Ältester Achat Mitarbeiter geht mit 79 Jahren endgültig in Rente

| Personalien Personalien

Eigentlich hatte sich Frank Martin schon 1999 vom Arbeitsleben verabschiedet, schnell jedoch stellte er fest, dass das Nichtstun nichts für ihn ist. So nahm er kurzerhand einen Job als geringfügig Beschäftigter im Achat Comfort Köln/Monheim an – zunächst als Shuttle-Busfahrer. Jetzt, mehr als 20 Jahre später, verabschiedet er sich mit 79 Jahren und zugleich ältester Mitarbeiter der Achat Hotels Gruppe endgültig in den Ruhestand.  

„Einen solchen Mitarbeiter zu verabschieden ist für alle Beteiligten ein ganz besonderer Moment“, so Peter A. Humberg, Direktor im Achat Comfort Köln/Monheim. „Frank Martin hat in den letzten zehn Jahren im Nacht- und Tagdienst an der Rezeption gearbeitet, er war unser ‚Mann für alle Fälle‘, er war beliebt bei Gästen und Kollegen und ein Vorbild in Sachen Gastfreundschaft, Herzlichkeit, Zuverlässigkeit und Arbeitsmotivation. Für unser Haus bedeutet sein Weggang einen Verlust, der nicht so schnell zu ersetzen sein wird. Wir gönnen ihm aber seinen nun endlich verdienten Ruhestand.“

Zum Abschied erhielt Frank Martin – der während seiner Zeit im Hotel drei Geschäftsführer und eine ganze Reihe von Direktoren/innen erlebt hat – einen großen Präsentkorb, einen Übernachtungsgutschein und die Achat-Ehrennadel. Humberg weiter: „Er wird für immer ein gern gesehener und stets willkommener Gast im Achat Comfort Köln/Monheim bleiben.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Arborea Marina Resort Neustadt: Walter Pint übernimmt Direktion

Zur Mitte des Monats übernahm der international erfahrene Walter Pint die Leitung des Arborea Marina Resort Neustadt in Holstein. Der gebürtige Rheinländer arbeitet bereits seit über 35 Jahren in der Hotellerie.

Markus Gutendorff wechselt in den Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG

Die Block House Restaurantbetriebe AG hat seit dem 1. Juli mit Markus Gutendorff einen neuen Vorstand. Der 42-Jährige kennt das Unternehmen seit Jahren: Im Jahr 2018 übernahm er die Aufgabe des Direktors und bekleidete seit 2008 die Position eines Bereichsleiters.

Franck Arnold neuer Managing Director des The Savoy in London

Franck Arnold übernimmt ab dem 21. September als neuer Managing Director die Führung des Savoy in London. Zudem zeichnet Arnold für die Aktivitäten des Sofitel London St James, des Sofitel Legend The Grand Amsterdam und des Fairmont Windsor Park verantwortlich.

Restaurant Volt in Berlin: Christopher Jäger neuer Küchenchef

Im Oktober 2020 feiert das Restaurant Volt am Paul-Lincke-Ufer in Berlin-Kreuzberg sein 10-jähriges Bestehen.  Grund genug für Matthias Gleiß - nach einer Dekade als Küchenchef - den Staffelstab in der Küche an seinen langjährigen Mitarbeiter Christopher Jäger weiterzugeben.

Martin Balke neuer Verkaufsleiter bei BrewDog

BrewDog ernennt Martin Balke zum Verkaufsleiter für Deutschland. Ab Oktober wird er das Sales Team in Deutschland führen. Sein Verantwortungsportfolio betrifft alle BrewDog Produkte, neben dem Biersortiment auch die Marken von Hawkes Cider.

arcona Hotels & Resorts strukturiert Kommunikation und Marketing neu

Die arcona Hotels & Resorts​​​​​​​ fokussieren sich auf die Ferienhotellerie und strukturieren in diesem Zuge auch Geschäftsbereiche des Unternehmens neu. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung der Marke durch Produktkonzeption und Kommunikation.

Das Kranzbach: Ralf Enseleit neuer Hoteldirektor

Ralf Enseleit heißt der neue Hoteldirektor des „Das Kranzbach“ in Krün nahe Garmisch-Partenkirchen. Sein Vorgänger, Klaus King, ist seit Mai dieses Jahres Bürgermeister in Oberstdorf.

Neue Sommeliers im Vendôme und Zweisinn

Gleich zwei Sterne-Restaurants kündigen personelle Veränderungen an und begrüßen neue Sommeliers in ihren Teams. Den Anfang machte bereits das Drei-Sterne-Restaurant Vendôme in Bergisch Gladbach. Auch das Sternerestaurant ZweiSinn in Nürnberg bekommt eine neue Sommelière. 

Neues Team im Restaurant Fritz & Felix

Neue Gesichter im Restaurant Fritz & Felix im Brenner´s Park-Hotel & Spa in Baden-Baden. Küchenchef Farid Fazel, Restaurantleiter Matthias Pfundstein und Barchef Benjamin Schreiber verwöhnen nun gemeinsam die Gäste.

Heinz Hanner berät European Heritage Projekt gastronomisch

Der ehemalige österreichische Zwei-Sterne-Koch Heinz Hanner wird Senior Consultant der gastronomischen Unternehmungen des European Heritage Projekts. Die Initiative übernimmt historisch Bauwerke, saniert und bewirtschaftet die Objekte. Zuerst auf der Agenda steht der Aufbau eines Sternerestaurant in Kitzbühel.