Schweizer Hotel bietet Corona-Tests im Quarantäne-Paket

| Marketing Marketing

Manche Hotels haben in der Corona-Krise ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Quarantäne-Pakete für Gäste. So zum Beispiel das Aparthotel Le Bijou in der Schweiz, das sich nun mit seinen Quarantäne-Apartments positionieren möchte.  

Ein 14-tägiger Aufenthalt in einer dieser Wohnungen ist jedoch nicht ganz billig: Wie unter anderem USA Today berichtet, kostet der Aufenthalt zwischen 12.000 und 14.000 Dollar. Die Gäste können jedoch noch weitere Zusatzleistungen buchen, zum Beispiel für 800 Dollar zwei Mal täglich Gesundheitschecks von einer Krankenschwester oder einem Arzt oder 500 Dollar für einen Corona-Test.  

„Sie müssen sich nicht infizierten Patienten aussetzen: Zusammen mit unserem Gesundheitspartner Double Check bieten wir medizinische Untersuchungen und Coronavirustests in Ihrer Wohnung im Le Bijou an", heißt es auf der Website von Le Bijou.

Skift hat jedoch noch weitere Coronavirus-Pakete in verschiedenen Hotels entdeckt, darunter die thailändische A-One Hotels Group und das australische Novotel Sydney Brighton Beach.

Quarantäne-Hotel in Thailand

Da derzeit nur wenige Menschen reisen, wendet die thailändische A-One Hotels Group eine neue Taktik an, um Buchungen zu generieren:  Sie bietet in ihren Hotels in Bangkok und Pattaya ein Selbstquarantäne-Paket an, wie der Vertriebs- und Marketingdirektor Shreyash Shah verriet. 

Diese Pakete mit Vollpension richten sich an Thailänder, die sich 14 Tage lang isolieren möchten. Die Mahlzeiten werden auf Wagen in die Zimmer geliefert, während Geschirr, Besteck und Bettlaken für eine Behandlung gesondert bearbeitet werden.

Ein spezielles Team übernimmt das Housekeeping und überwacht die Gäste während der Quarantäne. Sollte einer der Gäste während des Aufenthalts im Hotel krank werden oder Coronavirus-Symptome entwickeln, werden sie laut Shah sofort in Krankenhäuser in der Nähe des Hotels geschickt.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

IntercityHotel setzt auf eigene App

IntercityHotel setzt in Sachen Hygiene- und Sicherheitskonzept nun auf eine eigene App. Diese soll den Hotelaufenthalt so kontaktlos wie nur möglich gestalten. Features sind unter anderem das Ein- und Auschecken sowie die kontaktlose Bezahlung.

Start-up Belurra will mehr Nachhaltigkeit in die Hotellerie bringen

Das Start-up Belurra will mit seinem Sortiment aus nachhaltigen Produkten nun frischen Wind in die Hotels bringen. Das Sortiment reicht von Slippern aus Seegras oder Leinen über Zahnbürsten aus Bambus bis hin zu nachhaltigen Duschhauben.

HDV mit neuem Webauftritt

Die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) präsentiert ihren neuen Internetauftritt. Auf der Startseite werden unter der Überschrift „Netzwerk, Impulse, Synergien, Perspektiven“ nun zum Beispiel die Aktivitäten des Verbandes dargestellt.

Hotel Rebstock Würzburg: Konzertbesuch im Hotelzimmer mit Menu

Mit dem „kulturellen Fenster zum Hof“ ermöglicht das Hotel Rebstock seinen Gästen jetzt einen ungewöhnlichen und exklusiven Konzertbesuch. Aus der Sicherheit ihrer Hotelzimmer, lauschen die Gäste einer Pianistin im Hof und genießen gleichzeitig das Menu aus dem Restaurant Kuno 1408.

Lindner Hotels AG wird offizieller Partner der Deutschen Eishockey Liga

Als neuer Hotelpartner der Deutschen Eishockey Liga baut die Lindner Hotels AG ihr Engagement im Sportbusiness aus. Das Unternehmen ist bereits Sponsor und Partner verschiedener lokaler Sportvereine und Fußball-Bundesliga Clubs wie Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf.

DZT will Reisende aus der Schweiz und Österreich nach Deutschland locken

Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) will den touristischen Verkehr aus den Nachbarländern nach Aufhebung der Reisebeschränkungen Schritt für Schritt wieder zu beleben. In Österreich und der Schweiz werden Kampagnen gestartet.

10 Tipps für den Online-Vertrieb

Die Bedeutung des Online-Vertriebs als wichtigster Buchungskanal für die Hotellerie wird weiter deutlich zunehmen. QR Quality Reservations hat die wichtigsten to-do’s in einem 10-Punkte-Plan zusammengefasst.

Burger King mit Corona-Kampagne

Noch nie war zuhause bleiben so wichtig wie aktuell. Burger King möchte einen Beitrag dazu leisten und setzt die bisherige Kampagne „Mach dein King zuhause“ fort. Selbstgefilmte Burger-Momente sollen dabei deutlich machen, wie jeder einzelne seine Zeit daheim individuell und positiv nutzen kann.

Fünf Tipps für Gästebindung und Kommunikation in Zeiten von Covid-19

In einer Zeit, in der Kunden keine Möglichkeit haben zu reisen und Gastgeber ihre Gäste nicht persönlich willkommen heißen können, ist Gästekommunikation wichtiger denn je. Fünf Tipps für Hoteliers von Marketing-Expertin Karin Stefanie Niederer.

DWI verstärkt Onlinemarketing

Nach den Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Corona-Pandemie, hat das Deutsche Weininstitut (DWI) seine Online-Marketingaktivitäten ausgebaut. Es gibt wechselnde Themen, Hashtag-Kampagnen und spezielle Aktionen zu Weinen aus den deutschen Anbaugebieten.