Burkhart Basler ist neuer Direktor im Best Western Plus Delta Park-Hotel in Mannheim

| Personalien Personalien

Seit Mai 2023 hat das Best Western Plus Delta Park Hotel in Mannheim mit Burkhart Basler einen neuen Direktor an der Spitze. Basler ist von der BWH Hotel Group nach Mannheim gewechselt, bei der er zuletzt als Regional Director of Sales South Germany, Switzerland & Austria für die BWH Hotel Group und WorldHotels Collection in Frankfurt tätig war. Basler kehrt als General Manager in das 147-Zimmer-Hotels zurück, in dem er bereits 2010 mehr als zwei Jahre lang Sales Manager war. „Nach vielen Jahren als Verkaufsdirektor in der Zentrale von WorldHotels zieht es mich wieder zurück nach Mannheim und in die Operative.

Ich freue mich auf meine Aufgaben als Hoteldirektor im Best Western Plus Delta Park Hotel in Mannheim“, kommentiert Burkhart Basler seinen Wechsel. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Burkhart Basler einen Hotelprofi, der unser Hotel bereits vor vielen Jahren als Sales Manager kennengelernt hat, für die Leitung unseres Hauses gewinnen konnten“, erklärt Dr. Alexander F. Scheuerle, Geschäftsführer des Best Western Plus Delta Park Hotel. Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel ist seit über 30 Jahren im Besitz der Mannheimer Familie Scheuerle und wird seit seiner Eröffnung 1992 mit der Marke Best Western geführt. 

Internationaler Verkaufsprofi kehrt zurück nach Mannheim

Burkhart Basler startete seine berufliche Karriere 1999 als Front Office Agent im Steigenberger Hotel in Deidesheim, bevor es ihn zu vielen Stationen in der nationalen und internationalen Hotellerie zog, unter anderem war er in verschiedenen Positionen im Sheraton Mirage Port Douglas in Australien, im El Encanto Hotel & Garden Villas in Santa Barbara, Kalifornien, in den Sheraton Hotels in Frankfurt und Offenbach sowie im Ramada Hotel Darmstadt tätig. Anfang 2010 kam der gelernte Hotelfachmann dann zum ersten Mal nach Mannheim: Der heute 42-Jährige startete als Sales Manager im Best Western Plus Delta Park Hotel und wechselte danach 2012 als Regional Sales Manager ins Steigenberger Mannheimer Hof. Im Mai 2013 begann dann seine zehnjährige Karriere bei BWH Hotel Group und WorldHotels Collection in Frankfurt. Zunächst war er in der Unternehmenszentrale Key Account Manager Central Europe und wurde 2016 zum Regional Senior Manager Key Accounts Central Europe bei WorldHotels befördert. Nach der Übernahme von WorldHotels durch die BWH Hotel Group arbeitete Basler bis zu seinem Wechsel nach Mannheim als Regional Director of Sales South Germany, Switzerland & Austria und verantwortete den Verkauf in der DACH-Region für die BWH Hotel Group und WorldHotels Collection. 

Familiengeführtes Stadt- und Tagungshotel im Herzen Mannheims 

Das Best Western Plus Delta Park Hotel, das seit über 30 Jahren im Eigentum von Familie Scheuerle ist, liegt direkt im Herzen Mannheims. In nur fünf Minuten Fußweg erreichen Gäste den Hauptbahnhof, das Kongresszentrum Rosengarten und die Einkaufsmeile „Planken“ sowie viele der Mannheimer Sehenswürdigkeiten. Das Vier-Sterne-Hotel bietet 147 Doppelzimmer in verschiedenen Kategorien, die 25 bis 60 qm groß sind. Außerdem verfügt das familiengeführte Hotel über insgesamt sieben moderne, klimatisierte und helle Tagungs- sowie drei Besprechungsräume. Gastronomisch werden Gäste im hoteleigenen Restaurant Europa Garten mit Bistro und Wintergarten sowie in der Hotelbar Sunset Bar bewirtet. 


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Ab 1. September 2024 ist die Geschäftsführung der DHI Dorint Hospitality & Innovation GmbH wieder vollständig. Stefanie Brandes wird die Position des Chief Operating Officer (COO) übernehmen. Sie tritt die Nachfolge von Bettina Schütt an. Brandes kommt von Lindner.

Das Hotel Taschenbergpalais Kempinski Dresden begrüßt Martin Schaumburg als neuen Food & Beverage Director. Während seiner Laufbahn sammelte er in Häusern wie dem Nassauer Hof, Hotel Claridge‘s in London sowie mit Kempinski und InterContinental Erfahrungen.

Personelle Veränderungen auf Führungsebene bei der Lindner Hotel Group Christoph Scherk wird Finanz-Vorstand, Stefanie Brandes verlässt die Gruppe. Evert Schuele, zuletzt als Vice President Sales & Marketing bei der Hurtigruten Group, wird Senior Vice President Commercial.

Yvonne von Eyb ist ab sofort neue Chief Marketing Officer (CMO) von Burger King Deutschland und verantwortet somit das Marketing, die Kommunikation und den Commercial-Bereich der Marke in Deutschland.

Das Restaurant Rutz in Berlin-Mitte hat eine schmerzliche Personalveränderung zu verzeichnen: Die langjährige Sommelière Nancy Großmann verlässt das Rutz auf eigenen Wunsch zum 15. September. An ihrer Nachfolge wird zurzeit gearbeitet.

Das traditionsreiche Restaurant „Zur historischen Mühle“ in Potsdam hat die neue Betriebsleitung bekanntgegeben: Hee-Sun Kim und Alexander Dressel werden künftig gemeinsam die Geschicke des Hauses lenken.

Der Hotelier und Unternehmer Marco Nussbaum ist jetzt auch Beiratspräsident der B&B-Hotels in Deutschland. In dieser Rolle folgt Nussbaum auf den Ex-Accor-Deutschland-Chef Michael Mücke, der nach mehreren Jahren im Amt nicht wieder antrat. Marco Nussbaum ist auch Aufsichtsrat der Romantik Hotels & Restaurants AG.

Am 1. Juli 2024 hat Bettina Schütt erneut als Generaldirektorin die Leitung des Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam übernommen. Schütt war zuletzt Chief Operations Officer (COO) bei Dorint. Aus gesundheitlichen Gründen hat sich Bettina Schütt kürzlich dazu entschieden, beruflich kürzer zu treten.

Das Wasserturm Hotel Köln hat einen neuen Executive Chef. Mit Darrick Carter gewinnt das Haus einen kreativen Spitzenkoch mit großer Berufserfahrung in der gehobenen Gastronomie.

Im The Westin Grand Frankfurt an der Konstablerwache wurden zwei Schlüsselpositionen neu besetzt: Ramzi Labidi hat die Rolle des Director of Operations übernommen und übergibt damit seine bisherige Position als Director of Sales & Marketing an Lukas Bechtel.