A-ROSA, Henri-Hotels, a-ja-Hotels: Magdalena Jedrasik neue Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding

| Personalien Personalien

Ab sofort ist Magdalena Jedrasik Vertriebsdirektorin der DSR Hotel Holding GmbH mit Sitz in Hamburg. Mit der neu geschaffenen Position setzt die Deutsche Seereederei die Zentralisierung weiter fort. Die 39-Jährige verantwortet die Vertriebsstrategie der zur Gruppe gehörenden Hotelmarken A-ROSA, Henri-Hotels und a-ja-Hotels.

So sollen die Vertriebsaktivitäten für die internationalen Märkte verstärkt werden, insbesondere Dänemark, Großbritannien, Nordamerika, Norditalien, Niederlande, Österreich und die Schweiz. Die DSR Hotel Holding expandiert derzeit vor allem mit den Marken aja Resorts und Henri-Hotels. Jedrasik berichtet direkt an die Geschäftsführung des Unternehmens. "Mit Magdalena Jedrasik gewinnt unser Team eine vielseitige und hoch geschätzte Sales-Kollegin" erklärt Björn Franz, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. Er ergänzt: "In ihrer Position verantwortet sie unsere strategische und operative Vertriebsplanung. Wir sind überzeugt, durch ihre Branchenexpertise den Ausbau unserer Geschäftsfelder weiter voranzutreiben."

In der neuen Position fokussiert sich der Jedrasik gemeinsam mit dem Team auf derzeit 13 Hotels und Resorts der DSR Hotel Holding. Dabei arbeitet Magdalena Jedrasik in enger Abstimmung mit den Häusern. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den Markteinführungen der jüngsten aja Resorts. Im Mai 2019 eröffnet das aja Ruhpolding in Oberbayern mit 244 Zimmern. Im November 2018 startete das City-Resort Zürich, das erste aja City-Resort überhaupt, mit 319 Zimmern. "Der Zürcher Hotelmarkt hebt sich von den bisherigen aja Urlaubsresorts mit Strandlage ab. Wir werden hier in den Segmenten Corporate Business aktiv und vor allem das internationale Gruppengeschäft ausbauen", so Jedrasik über ihre Pläne.

Die gelernte Hotelfachfrau verfügt über fast 20 Jahre Vertriebserfahrung in der Stadt-, Urlaubs- und Kettenhotellerie. Rund ein Viertel ihrer beruflichen Laufbahn verbrachte sie davon bei der DSR Hotel Holding. So war sie unter anderem im A-ROSA Travemünde als Business Development Manager tätig, bevor sie der Weg in die Hamburger Zentrale führte. Hier zeichnete sie sich zuletzt als Vertriebsdirektorin für alle vier A-ROSA Resorts in Kitzbühel, am Scharmützelsee, auf Sylt und in Travemünde verantwortlich.

a-ja Resort und Hotel GmbH

Die a-ja Resort und Hotel GmbH ist eine Tochter der Deutschen Seereederei GmbH (DSR) mit Ferienresorts an der See und in den Bergen Alle aja Resorts bieten, neben den Zimmer, Restaurants, Bars, weitläufige Wellnesslandschaften und ein NIVEA Haus für Beauty- und Body-Anwendungen. 2013 wurde in Warnemünde das erste aja Resort eröffnet, 2015 folgten die Resorts in Grömitz und Bad Saarow. Im Sommer 2018 eröffnete das aja Travemünde und im November folgte das erste aja City-Resort in Zürich. Im Frühjahr 2019 begrüßt das aja Ruhpolding in Oberbayern erstmalig seine Gäste. Weitere Standorte sind geplant. Weitere Informationen unter www.aja.de .

A-ROSA Resorts & Hideaways

Die A-ROSA Resorts & Hideaways bieten ihren Gästen exklusiven Urlaub in exponierter Lage und mit Angeboten rund um SPA, Kulinarik und Sport. Der Grundstein für die Marke wurde 2004 mit der Eröffnung des A-ROSA Scharmützelsee gelegt. Es folgten die Resorts in Travemünde und Kitzbühel und auf Sylt. Alle vier A-ROSA Resorts wurden in den vergangenen Jahren vielfach ausgezeichnet und prämiert. A-ROSA gehört zur DSR Hotel Holding GmbH. Unter diesem Dach bündelt die Deutsche Seerederei die Aktivitäten in den Bereichen Tourismus und Hotellerie. Zur Unternehmensgruppe gehören neben den A-ROSA Resorts & Hideaways, das Hotel Neptun in Warnemünde, das Hotel Louis C. Jacob in Hamburg, die HENRI Hotels in Hamburg, Berlin und Düsseldorf, die a-ja Resort und Hotel GmbH sowie das Hotel Paradies im Engadin in der Schweiz. Weitere Informationen unter www.a-rosa-resorts.de .

Henri Hotels

Die Henri Hotels sind ein Zuhause auf Zeit in direkter Innenstadtlage.. Das Henri Hotel - Hamburg Downtown ging im Januar 2013 an den Start und greift den Look der Kontorhauswelt auf. Im neu interpretierten Gründerzeitdesign eröffnete das Henri-Hotel - Berlin Kurfürstendamm im August 2016. Im November 2018 eröffnete das jüngste Haus der Boutique--Hotelmarke, das Henri Hotel - Düsseldorf Downtown. Weitere Informationen unter www.henri-hotels.de .

Zurück

Vielleicht auch interessant

Maria Mittendorfer neue Operations Managerin bei Fair Job Hotels

Maria Mittendorfer, bisher Markenbotschafterin und Gesicht der Fair Job Hotels, ist seit dem 1. April neue Operations Managerin. Bei ihr laufen nun alle administrativen und organisatorischen Fäden des FJH e.V. zusammen.

Business Target Group präsentiert neuen Geschäftsführer

Die Business Target Group (BTG), eine einhundertprozentige Tochter der dfv Mediengruppe, hat seit 1. März einen neuen Geschäftsführer. Thomas Meyer leitet nun zusätzlich die Geschicke der BTG mit Firmensitz in Scheeßel. Er übernimmt die Position von Peter Kley. 

HSMA Deutschland erweitert Fachvorstände

Um die Mitglieder auch zukünftig zu aktuellen Themen informieren zu können, werden die HSMA-Fachbereiche erweitert: Christian Meißner wird Fachvorstand „Distribution, Sales & Marketing“, Tobias Köhler übernimmt den neu geschaffenen Bereich „Technology“.

Arian Röhrle neuer Hoteldirektor im Seehotel Schlierseer Hof

Das Seehotel Schlierseer Hof in Schliersee bekommt einen neuen Hoteldirektor. Arian Röhrle (30) übernimmt ab 1. April 2020 das Vier-Sterne-Hotel direkt am Ufer mit seinen 45 Zimmern sowie das Apartmenthotel Die Kuh Am See. Röhrle ist auch internationaler Präsident der Vereinigung AICR.

Bachmair am See: Andreas Kartschoke neuer Direktor in Rottach-Egern

Seit dem 1. März 2020 ist Andreas Kartschoke Hoteldirektor des Hotels Bachmair am See im Tegernseer Tal. Das Hotel gehört seit dem 1. Februar 2020 zum Portfolio von Travel Charme Hotels & Resorts und wird in den kommenden drei Jahren vollständig modernisiert und renoviert.

Neue Direktorin im Schlossgut Gross Schwansee

Die Leitung des Hotels Schlossgut Gross Schwansee hat Janet Schroeder übernommen. Zuletzt war sie für das Vier Jahreszeiten Hotel und Viva Hotel by Vier Jahreszeiten Hotels in Lübeck sowie für das Arborea Marina Resort in Neustadt in Holstein verantwortlich.

Neue General Manager bei Steigenberger und IntercityHotel in Berlin

Peter B. Mikkelsen hat zum 1. März für die Steigenberger Hotels & Resorts die Funktion des Area General Manager Berlins übernommen. Das Steigenberger Airport Hotel in Berlin wird ab dem 1. April von Steffi Wisotzky geleitet. Kathrin Schissler übernimmt zum 1. April die Leitung des IntercityHotel Hauptbahnhof Berlin.

SuitePad: Neuer Vice President Business Development und neuer Head of Sales Europe

Mit zwei neuen Führungskräften bekommt das Vertriebsteam von SuitePad Verstärkung: Rob Zijl ist neuer Vice President Business Development, und ab sofort zeichnet Patrick Bingel (41) als neuer Head of Sales Europe verantwortlich.

Scott Brown neuer Restaurantleiter im Sternerestaurant Storstad in Regensburg

Scott Brown ist neuer Restaurantleiter im Sterne-Restaurant Storstad von Anton Schmaus in Regensburg. Erfahrung in der Spitzenhotellerie und Gastronomie hat der gebürtige Schotte in den 15 Jahren seiner Berufstätigkeit reichlich gesammelt.

Sascha Ranger neuer General Manager im Wyndham Hotel Duisburger Hof

Das Wyndham Hotel Duisburger Hof der GCH Hotel Group in der Duisburger Innenstadt hat einen neuen General Manager: Ab sofort führt Sascha Ranger die rund 35 Mitarbeiter. Ranger war zuletzt als Hotel Manager im ibis Hotel Dortmund West tätig.