Podcast von Best Western mit 30.000 Hörern

| Marketing Marketing

Wenige Wochen nach Veröffentlichung der ersten Episode hat das Podcast-Format „Wherever life takes you… Stories by Best Western Hotels & Resorts“ der BWH Hotel Group Central Europe schon die 30.000-Hörer-Marke geknackt. In den bisher 15 regelmäßig erschienenen Folgen geben die individuellen Hoteliers der Gruppe persönliche Einblicke und berichten über ihr Engagement und ihre Leidenschaft als Gastgeber.

Die Verbreitung der Episoden erfolgt sowohl über die eigene Webseite unter www.bestwestern.de/podcast als auch über alle bekannten Podcast-Portale sowie Online-Entertainment-Angebote für Reisende im Bahnverkehr. „Die rasant steigenden Zugriffs- und Hörerzahlen innerhalb kurzer Zeit freuen uns sehr. Sie bestätigen, dass wir mit unserem neuen Podcast, der unter unserer Dachmarkenkampagne ‚Gastgeber aus Leidenschaft‘ ins Leben gerufen wurde, sowohl unsere Gäste, Partner als auch Mitarbeiter und viele Reiseinteressierte erreichen. Ein großes Dankeschön gilt all unseren Hoteliers, die in den sehr persönlichen Gesprächen ihre vielfältigen und außergewöhnlichen Geschichten ganz offen teilen. Damit wird unser Podcast dem aktuellen Bedürfnis Reisender nach Regionalität, Nähe und dem Kennenlernen von Menschen hinter einer Marke oder den Hotels gerecht und ist gewiss auch deshalb so erfolgreich“, sagt Carmen Dücker, Geschäftsführerin der BWH Hotel Group Central Europe GmbH in Eschborn.

 Individuelle Geschichten von Gastgebern

„Bei uns schreibt und lebt jedes Hotel seine eigene, ganz individuelle Geschichte. Deshalb gibt es viel zu erzählen: von Hoteliers und ihrem Engagement für das, was ihnen am Herzen liegt. In unseren Interviews und Gesprächen lassen wir die Hörer regelmäßig hinter die Kulissen der Hotels blicken und erhalten sehr persönliche, emotionale Eindrücke wie auch spannende Inspirationen“, so Dücker.

Die Stories und Interviews der Hoteliers der Gruppe sind unter dem Motto „Gastgeber aus Leidenschaft“ konzipiert: So sprechen Hoteliers im Podcast nicht nur über ihr großes Herzblut für den eigenen Betrieb, sondern auch zu ihren Herausforderungen als Unternehmer und geben ganz persönliche Einblicke und Erfahrungen preis.

Und die Themenvielfalt ist groß: vom Biker- oder Erwachsenenhotel über Sterneküche, Promibesuche und Bikinimuseum bis hin zur Bierbraukunst, dem perfekten Grill-Erlebnis, Lama-Trekking und Nachhaltigkeitskonzept – jeder Hotelier hat in den bisherigen Podcast-Folgen einen ganz eigenen, einzigartigen Schwerpunkt gesetzt. Aktuell ist die 15. Episode der Reihe unter dem Titel „Aufatmen im alpinen Designhotel“ erschienen: Christoph Mazur, COO der Alpin Family Unternehmensgruppe und gewerberechtlicher Geschäftsführer des Elements Ressort Zell am See in Österreich, das zur BW Signature Collection gehört, spricht darin über das Designhotel, das Lifestyle und Naturerlebnisse verbindet – und er stellt seine ganz persönlichen Luxusmomente vor.

Diese und alle weiteren Episoden des Podcasts „Wherever life takes you“ stehen online unter www.bestwestern.de/podcast sowie auf Spotify, iTunes, Deezer und anderen Podcast-Verzeichnissen zur Verfügung. Bahnreisende im Fernverkehr sowie Nutzer des ICE-Portals und weiterer Entertainment-Angebote der Deutschen Bahn haben ebenfalls Zugang zu den regelmäßig veröffentlichten Talks der Best Western Hotels & Resorts. Begleitet wird der Podcast von weiteren Marketing-Maßnahmen der BWH Hotel Group Central Europe.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Die Kölner Dorint-Hotels gehen eine Distributions-Allianz mit dem in Spanien ansässigen Hotelkonzern Barceló ein. Dafür nimmt Barceló die Häuser von Dorint auf seiner Homepage auf. Parallel sind Häuser von Barceló über die Dorint-Webseite und Distributionskanäle buchbar.

Österreichs einziger 3-Sternekoch Juan Amador und DOMI sense Geschäftsführer Michael Kriegler luden im Zuge einer erstmals stattfindenden Kooperation zu einem Kulinarik- und Duft-Ereignis der besonderen Art: dem Menü der Sinne.

Zusammen mit der neuen Lead Agentur huth+wenzel schickt B&B Hotels im Auftaktfilm in einer neuen Kampagne einen Knopf auf Reisen. Mit der Kampagne soll der Bekanntheitsgrad der Marke weiter steigern und das Produkt einer breiteren Öffentlichkeit näherbringen. (Mit Video)

Fairmont Hotels & Resorts startet die erste globale Partnerschaft mit Make-A-Wish. Das Ziel des gemeinsamen Projekts namens "Wishes Start Here" ist es, Kindern Erlebnisse zu bescheren, die ihr Leben verändern und für immer in Erinnerung bleiben.

Im aktuellen TV-Spot von Lieferando soll Popstar Katy Perry mit ausgefallenen und von Speisen inspirierten Kostümen Lust auf den Lieferdienst machen. Nun haben Fans die Möglichkeit, selbst ein Stück von Perrys extravaganter Welt zu ergattern.

Hotelbetreiber arcona lebt seine neue Corprorate Identity nicht nur nach außen, sondern auch nach innen. Das Unternehmen hat nun einen Leitfaden entwickelt, eine Online Academy ins Leben gerufen und ein neues Bewerbermanagement eingeführt.

Die Ruby Hotels starten eine neue Recruiting Kampagne. Dafür unterstützt das Unternehmen jede neue Mitarbeiterin und jeden neuen Mitarbeiter nach 6 Monaten mit einem Zuschuss für ein Tattoo, ein Piercing oder eine neue Frisur. 

IHG Hotels & Resorts hat eine weltweite Zusammenarbeit mit Unilever angekündigt, um in über 4.000 Hotels Badezimmerminis durch Großpackungen von Toilettenartikeln zu ersetzen.

Burger King Österreich wollte im Pride Monat Juni mit dem „Pride-Whopper“ ein Zeichen für Gleichberechtigung setzen und die heimische LGBTQ-Community unterstützen. Die Kampagne erntete allerdings heftige Kritik. Nun entschuldigt sich die zuständige Werbeagentur und räumt Fehler ein.

Videospiele sind nirgendwo in Europa so populär wie in Deutschland. Auch Turniere professioneller E-Sports-Mannschaften erfahren enormen Zulauf. Uber Eats möchte diese Entwicklung begleiten und unterstützt die Mannschaft von Eintracht Spandau als offizieller Hauptsponsor.