Charlotte WWiebe wird Sustainability Director der TUI Group

| Personalien Personalien

Charlotte WWiebe verantwortet zukünftig die Nachhaltigkeit der TUI als Group Sustainability Director. Sie übernimmt die Aufgabe von Jane Ashton, die eine neue Rolle außerhalb der TUI angenommen hat. Zuvor war Charlotte WWiebe seit 2010 HR Director und Mitglied der Geschäftsführung von TUI Nordic, einem der Exzellenzzentren für Innovation im weltweiten TUI Konzern.

In ihrer neuen Funktion berichtet sie an Thomas Ellerbeck, Mitglied des Group Executive Committee und Group Director Corporate and External Affairs, der die konzernweite Kommunikation, Regierungsbeziehungen und Nachhaltigkeit der TUI Group verantwortet. Thomas Ellerbeck ist zudem Vorsitzender des Vorstandes der internationalen TUI Care Foundation. „Während ihrer Zeit bei TUI Nordic hat Charlotte Veränderungen erfolgreich angestoßen und umgesetzt. Ihr Interesse für eine nachhaltige Transformation und für Innovationen sowie ihre Fähigkeit, Wandel voranzutreiben, sind hervorragende Voraussetzungen für ihre neue Rolle als Group Sustainability Director. Der Tourismus ist eine globale Gestaltungskraft, die viel Gutes bewirken kann. Unser Ziel für die neue TUI Nachhaltigkeitsstrategie 2030 ist klar definiert: Wir möchten in unserer Branche auch weiterhin Nachhaltigkeitsstandards setzen – für die ökologischen, gesellschaftlichen als auch wirtschaftlichen Nachhaltigkeitsdimensionen des Tourismus“, so Thomas Ellerbeck.

Ab März 2020 wird Charlotte WWiebe die Verantwortung für die Implementierung der neuen Nachhaltigkeitsstrategie 2030 der TUI Group übernehmen. Ziel ist es, die führende Position im Bereich Nachhaltigkeit zu stärken und die Zukunft des nachhaltigen Reisens mitzugestalten. Gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsteam in allen Bereichen des Unternehmens wird sie den Strategieprozess verantworten und die neue Nachhaltigkeitsstrategie Anfang des nächsten Jahres vorstellen.

WWiebe hat TUI in den nordischen Ländern zu einem modernen Arbeitgeber mit einer zukunftsweisenden Arbeitsumgebung und Lernkultur entwickelt – und damit die Transformation des Geschäftsmodells sowie die Rolle als ein wichtiger Hub für Digitalisierung und Innovation in der TUI Group unterstützt. 2019 wurde sie zur „Schwedischen HR-Direktorin des Jahres“ ernannt und damit für ihren Beitrag zur erfolgreichen Transformation von TUI Nordic ausgezeichnet. Vor ihrem Wechsel in die HR sammelte Charlotte WWiebe Erfahrungen in verschiedenen operativen Funktionen, unter anderem im Hotelbereich. Dabei hat sie bereits an der Implementierung nachhaltiger Prozesse im Tourismus mitgearbeitet, auch weil die nordischen Länder Vorreiter für die nachhaltige Transformation sind. Nun verlässt Charlotte WWiebe ihre Position bei TUI in den nordischen Ländern, um im globalen Kontext für TUI zu arbeiten. Die Toolbox ihrer Arbeit bleibt gleich – Veränderungen, Innovationen, Lernen.

Charlotte WWiebe: „Die nachhaltige Transformation ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Ich bin überzeugt, dass Nachhaltigkeit, Unternehmertum und Profitabilität Hand in Hand gehen. Darum ist mein Ziel, mit meinen Kolleginnen und Kollegen in der TUI Group sowie unseren Stakeholdern und Partnern weiter zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung zu einem nachhaltigeren Unternehmen voranzutreiben – für unsere Kundinnen und Kunden sowie die Urlaubsziele, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unsere Umwelt. Dazu brauchen wir neue Ideen und neue Technologien. In den nächsten Jahren werden wir weiter daran arbeiten, die Zukunft des Tourismus mitzugestalten. Im Mittelpunkt stehen für mich dabei die Menschen, wir als erfolgreiches Unternehmen und die Umwelt.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

John Brady ist neuer Corporate Director E-Commerce bei Vienna House

John Brady ist seit Anfang Februar für die Erstellung und Umsetzung der Digitalstrategie von Vienna House der kommenden Jahre zuständig. Zudem verantwortet er unter anderem das Performance Marketing und die Suchmaschinenoptimierung.

Helge Lütters neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim

Helge Lütters ist seit Februar 2020 neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim. Im Laufe seiner Karriere zeichnete er in zahlreichen Häusern für Renovierungen und Umbaumaßnahmen und damit verbundenen Relaunches verantwortlich.

Führungswechsel bei McDonald’s Österreich

McDonald’s Österreich kündigt für April 2020 zwei geplante Managementwechsel an: Nikolaus Piza übernimmt als neuer Managing Director die strategische Führung des Unternehmens. Neuer Marketing Director von McDonald’s Österreich wird ab April Benedikt Böcker.

Neuer F&B Director der east group, neue Leitung im Störtebeker Elbphilharmonie

Lina Koch ist seit der Eröffnung des east Hotel & Restaurants fester Bestandteil des Food & Beverage Teams. Nun übernimmt sie den vollständigen Aufgabenbereich. Patrick Engel wurde zudem Betriebsleiter im Störtebeker Elbphilharmonie.

Robert van der Graaf wird Development Director DACH bei der IHG

Die IHG (InterContinental Hotels Group) holt Robert van der Graaf als neuen Development Director von Radisson. In dieser Position ist van der Graaf ab sofort für das Wachstum aller IHG-Marken in Deutschland, Österreich und der Schweiz mitverantwortlich.

Premier Inn holt Ling Dross als Distribution Manager

Das Sales Team von Premier Inn bekommt Verstärkung: Ling Dross soll die digitale Vertriebsstrategie der Hotelmarke optimieren, die weiter auf Direktbuchungen über ihre Website statt auf Online-Reisebüros setzt.

Neuer Head of eBusiness bei B&B Hotels

Seit Dezember 2019 verantwortet Klaas-Jan Meijer den Bereich eBusiness bei B&B Hotels. Zuvor war der gebürtige Niederländer für den Reiseveranstalter Thomas Cook tätig. Seine Aufgabenschwerpunkte liegen in der Weiterentwicklung des Revenue Managements und der Optimierung des digitalen Vertriebs.

Ältester Achat Mitarbeiter geht mit 79 Jahren endgültig in Rente

Eigentlich hatte sich Frank Martin schon 1999 vom Arbeitsleben verabschiedet. Dann nahm er kurzerhand einen Job als geringfügig Beschäftigter im Achat Comfort Köln/Monheim an. Mehr als 20 Jahre später verabschiedet er sich mit 79 Jahren in den Ruhestand.  

Henning Matthiesen neuer Direktor im Brenners Park-Hotel & Spa in Baden-Baden

Henning Matthiesen wurde ab dem 1. Januar 2020 zum neuen Geschäftsführenden Direktor des Brenners Park-Hotel & Spa, dem Stammhaus der Oetker Collection, berufen. Der 47jährige Hotelier folgt Frank Marrenbach nach, der sich nun seinen Aufgaben als CEO der Oetker Collection widmet.

Susanne DeOcampo-Herrmann ist neue Küchendirektorin im Crowne Plaza City Centre

Noch immer sind es vergleichsweise wenige Frauen, die eine Führungsrolle in der deutschen Gastronomielandschaft, allen voran in der Küche, besetzen. Eine davon ist Susanne DeOcampo-Herrmann, neue Küchendirektorin im Crowne Plaza Berlin City Centre.