McDonald's sponsert 50 Jahre lang den SC Chemnitz

| Marketing Marketing

Der Sieger-Sportverein der Aktion #50FOR50 von McDonald’s Deutschland steht fest: Der Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. hat sich gegen eine Vielzahl von Bewerbungen aus ganz Deutschland durchgesetzt. Eine unabhängige, vierköpfige Jury unter dem Vorsitz von Felix Neureuther hat den Schwimmverein auf Platz 1 gewählt. Damit erhält der SC Chemnitz mit einer Laufzeit von 50 Jahren einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands.

Im Rahmen des Videowettbewerbs der Aktion #50FOR50 von McDonald's konnten sich Sportvereine (e.V.) aus ganz Deutschland um einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands bewerben. Unter den besten 50 Videos sind Vereine aus 13 Bundesländern mit mehr als 20 verschiedenen Sportarten vertreten. Aus den Top 50 hat die vierköpfige Jury - bestehend aus Felix Neureuther, Ruth Hofmann und Kristina Vogel sowie Christoph „Icke“ Dommisch - die Plätze 1 bis 5 ausgewählt. Felix Neureuther, Juryvorsitzender der Aktion #50FOR50, zeigt sich begeistert von den Einsendungen: „Wir hatten im Kreis der Juroren jeder unsere Favoriten. Es gab so viele bemerkenswerte, kreative und aufwendig produzierte Bewerbungen. Am Ende haben wir uns für den SC Chemnitz entschieden, weil wir als Jury von der Umsetzung der Aufgabe und der Einbindung der Mitglieder des Vereins begeistert waren.“

Einer der längsten Sponsoringverträge Deutschlands

Seit einem halben Jahrhundert fördert McDonald's Deutschland gemeinsam mit seinen Franchise-Nehmern:innen den Sport, ob auf der großen oder kleinen Bühne. In diesem Jahr umso mehr: Durch die Corona-Krise sind viele regionale Amateursportvereine in Schieflage geraten. Anlässlich des 50. Geburtstages von McDonald’s Deutschland vergibt das Unternehmen daher einen der längsten Sponsoringverträge Deutschlands, um ein Zeichen für den Amateursport zu setzen und nachhaltig Unterstützung zu leisten. Sportler:innen wurden aufgerufen, sich bis Ende Juni mit einem Video unter dem Motto „give 50“ stellvertretend für ihren Verein zu bewerben.

Vereinssport wichtig für die Gesellschaft

Gewonnen hat der SC Chemnitz von 1892 e.V. (Schwimmen). Den Platz 2 belegt der Seniorenclub Oer-Erkenschwick e.V. (Mehrspartenverein) und Platz 3 der 1. ASC Frankfurt (Oder) Red Cocks e.V. (Mehrspartenverein). Der Familienverein TSV Stuttgart-Rohr e.V. (Fußball) wurde auf Platz 4 gewählt, gefolgt von dem TSV 1909 Gersthofen e.V. (Leichtathletik) auf Platz 5. Heike Oelsner, Geschäftsführerin des Schwimm-Club Chemnitz von 1892 e.V. ist natürlich begeistert: „Wir sind sehr glücklich, einen Sponsor für so eine lange Zeit gewonnen zu haben. Leider haben wir einige Sponsoren und auch Mitglieder durch die Pandemie nicht mehr halten können. Dabei ist der Vereinssport gerade jetzt so wichtig für die Gesellschaft. Vor allem auch das Schwimmen - bevor eine Generation von Nichtschwimmern entsteht."

„Wir freuen uns, dass wir mit dieser Aktion ein starkes und sichtbares Zeichen für das deutsche Vereinsleben setzen können“, sagt Markus Weiß, stellvertretender Unternehmenssprecher von McDonald’s Deutschland. „Der Vereinssport in Deutschland steht genau wie unsere Marke für Gemeinschaft, Integration, Inklusion und Vielfalt. Genau diese Arbeit wollen wir unterstützen.“ Mit der Aktion fördert McDonald’s Deutschland in seinem Jubiläumsjahr gemeinsam mit seinen Franchise-Nehmer:innen zudem das Vereinsleben der weiteren 49 Vereine.

Die TOP Amateursportvereine der Aktion #50FOR50 von McDonald’s Deutschland

1. Platz: Sachsen, Chemnitz, SC Chemnitz von 1892, Schwimmen

2. Platz: Nordrhein-Westfalen, Oer-Erkenschwick, Seniorenclub Oer-Erkenschwick, Mehrsparten

3. Platz: Brandenburg, Frankfurt (Oder), 1. ASC Frankfurt (Oder) Red Cocks, Mehrsparten

4. Platz: Baden-Württemberg, Stuttgart, TSV Stuttgart-Rohr, Fußball

5. Platz: Bayern, Gersthofen, TSV 1909 Gersthofen, Leichtathletik


Zurück

Vielleicht auch interessant

Guide Michelin und Rémy Martin wollen "Grünen Stern" bekannter machen

Der Guide Michelin und Rémy Martin haben eine zweijährige Partnerschaft bekanntgegeben, um den "Grünen Stern" von Michelin, nachhaltiges Engagement von Köchen sowie die Entdeckung von außergewöhnlichem Know-how und Produkten zu fördern. Die Auszeichung ist nicht frei von Kritik.

Nobu Hospitality startet eigene App

Nobu Hospitality, die von Nobu Matsuhisa, Robert De Niro und Meir Teper gegründete Marke, hat die Einführung einer neuen mobilen App bekanntgegeben. Damit können die Gäste das Portfolio an Restaurants und Hotels erkunden und reservieren sowie auf Vorteile zugreifen.

Leonardo Hotels baut BusinessBenefits-Programm aus

Leonardo überarbeitet das eigene Angebot für Unternehmen im Geschäftsreisebereich und positioniert das BusinessBenefits-Programm neu. Das Vorteilsprogramm wird mit flexiblen Buchungskonditionen und einem Ratenangebot ergänzt.

Fairmont Hotels & Resorts stellt neue globale Markenkampagne mit Susan Sarandon vor

Fairmont Hotels & Resorts hat die neue globale Markenkampagne "Experience The Grandest of Feelings" vorgestellt. Zentrale Themen sind die Visionäre, die mit der Gründung der ersten Fairmont-Hotels Geschichte schrieben. Susan Sarandon fungiert dabei als globale Markenbotschafterin.

Wahl der Deutschen Weinkönigin: Wer schafft es ins Finale?

Für die Kandidatinnen der diesjährigen Wahl zur 73. Deutschen Weinkönigin wird es langsam spannend. Am Samstag, den 18. September, stellen die Bewerberinnen aus elf deutschen Weinbaugebieten im Rahmen der Vorentscheidung ihr Fachwissen unter Beweis.

Nicht immer Schleichwerbung: BGH erlaubt Influencern Posts ohne Werbehinweis

Einer der größten Zankäpfel in der wachsenden Influencer-Branche ist Schleichwerbung. Wann müssen die Männer und Frauen kenntlich machen, dass sie Produkte und Hersteller promoten? Mit Fragen dazu hat sich jetzt der Bundesgerichtshof befasst und eine Richtschnur gefunden.

Urlaub ohne Koffertragen: Six Senses startet Partnerschaft mit Luggage Free

Six Senses-Gäste können künftig mit leichtem Gepäck reisen und ihre Koffer im Voraus an eines der Hotels der Marke weltweit schicken. Dazu ist das Unternehmen eine Partnerschaft mit dem Portal Luggage Free eingegangen.

Litauen verschenkt 10.000 Übernachtungen

Bis zu 500 litauische Anbieter von Unterkünften haben sich mit dem Ministerium für Wirtschaft und Innovation, sowie mit „Lithuania Travel“, der nationalen Tourismusentwicklungsagentur, für eine neue Tourismuskampagne zusammengetan.

GCH Hotel Group neuer Partner der Füchse Berlin

Die Füchse Berlin begrüßen mit der GCH Hotel Group einen weiteren Partner. Neben der Beherbergung der Füchse-Mannschaften bei Auswärtsspielen wird die Hotelgruppe auch bei Heimspielen in der Max-Schmeling-Halle Präsenz zeigen.

McDonald’s startet deutschlandweites digitales App-Bonusprogramm

"MyMcDonald’s Rewards“ heißt das neue, digitale Bonusprogramm, das McDonald’s jetzt nach einer Pilot-Phase deutschlandweit einführt. App-User können ab sofort in über 1.000 McDonald’s Restaurants in Deutschland Punkte sammeln.