Brenners Park-Hotel komplettiert Führungsteam 

| Personalien Personalien

Henning Matthiesen, Geschäftsführender Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa vervollständigt sein Executive Committee Team um Caspar Wesener als Resident Manager, Julia Beach als Head of Human Resources und Kilian Bucher als Head of Revenue. Mit den drei Neuzugängen schließen sich die Reihen im Führungsteam des Stammhauses der Oetker Collection an der Lichtentaler Allee. Erst im August dieses Jahres stellte Matthiesen die Sales- und Marketingdirektion des Hauses mit Sascha Schulze und Markus Beus neu auf.

Die Schlüsselrolle des Resident Manager übernimmt ab sofort der gebürtige Hamburger Caspar Wesener. Seine Laufbahn begann Wesener als Auszubildender im Brenners Park-Hotel & Spa und anschließend als Commis de Rang im Restaurant Wintergarten des Hotels. Nach seinem Bachelor of Arts in International Hospitality & Tourism Management (IUBH Bad Honnef-Bonn) führte ihn sein Weg von Mexiko über die USA und Thailand bis Jordanien, wo er in Fünf-Sterne-Häusern der Gruppen Kempinski, Mandarin Oriental, Six Senses und Starwood unter anderem Führungspositionen im Bereich Food & Beverage und als Executive Assistant Manager bekleidete.

Zuletzt wirkte er als Hotel Manager im The Apurva Kempinski Bali federführend bei der Eröffnung und Entwicklung des Hauses. Nun kehrt Wesener an seine beruflichen Ursprünge zurück: „Für mich ist der  Zeitpunkt gekommen, mich wieder in meiner beruflichen Heimat einzufinden – als gereifte Persönlichkeit und in einer mit deutlich mehr Verantwortung verbundenen Funktion. Das Brenners Park-Hotel ist ein Sehnsuchtsort der internationalen Spitzenhotellerie und ich bin stolz darauf hier Seite an Seite mit Herrn Matthiesen und seinem Team arbeiten zu dürfen.“, sagt Wesener. 

Julia Beach, die an der École Hôtelière de Lausanne einen Bachelorabschluss im Bereich Human Resources in der Hotellerie erwarb, wurde zum Head of Human Resources im Brenners Park-Hotel & Spa berufen. Ebenso wie Caspar Wesener zog es auch die aus dem baden-württembergischen Nürtingen stammende Julia Beach nach mehr als einem Jahrzehnt in den USA zurück in ihre Heimat. Ihre Karriere zeichnet sich durch führende Positionen im Bereich Human Resources in namhaften Häusern in Kalifornien aus, etwa dem Monarch Beach Resort (ehemals St. Regis) und den International Bay Clubs. Als Complex Director of Human Resources der LE-BE Gesellschaft war sie zuletzt für das Personalwesen im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center und Frankfurt Marriott Airport Hotel verantwortlich. „Die große Kompetenz des Teams im Brenners Park-Hotel mit seiner wundervollen Mischung aus langjährigen Mitarbeitern und jungen Talenten weiter zu fördern, ist eine sehr schöne Aufgabe, über die ich mich freue.“ erklärt Julia Beach.

Mit Kilian Bucher als Head of Revenue wird das Executive Committee Team im Brenners Park-Hotel & Spa abgerundet. Dass er „Zahlenmensch durch und durch“ ist, merkte der in Friedrichshafen am Bodensee geborene Bucher früh. Zahlreiche Auszeichnungen sprechen für sich: Sie reichen von Klassenbester über Jahrgangsbester in seinem B.A. Studiengang „International Hospitality Management“ bis Hyatt’s „Emerging Talent of the Year 2019 – Middle East and Africa Region“. Als Revenue Analyst bzw. Revenue Manager befeuerte Bucher Raten und Auslastung des Park Hyatt Dubai und Hyatt Regency in Riad. Dass er seine im Nahen Osten gesammelte Erfahrung im Bereich Revenue Management und Distribution nun in seinem Heimatland einsetzen darf, reizt ihn an seiner neuen Aufgabe ganz besonders.

„Nach intensiver Suche haben wir ein hervorragendes Executive Team für das Brenners Park-Hotel & Spa gewonnen. Caspar Wesener, Julia Beach und Kilian Bucher bringen ihren internationalen Weitblick, ausgezeichnete Leistungen und ein fundiertes Know-How aus führenden Häusern der Hotelbranche mit“, so Henning Matthiesen, der selber Januar dieses Jahres seine Aufgabe als Geschäftsführender Direktor übernommen hat, zu den Neuzugängen in seinem Team. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Jan Winterhoff hat zum 15. Mai die Leitung der Hotemarke Urban Loft unter dem Dach der Althoff Hotels übernommen. Damit verantwortet er die operative Führung sowie, gemeinsam mit Thomas Lanfer, dem Head of Development der Althoff Gruppe, die Expansion der Marke, die knapp 400 Zimmer an den Standorten in Köln und Berlin betreibt.

Scandic Hotels begrüßt ein neues Gesicht in der Führungsriege: Seit dem 1. Mai ist Petra Emmerlich als Commercial Director Europe Teil des Management-Teams für Deutschland und Polen.

Sandro Larese hat zu Frühlingsbeginn 2024 als neuer General Manager die Geschicke des Zeitgeist Vienna im Sonnwendviertel übernommen. Der Fokus des Hotels liegt auf Umweltfreundlichkeit, Barrierefreiheit, Bio und Regionalität. 

Mit der Eröffnung des Hotels Château Royal hat die deutsche Hauptstadt im September 2022 einen neuen Ort für kunstbegeisterte Reisende gewonnen. Das Restaurant im Erdgeschoss des historischen Gebäudes führt ab sofort Küchenchef Philipp Walther.

Michael Demmerle, seit 2023 Hoteldirektor des Seehotel Schloss Klink an der Müritz, ist nun auch Gastgeber und Cluster Hotel Manager für das Seehotel Fleesensee. Die Möglichkeit, „zwei Hotels unter einem Dach“ zu führen, sei für ihn eine willkommene neue Herausforderung.

Er war Sous-Chef im Sternerestaurant Pauly Saal, später Sous-Chef im Le Petit Royal sowie zuletzt Senior Sous-Chef im Michelberger Hotel. Nun übernimmt Hugo Thiébaut als Küchenchef das Berliner Vox Restaurant.

Steffen Hilscher leitet als neuer Hoteldirektor das Achat Hotel Wetzlar. Der ausgebildete Restaurantmeister aus den Reihen des Kempinski Hotel Taschenbergpalais Dresden bringt sowohl Erfahrungen aus dem F&B-Bereich als auch aus der Logis mit.

Holger Flory leitet ab sofort das Maison Messmer Baden-Baden, ein Haus der Hommage Luxury Hotels Collection. Bis zu seinem Wechsel hat Flory drei Jahre die Leitung des Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart verantwortet. In Baden-Baden ist Holger Flory kein Unbekannter, denn er hat das Roomers Baden-Baden ab der Pre-Opening Phase geführt.

Lisa Brückler unterstützt ab sofort als Marketing Managerin die Sales- und Marketingabteilung der Platzl Hotels München. Im Team unter der Leitung von Anita Drommer kommt der 31-Jährigen auch die Aufgabe der Mitarbeiterführung zu.

Das „Charlotte & Fritz“ am Gendarmenmarkt öffnet wieder seine Terrasse – mit neuer Küchenchefin und einem Menü, das sich durch seine Regionalität auszeichnet. Küchenchefin Lena König verfolgt ihren Ansatz der Nachhaltigkeit konsequent weiter.