Uniform war gestern - Achat Hotels mit neuer Bekleidungslinie

| Marketing Marketing

Kleider machen Leute – die neue Kollektion für die Mitarbeitenden der Achat Hotels macht den Unterschied zwischen gestern und heute. Gestern waren „Uniformen“ – klassische Anzüge, Hemden, Blusen und Krawatten – heute sind es Jeans, Poloshirts, T-Shirts, College Jacken und Hoodies mit Reißverschluss.

Die neue „Achat Fashion“ ist lässig und in den Unternehmensfarben gehalten – hauptsächlich in Blau und Orange. Für sportlich-entspanntes Gehen sorgen Sneaker mit Antirutsch-Sohle. „Unsere neue Bekleidungslinie lässt Freiraum für die Persönlichkeit unserer einzelnen Mitarbeitenden. Wir machen nicht mehr alles gleich, wie das früher typisch war für die klassischen Hotel-Uniformen, diese Zeiten sind vorbei“, sagt Blanche von Bodman, Project Manager Nachhaltigkeit Achat Hotels. „Heute zeigen wir, dass wir alle die gleiche Leidenschaft teilen und ein Team sind. Das stärkt unser Miteinander und macht es für die Gäste sichtbar.“

Der neue Look der Mitarbeitenden ist aber nicht nur modern, er ist auch nach Öko Tex Standard 100 zertifiziert. Dieser garantiert den Verzicht auf gesundheitlich bedenkliche Chemikalien in der Kleidung. So werden gleichermaßen die  Belegschaft und die Umwelt geschützt, in die keine chemischen Produktbestandteile gelangen können.

Die Wahl des Textilpartners fiel unter anderem aufgrund der hohen Nachhaltigkeitsanforderungen auf Katag. Im Fokus des Bielefelder Unternehmens stehen Nachhaltigkeit, Fairness und Respekt im gesamten Herstellungsprozess der Kollektionen. Bei vielen Textilien kommen Bio-Baumwolle und aus alten PET-Flaschen recyceltes Polyester zum Einsatz. Als Mitglied der amfori Business Social Compliance Initiative hat sich KATAG dazu verpflichtet, Arbeitnehmerrechte und Arbeitsbedingungen entlang der Lieferkette zu schützen.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ruby Hotels starten eine neue Webseite, bei der das Markenerlebnis und die individuellen Charaktere der Hotels im Vordergrund stehen sollen. Dazu hat sich Ruby mit Moodley, Workmatrix und der Agentur Kopfbrand Partner gesucht.

Das US-amerikanische Football-Team Carolina Panthers hat eine mehrjährige Partnerschaftsvereinbarung mit Pizza Hut Deutschland bekanntgegeben. Damit ist Pizza Hut der erste internationale Partner im Rahmen des Global Markets Program der NFL.

Als Heringsbotschafterin wandelte Sterneköchin Julia Komp für Friesenkrone auf einer Norwegenreise auf den Spuren des norwegischen Herings. Von ihren Erlebnissen im hohen Norden erzählt sie in einem Video.

Booking.com startet eine neue Werbekampagne, um zu zeigen, dass man den Urlaub „buchen kann, wer immer man sein möchte". Die Kampagne mit der US-Schauspielerin Tina Fey ist die Fortsetzung der Booking.yeah-Kampagne.

Gute Laune und strahlende Gesichter beim Foto-Shooting im Maritim Hotel Düsseldorf – viele Stunden wurde hier für die neue Recruiting-Kampagne fotografiert. Nun werden die Bilder unter anderem für Stellenanzeigen der Maritim Hotels genutzt.

Click A Tree bei BWH Hotels Central Europe: Mit jeder Buchung in einem Hotel der Gruppe über die eigene Webseite können Gäste künftig Bäume pflanzen und etwas für den Umweltschutz tun.

Pressemitteilung

Nur noch knapp zwei Monate bis zur Premiere der EUROVINO – Fachmesse für Wein in der Messe Karlsruhe: Am 3. und 4. März 2024 wartet auf das Fachpublikum aus Handel, Gastronomie und Hotellerie das Angebot von über 250 bereits bestätigten Ausstellern.

Subway setzt auf eine neue Preiskampagne, um die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen anzusprechen. Die „Daily Deals“ bieten vier verschiedene 15 Zentimeter lange Subs zu einem Preis von 3,49 Euro an und sollen besonders preisbewusste junge Kunden in die Filialen locken.

Make Gastro sexy again — mit 360 Grad Zukunft! Unter diesem Motto diskutiert Ralf Hein, Leiter der Hotelfachschule Heidelberg, beim nächsten Highlight Talk des FCSI Deutschland-Österreich am 19. Januar 2024 mit den Teilnehmern eine Stunde lang über den aktuellen Zustand der Ausbildung zukünftiger Leistungsträger in der Hospitality.

Mit einem Liveevent bei Peter Pane in Hamburg hat der Star-Influencer MontanaBlack die Kooperation zwischen Peter Pane und Gönrgy gestartet. Es wird in den nächsten zwei Monaten in den Burger-Restaurants das mit MontanaBlack und Gönrgy entwickelte Menü "Gönn dir Menü" geben.