Tim Raue neuer Markenbotschafter bei Mediamarktsaturn

| Marketing Marketing

MediaMarktSaturn und der 2-Sterne-Koch Tim Raue haben ihre Kräfte gebündelt und bringen die neue Küchen-Kollektion “Tim Raue by Koenic“ auf den Markt. Ab sofort erwarten Kunden in allen Märkten von MediaMarkt und Saturn in Deutschland und sukzessive in Österreich sowie online die ersten drei Produkte. Dazu gibt es noch besondere Rezepte. 

Die Kooperation mit Tim Raue startet mit der Einführung von drei Küchenprodukten einer insgesamt neunteiligen Serie: Einem 2in1 Häcksler mit titanbeschichteten Klingen, einem Vakuumierer und einer Küchenwaage aus Edelstahl mit 10kg Tragkraft. Vom Smoothie Maker über einen Fleischwolf bis hin zur Heißluftfritteuse – bis Sommer 2024 wird das Sortiment schrittweise durch sechs weitere Produkte ergänzt.

Michael Schuld, Chief Commercial & Marketing Officer der MediaMarktSaturn Retail Group bringt die Bedeutung dieser Partnerschaft auf den Punkt: "Wir zeigen mit dieser Kooperation, dass Eigenmarken durchaus Premium sein können. Gleichzeitig ist diese Kooperation der Inbegriff davon, was wir mit Experience Electronics meinen. Gemeinsam mit Tim Raue schaffen wir einzigartige Erlebnisse für unsere Kundinnen und Kunden und vereinen das Beste von Koenic mit dem kulinarischen Handwerk der Spitzenklasse von Tim Raue.“ Der zweifache Sternekoch sagt über die Partnerschaft: "Für mich bedeutet Kochen Leidenschaft, Perfektion, Kreativität und Qualität. Ich bin stolz darauf, diese Prinzipien gemeinsam mit Koenic in den Produkten zu vereinen." 

Sowohl das Design der Verpackung als auch die Gestaltung jedes Produkts wurden in Zusammenarbeit mit Tim Raue entwickelt. So ist jedes Gerät mit einem markanten preußisch-blauen Stecker ausgestattet, eine Hommage an Raues Großeltern. Zudem trägt jedes Produkt der Serie die Unterschrift des Sternekochs. Kundinnen und Kunden erhalten darüber hinaus mit jedem gekauften Produkt Rezepte, eigens von Tim Raue für das jeweilige Gerät kreiert.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Das Luxushotel Giardino Ascona wurde vergangene Woche Schauplatz eines ungewöhnlichen und zugleich amüsanten Vorfalls. Der YouTuber Ben Beholz, berühmt für seine verrückten Stunts und kreativen Videos, sorgte für Aufregung und Heiterkeit, als er auf seiner neuesten Mission sämtliche Pools des Hotel Giardino Ascona ‘überfiel’.

Partner des Basketball-Weltmeisters: Best Western Hotels & Resorts sind seit Ende Mai 2024 „Offizieller Hotelpartner“ des Deutschen Basketball Bundes. Dazu hat die Hotelgruppe mit dem Verband einen zunächst dreijährigen Partnervertrag geschlossen.

Das Bergkristall – Mein Resort im Allgäu hat als erstes Hotel weltweit eine Kampagne auf Amazon Prime und Netflix geschaltet. Schon seit dem 7. April sind die fünf Clips mit Impressionen rund um das Hotel zu sehen.

Die Hotelmarke Tryp by Wyndham präsentiert sich in der EMEA-Region mit einem neuen Erscheinungsbild. Im Mittelpunkt steht ein revitalisiertes Farbschema, welches für zukünftige Hotelneubauten und Hotelrenovierungen die Richtung vorgibt. 

Das Zürcher Luxushotel The Dolder Grand feiert dieses Jahr sein 125-jähriges Bestehen. Ab Anfang Mai wird in Metropolen wie London und Zürich eine übers Jahr verteilte Jubiläumskampagne zu sehen sein, die ohne Absender oder Markenlogo auskommt.

Wie glaubwürdig eine CGI-Kampagne sein kann, zeigt ein neues Video der Pizzeria Mio zur Feier des Europameistertitels im Pizzabacken. Nicht nur die Follower, auch ein bekanntes Jugendmagazin hielten das Video für bare Münze.

Nach dem Medienaufruhr um einen Ex-Investor und der Unternehmensfusion benennt der Essener Lieferdienst mit elf Standorten in Deutschland seine Marken in „Green Club“ um. Damit stellt sich der Lieferdienst auch für die weitere Expansion auf.

Die Musiker-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz bekommen bei McDonald's ihre eigenen Menüs. Sie treten damit in die Fußstapfen von Superstars wie Travis Scott, Mariah Carey und BTS, die in den USA bereits ihre eigene "Famous Order" hatten.

Jumeirah hat eine neue Markenidentität vorgestellt und setzt damit einen Meilenstein in der Wachstumsstrategie, die eine Verdopplung des Portfolios bis 2030 vorsieht. Um den Moment zu feiern, dient das Jumeirah Burj Al Arab als passende Kulisse.

2023 feierte The Ascott Limited den fünften Geburtstag seines Treueprogramms Ascott Star Rewards (ASR). Nach vier Wachstumsjahren schloss das Unternehmen sein ASR-Jubiläum mit Rekordergebnis ab.