die Picknicksaison. Denn passend zum Internationalen Tag des Picknicks am 18. Juni gibt es nun die Möglichkeit, auf Vorbestellung einen Picknickrucksack in fast allen 25hours Hotels auszuleihen.

Der Rat für Formgebung hat die von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)​​​​​​​ initiierte 3D-Animation von Caspar David Friedrichs „Wanderer über dem Nebelmeer“ mit dem German Brand Award 2024 in Gold ausgezeichnet.

Die Tower Suiten, die in den Kategorien Premier Grand und Premier King angeboten werden, befinden sich auf den Etagen 22-29. Sie bieten nicht nur eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt, sondern nun auch ein erweitertes Service-Angebot.

Four Seasons hat das Angebot an Privatjet-Reisen für 2026 vorgestellt. Auf die Gäste warten lokale Erlebnisse, kulinarische Genüsse, Wellness-Angebote sowie kulturelle und abenteuerliche Expeditionen. 

Das Luxushotel Giardino Ascona wurde vergangene Woche Schauplatz eines ungewöhnlichen und zugleich amüsanten Vorfalls. Der YouTuber Ben Beholz, berühmt für seine verrückten Stunts und kreativen Videos, sorgte für Aufregung und Heiterkeit, als er auf seiner neuesten Mission sämtliche Pools des Hotel Giardino Ascona ‘überfiel’.

Partner des Basketball-Weltmeisters: Best Western Hotels & Resorts sind seit Ende Mai 2024 „Offizieller Hotelpartner“ des Deutschen Basketball Bundes. Dazu hat die Hotelgruppe mit dem Verband einen zunächst dreijährigen Partnervertrag geschlossen.

Die Hotelmarke Tryp by Wyndham präsentiert sich in der EMEA-Region mit einem neuen Erscheinungsbild. Im Mittelpunkt steht ein revitalisiertes Farbschema, welches für zukünftige Hotelneubauten und Hotelrenovierungen die Richtung vorgibt.