A-ROSA, Henri-Hotels, a-ja-Hotels: Magdalena Jedrasik neue Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding

| Personalien Personalien

Ab sofort ist Magdalena Jedrasik Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding GmbH mit Sitz in Hamburg. Mit der neu geschaffenen Position setzt die Deutsche Seereederei die Zentralisierung weiter fort. Die 39-Jährige verantwortet die Vertriebsstrategie der zur Gruppe gehörenden Hotelmarken A-ROSA, Henri-Hotels und a-ja-Hotels.

So sollen die Vertriebsaktivitäten für die internationalen Märkte verstärkt werden, insbesondere Dänemark, Großbritannien, Nordamerika, Norditalien, Niederlande, Österreich und die Schweiz. Die DSR Hotel Holding expandiert derzeit vor allem mit den Marken aja Resorts und Henri-Hotels. Jedrasik berichtet direkt an die Geschäftsführung des Unternehmens. "Mit Magdalena Jedrasik gewinnt unser Team eine vielseitige und hoch geschätzte Sales-Kollegin" erklärt Björn Franz, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. Er ergänzt: "In ihrer Position verantwortet sie unsere strategische und operative Vertriebsplanung. Wir sind überzeugt, durch ihre Branchenexpertise den Ausbau unserer Geschäftsfelder weiter voranzutreiben."

In der neuen Position fokussiert sich der Jedrasik gemeinsam mit dem Team auf derzeit 13 Hotels und Resorts der DSR Hotel Holding. Dabei arbeitet Magdalena Jedrasik in enger Abstimmung mit den Häusern. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Markteinführungen der jüngsten aja Resorts. Im Mai 2019 eröffnet das aja Ruhpolding in Oberbayern mit 244 Zimmern. Im November 2018 startete das City-Resort Zürich, das erste aja City-Resort überhaupt, mit 319 Zimmern. "Der Zürcher Hotelmarkt hebt sich von den bisherigen aja Urlaubsresorts mit Strandlage ab. Wir werden hier in den Segmenten Corporate Business aktiv und vor allem das internationale Gruppengeschäft ausbauen", so Jedrasik über ihre Pläne.

Die gelernte Hotelfachfrau verfügt über fast 20 Jahre Vertriebserfahrung in der Stadt-, Urlaubs- und Kettenhotellerie. Rund ein Viertel ihrer beruflichen Laufbahn verbrachte sie davon bei der DSR Hotel Holding. So war sie unter anderem im A-ROSA Travemünde als Business Development Manager tätig, bevor sie der Weg in die Hamburger Zentrale führte. Hier zeichnete sie sich zuletzt als Vertriebsdirektorin für alle vier A-ROSA Resorts in Kitzbühel, am Scharmützelsee, auf Sylt und in Travemünde verantwortlich.

a-ja Resort und Hotel GmbH

Die a-ja Resort und Hotel GmbH ist eine Tochter der Deutschen Seereederei GmbH (DSR) mit Ferienresorts an der See und in den Bergen Alle aja Resorts bieten, neben den Zimmer, Restaurants, Bars, weitläufige Wellnesslandschaften und ein NIVEA Haus für Beauty- und Body-Anwendungen. 2013 wurde in Warnemünde das erste aja Resort eröffnet, 2015 folgten die Resorts in Grömitz und Bad Saarow. Im Sommer 2018 eröffnete das aja Travemünde und im November folgte das erste aja City-Resort in Zürich. Im Frühjahr 2019 begrüßt das aja Ruhpolding in Oberbayern erstmalig seine Gäste. Weitere Standorte sind geplant. Weitere Informationen unter www.aja.de .

A-ROSA Resorts & Hideaways

Die A-ROSA Resorts & Hideaways bieten ihren Gästen exklusiven Urlaub in exponierter Lage und mit Angeboten rund um SPA, Kulinarik und Sport. Der Grundstein für die Marke wurde 2004 mit der Eröffnung des A-ROSA Scharmützelsee gelegt. Es folgten die Resorts in Travemünde und Kitzbühel und auf Sylt. Alle vier A-ROSA Resorts wurden in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet und prämiert. A-ROSA gehört zur DSR Hotel Holding GmbH. Unter diesem Dach bündelt die Deutsche Seerederei die Aktivitäten in den Bereichen Tourismus und Hotellerie. Zur Unternehmensgruppe gehören neben den A-ROSA Resorts & Hideaways, das Hotel Neptun in Warnemünde, das Hotel Louis C. Jacob in Hamburg, die HENRI Hotels in Hamburg, Berlin und Düsseldorf, die a-ja Resort und Hotel GmbH sowie das Hotel Paradies im Engadin in der Schweiz. Weitere Informationen unter www.a-rosa-resorts.de .

Henri Hotels

Die Henri Hotels sind ein Zuhause auf Zeit in direkter Innenstadtlage.. Das Henri Hotel - Hamburg Downtown ging im Januar 2013 an den Start und greift den Look der Kontorhauswelt auf. Im neu interpretierten Gründerzeitdesign eröffnete das Henri-Hotel - Berlin Kurfürstendamm im August 2016. Im November 2018 eröffnete das jüngste Haus der Boutique--Hotelmarke, das Henri Hotel - Düsseldorf Downtown. Weitere Informationen unter www.henri-hotels.de .

Zurück

Vielleicht auch interessant

Emre Sinanoglu neuer Geschäftsführender Direktor im TOP CCL Hotel Essener Hof in Essen

Emre Sinanoglu ist seit Jahresbeginn neuer Geschäftsführender Direktor im TOP CCL Hotel Essener Hof in Essen. Sinanoglu kommt von den Dorint Hotels & Resort. Der gebürtige Kölner hat die letzten 6 Jahre das Dorint Kongresshotel Düsseldorf/Neuss geleitet. Zuvor war er für die spanische Hotelkette Barceló Hotels & Resort und bei Holiday Inn tätig. 

Kai Hartherz neuer Geschäftsführer bei Loftstyle-Hotels

Kai Hartherz übernimmt das Ruder bei den Loftstyle-Hotels: Ab sofort zeichnet der 51-Jährige als Geschäftsführer für die Hotelbetriebsgesellschaft verantwortlich. Das Unternehmen hat aktuell vier Hotels im Portfolio, darunter zwei in Partnerschaft mit Best Western.

CEO Markus Semer verlässt Kempinski 

Kempinski gab heute bekannt, dass Markus Semer sein Mandat als Vorstandsvorsitzender nicht verlängern wird. Colin Lubbe trat als Finanzvorstand und stellvertretender Vorsitzender der Kempinski AG ebenfalls zurück, nachdem Markus Semer beschlossen hat, Kempinski ab dem nächsten Jahr für eine neue Aufgabe zu verlassen. Kempinski verliert also zwei Top-Manager an einem Tag.

prizeotel gewinnt Michael Nemecek für Controlling, Einkauf und F&B-Konzept

Die Economy-Design-Marke prizeotel holt mit Michael Nemecek den nächsten Hotelexperten an Bord. Der Finalist des letztjährigen „Deutschen Hotelnachwuchspreises“ wechselt vom Hamburger Empire Riverside Hotel zu prizeotel, wo er ab dem 1. April als Leiter Controlling und Procurement agiert. 

Thilo Mühl verlässt das Grand Hotel Heiligendamm

Im zweiten Halbjahr 2019 wird Thilo Mühl, Geschäftsführender General Manager, das Grand Hotel Heiligendamm verlassen. Nach der Implementierung neuer Strukturen soll das Luxus-Hotel nun einen Hoteldirektor bekommen, der das Haus langfristig weiterführen soll.

Tanja Rühmann wird PR & Marketing Director im Crowne Plaza Hamburg – City Alster

Tanja Rühmann hat die neu geschaffene Position im Hamburger Vier-Sterne-Businesshotel an der Alster angetreten und betreut nun die gesamten PR und Marketing Aktivitäten, sowie den Social Media Content des „gekrönten“ Hotels in Alsternähe.

Robert Wiesner ist Hotelmanager im Dorint An der Messe Basel

Zum 1. März 2019 übernahm Robert Wiesner die Leitung des Dorint An der Messe Basel. Zuletzt war der Berliner im Radisson Blu Hotel Hamburg im F&B Management tätig. Robert Wiesner kehrt zu den Dorint Hotels & Resorts zurück, 1999 hatte er im damaligen Dorint Hotel in Berlin seine Karriere gestartet.

Hotel Berlin, Berlin-GM Jan-Patrick Krüger wird Regionaldirektor bei Pandox 

Jan-Patrick Krüger, der als General Manager das Hotel Berlin, Berlin in der Hauptstadt leitet, hat als Regionaldirektor nun alle Häuser der Pandox AB in Deutschland unter sich. Der Berliner Christian Schmidt ist neuer General Manager des Holiday Inn in Lübeck.

Jurek Schwarz ist neuer General Manager im nhow Berlin Hotel

Das nhow Berlin hat einen neuen General Manager. Mit Jurek Schwarz kommt ein Mitglied aus der NH Hotel Group Familie in die deutsche Hauptstadt zurück. Seit dem 1. März hat der gebürtige Berliner die Leitung des Hotels mit 304 Zimmern übernommen. Für die kommende Zeit hat er sich bereits klare Ziele gesetzt.

b’mine-Hotels bestellt Doppelspitze für Geschäftsführung

Zwei erfahrene Hotelfachleute übernehmen ab sofort die Geschäftsführung der b’mine hotels sowie ihrer Tochtergesellschaften: Torsten Hagen und Matthias Beinlich sind seit 2018 im Unternehmen. Bei den b’mine-Hotels sollen Gäste  zukünftig dank spezieller Aufzüge mit dem eigenen Auto bis vor ihr Hotelzimmer gelangen.

Grit Pauling ist neue General Managerin des 25hours Hotels in Köln

Grit Pauling übernimmt ab sofort die Führung des 25hours Hotels The Circle. Zuletzt leitete Pauling als Hotel-Managerin das Bold Hotel in Giesing bei München. Vorgänger Nils Jansen scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus.

Silvio Pfeufer neuer Küchenchef im Sternerestaurant einsunternull in Berlin

Noch im Januar widersprach Ivo Ebert, Geschäftsführer im einsunternull in Berlin, Gerüchten über die Schließung des Sternerestaurants und kündigte zahlreiche Neuerungen an. Einen Tag vor der Präsentation des Guide Michelin 2019 ließ Ebert die Katze aus dem Sack und ernannte den 29 -jährigen Silvio Pfeufer zum Küchenchef. Die strenge Regionalität des einsunternull ist bald Geschichte.