Oliver Kahn sitzt wieder im Paulaner-Garten

| Marketing Marketing

Vor vielen Jahren schrieb Oliver Kahn gemeinsam mit Waldemar Hartmann Werbegeschichte im Paulanergarten. Jetzt realisiert thjnk München mit dem Ex-Nationaltorwart und FC-Bayern-Vorstand einen TV-Spot für das erste komplett alkoholfreie Weißbier der Brauerei: das Paulaner Weißbier 0,0%.

Die „neue G’schicht von Paulaner“ tritt dabei mit einer klaren Positionierung an. Denn das neue Paulaner Weißbier 0,0% versteht sich nicht nur als isotonischer Durstlöscher nach dem Sport, sondern dank 0,0% Alkohol und vollem Geschmack auch als kompromisslose Alternative zu anderen alkoholfreien Weißbieren.
 

Klar, dass das auch in dem 25-sekündigen TV-Spot – dem Herzstück der Kommunikation – Thema ist. Hierfür konnte Torwart-Legende Oliver Kahn als prominenter Partner gewonnen werden. Ursprünglich war ein Spot mit drei Spielern aus der aktuellen Mannschaft geplant, dies war durch die Auswirkungen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht möglich. Obwohl Werbeauftritte für Partner eigentlich nicht zur Jobbeschreibung als Vorstand des FC Bayern München gehören, war Oliver Kahn sofort bereit, sich noch einmal „einwechseln“ zu lassen. In dem humorvollen Spot philosophieren zwei Freunde nach dem Sport im Biergarten darüber, wie ein komplett alkoholfreies Weißbier eigentlich aussehen und schmecken sollte – ehe ihnen der „Titan“ auf augenzwinkernde Kahn-Art die passende Antwort gibt.

„Mit dem FC Bayern München verbindet uns eine langjährige, vertrauensvolle Partnerschaft. Das hat sich auch beim Dreh für unseren TV-Spot bewiesen. Ursprünglich hätte dieser mit drei Spielern umgesetzt werden sollen, das war aufgrund der besonderen Situation durch die COVID19 Pandemie und der noch laufenden Saison nicht möglich. Oliver Kahn hat sich sofort bereit erklärt, noch einmal in einem Paulaner Spot mitzuwirken. Das ist in seiner Rolle als Vorstand nicht selbstverständlich und wir bedanken uns dafür ganz herzlich bei ihm“, sagt Paulaner Geschäftsführer Andreas Steinfatt.

„Wir sind zurück im Paulanergarten und wir freuen uns, dass Oliver Kahn für uns zurück auf der Bank ist. Einen besseren Botschafter für unser neues Produkt könnten wir uns nicht vorstellen,“ betont Henner Höper, Marketingdirektor bei der Paulaner Brauerei. „Eine Neueinführung unter den aktuellen Bedingungen ist eine Herausforderung, aber wir sind schon jetzt sehr zufrieden. Nun freuen wir uns auf eine erfolgreiche TV-Kampagne. Tradition pflegen wir nicht nur bei unseren Bieren, auch diesen Spot im Paulanergarten haben wir mit unserer Lead-Agentur thjnk realisiert - selbstverständlich unter Beachtung strenger Hygiene-Regeln.

„Die Launchkampagne für das erste bayerische Weißbier mit wirklich 0,0% Alkohol zu entwickeln war für thjnk eine besonders tolle und herausfordernde Aufgabe. Produktneueinführungen mit so umfassenden Maßnahmen sind im Biermarkt ja eher eine Seltenheit. Paulaner ist mit dem Weißbier 0,0% ein absolutes Meisterstück gelungen, welches wir kommunikativ in traditionell charmanter Biergartenatmosphäre als ‚Eine neue G‘schichte von Paulaner‘ sehr humorvoll mit Oliver Kahn krönen durften.“ so Hans-Peter Sporer, Geschäftsführer Kreation von thjnk München.

Besonders bemerkenswert war der gesamte Dreh nicht nur wegen des neuen Produkts und des prominenten Protagonisten, sondern auch wegen der geltenden Sicherheits-Bedingungen durch die Corona-Pandemie. Umgesetzt wurde der Spot unter strengsten Hygiene-Vorschriften mit der Filmproduktion Markenfilm – unter Regie von Manuel Werner. Die Postproduktion übernahm NHB.

Das Ergebnis ist seit dem 10. Juli auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen sein – begleitet von Online-Werbemitteln, Bandenwerbung sowie Kommunikation am POS. 

 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Bayern Tourismus mit neuer Kampagne für mehr Lust auf bayerisches Lebensgefühl

Bayern macht Spaß, trotz Corona und geltender Sicherheitsvorkehrungen: Die Bayern Tourismus Marketing GmbH startet zusammen mit dem DEHOGA Bayern und der Band LaBrassBanda die Kampagne "Bayerische Lebenslust? Ganz sicher!".

Kampagne: Coca-Cola mit Food-Truck-Tour und Gastro-Unterstützung

Seit April 2020 hat Coca-Cola seine Marketingaktivitäten wegen Corona ausgesetzt und unterstützt stattdessen Partner und Kunden in Handel und Gastronomie. Jetzt startet eine neue Werbekampagne. Die Aktivitäten im Gastgewerbe gehen weiter.

Logis Hotels erneut Partner der Tour de France

Nach der Tour de France 2019 sind die Logis Hotels nun zum zweiten Mal als offizieller Ausrüster und Gastgeber der großen Frankreich-Rundfahrt dabei. Am 29. August ist die Logis-Flotte also wieder dabei, um den Teilnehmern und Zuschauern die Marke zu präsentieren.

Fibona: Aus Charly’s wird Légère Express

Die Fibona GmbH leitet ein Re-Branding für ihre Marke Charly’s ein. Bereits ab Anfang August 2020 werden Gäste unter dem Namen Légère Express begrüßt. Ziel dieser Neuordnung ist eine vereinfachte Markenkommunikation.

„Zu Gast bei Freunden“ – Städte in Niedersachsen bewerben sich gegenseitig

Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH wirbt unter dem Motto „Zu Gast bei Freunden“ mit dem Städteverbund für einen gegenseitigen Besuch in den Nachbarstädten. Über 100 Großflächenplakate in niedersächsischen Städten sollen Lust auf sommerliche Stadterlebnisse gleich nebenan machen.

Reisetrend: Steigendes Interesse an Natur- und Aktivreisen

Nach dem Stillstand des globalen Tourismus im Lockdown zeichnen sich Veränderungen im Konsumverhalten der Auslandsreisenden weltweit ab. Die DZT leitet aus neuen Studien Chancen für Natur- und Aktivreisen aus europäischen Quellmärkten nach Deutschland ab.

Deutsche Zentrale für Tourismus startet Kampagne #WanderlustGermany

Hochwertige Aktivangebote mit den Kernaktivitäten Wandern und Radfahren in vielfältigen Naturregionen Deutschlands stellt die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) in den Mittelpunkt ihrer Kampagne #WanderlustGermany“. Die Kampagne läuft ab sofort in 13 europäischen Märkten.

Alte Posthalterei Zusmarshausen: Junge Gastgeber setzen auf Romantik

Manuela und Marc Schumacher sind die neuen Gastgeber der Alten Posthalterei in Zusmarshausen. Nach der sehr aufwendigen, zweijährigen Renovierung hat das Gastgeberpaar das Traditionshotel übernommen und verlässt sich in Sachen Vertrieb auf die Marke „Romantik“.

„Nix für Spalter und Rassisten“: BrewDog startet Kampagne für Vielfalt in Wien

Nach verschiedenen Aktivitäten in Deutschland will die schottische Brauerei nun auch über die Grenzen hinaus zum Nachdenken anregen. Der Slogan „Wenn du nur eine Hautfarbe magst, kannst du mit mehr als 30 Sorten eh nichts anfangen“ ist bis Ende Oktober auf einem über 10 Meter hohen Transparent in Wien zu sehen.

Corona macht erfinderisch: Italienischer Hotelier mit Oldtimer auf Gästefang in Bayern

Der italienische Hotelier Francesco Seresina vom Romantik Villa Sostaga Boutique Hotel am Gardasee ist derzeit mit einem Fiat-500-Cabrio-Oldtimer auf ungewöhnlicher Werbe-Tour in Bayern. Hier und traf er auch den bekannten Hotelier Jost Deitmar.