Wyndham-Bonusprogramm knackt 100 Millionen Mitglieder-Marke

| Marketing Marketing

Das Hotelbonusprogramm der Wyndham Hotels & Resorts gehört zu den beliebtesten und erfolgreichsten Punkteprogrammen am Markt – und das weltweit. Im März wurde nun die magische 100 geknackt – 100 Millionen Mitglieder darf Wyndham Rewards ab sofort für sich verbuchen. Den Meilenstein feiert die Hotel-Franchisegruppe, die weltweit über 9.100 Hotels in 95 Ländern zählt, mit dem diesjährigen „Members Month“: Kunden und Mitglieder dürfen sich noch den ganzen Monat über Sonderangebote und Aktionen freuen.

Das von USA TODAY als „weltweit großzügigstes Treueprogramm“ betitelte und beim Deutschen Bonus Award mit dem zweiten Platz in der Kategorie „Kunden Award Hotel“ ausgezeichnete System ermöglicht es seinen Mitgliedern Treuepunkte zu sammeln und diese in über 50.000 Hotels, Ferienclubanlagen und Ferienunterkünften weltweit wieder einzulösen. Und das über alle Wyndham-Marken hinweg. Dazu zählen etwa Marken wie Wyndham, Ramada, Super 8, TRYP, Trademark Collection oder DaysInn.

Für jeden anrechnungsfähigen Aufenthalt in einem Wyndham-Rewards-Hotel oder einem Vacation-Club-Resort erhalten Mitglieder 10 Punkte pro ausgegebenem Dollar oder 1.000 Punkte, je nachdem, welcher Wert höher ist. Gratisnächte gibt es ab 7.500 Punkten. So sind bei der Buchung von drei Nächten in einem Wyndham-Hotel bereits genug Punkte für zwei Gratisnächte drin. Und nach fünf Übernachtungen winkt bereits der Gold-Status mit Mitgliederrabatten und Vorteilen wie spätes Auschecken oder bevorzugte Zimmerauswahl. Den Diamond-Status, die höchste der insgesamt vier Prämienstufen, gibt es ab 40 gebuchten Übernachtungen – Suite-Upgrade und Begrüßungsgeschenk inklusive.  

Während des „Member Month“ werden noch bis Ende März wöchentlich Aktionen wie Bonuspunkte und Hotelrabatte freigeschaltet. Auch Neumitglieder, die sich jetzt registrieren, profitieren sofort von der Aktion. Die Angebote können sogar teilweise kombiniert werden.

„Unsere 100 Millionen Mitglieder schätzen Wyndham Rewards wegen der Transparenz, der schnellen und einfachen Möglichkeit Punkte zu sammeln und sie in Hotels und Ferienanlagen weltweit wieder einzulösen“, erklärt Sascha Dalig, Regional Director Central Europe bei Wyndham Hotels & Resorts. „Außerdem arbeiten wir mit Miles & More, Payback und anderen Treueprogrammen zusammen, sodass Gäste gleich doppelt Punkte beziehungsweise Meilen sammeln können.“


Zurück

Vielleicht auch interessant

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr regnet es auch bei den diesjährigen German Brand Awards für B&B-Hotels Preise. Die Hotelkette erhielt für ihre Social-Media- und Brand-Strategie vier Auszeichnungen und schaffte es zweimal ganz oben auf das Siegerpodest.

Für den neuen Auftritt und die strategische Neupositionierung ihrer Marke Lindner Hotels & Resorts hat die Lindner Hotel Group zwei Awards in der Hauptkategorie Excellence in Brand Strategy and Creation erhalten.

Der Hotelbetreiber Gorgeous Smiling Hotels GmbH (GSH) hat eine neue Website für seine Super 8 by Wyndham​​​​​​​ Häuser lanciert, die das Gästeerlebnis bereits vor dem Einchecken ins Hotel in die digitale Welt überträgt.

25hours feiert die Picknicksaison. Denn passend zum Internationalen Tag des Picknicks am 18. Juni gibt es nun die Möglichkeit, auf Vorbestellung einen Picknickrucksack in fast allen 25hours Hotels auszuleihen.

Der Rat für Formgebung hat die von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)​​​​​​​ initiierte 3D-Animation von Caspar David Friedrichs „Wanderer über dem Nebelmeer“ mit dem German Brand Award 2024 in Gold ausgezeichnet.

Die Tower Suiten, die in den Kategorien Premier Grand und Premier King angeboten werden, befinden sich auf den Etagen 22-29. Sie bieten nicht nur eine spektakuläre Aussicht auf die Stadt, sondern nun auch ein erweitertes Service-Angebot.

Four Seasons hat das Angebot an Privatjet-Reisen für 2026 vorgestellt. Auf die Gäste warten lokale Erlebnisse, kulinarische Genüsse, Wellness-Angebote sowie kulturelle und abenteuerliche Expeditionen. 

Das Luxushotel Giardino Ascona wurde vergangene Woche Schauplatz eines ungewöhnlichen und zugleich amüsanten Vorfalls. Der YouTuber Ben Beholz, berühmt für seine verrückten Stunts und kreativen Videos, sorgte für Aufregung und Heiterkeit, als er auf seiner neuesten Mission sämtliche Pools des Hotel Giardino Ascona ‘überfiel’.

Partner des Basketball-Weltmeisters: Best Western Hotels & Resorts sind seit Ende Mai 2024 „Offizieller Hotelpartner“ des Deutschen Basketball Bundes. Dazu hat die Hotelgruppe mit dem Verband einen zunächst dreijährigen Partnervertrag geschlossen.

Die Hotelmarke Tryp by Wyndham präsentiert sich in der EMEA-Region mit einem neuen Erscheinungsbild. Im Mittelpunkt steht ein revitalisiertes Farbschema, welches für zukünftige Hotelneubauten und Hotelrenovierungen die Richtung vorgibt.