Chris Wendel neuer General Manager des me and all hotel düsseldorf

| Personalien Personalien

Chris Wendel hat sich bei der Lindner Hotel Group hochgearbeitet: Der 40-Jährige kam als Auszubildender ins Unternehmen. Jetzt übernimmt er die Leitung des me and all hotels in Düsseldorf in der Immermannstraße.

„Jede Beförderung erfüllt uns mit Stolz. Dass wir mit Chris einen Mitarbeiter haben, der das Handwerk bei Lindner von der Pike auf gelernt und sich ganz nach oben gearbeitet hat, freut uns alle sehr“, sagt Stefanie Brandes, COO Lindner Hotel Group. „Vielen Dank, lieber Chris, für 21 Jahre Loyalität und Engagement.“

Chris Wendel hat am 1. August 2002 im Lindner Hotel Leipzig seine Lehre begonnen. Nach der Ausbildung wurde er als Empfangsmitarbeiter übernommen. 2006 wurde er zum Schichtleiter, ein Jahr später zum stellvertretenden Empfangschef im Lindner Hotel Leipzig befördert. 2012 übernahm er die Position des Front Office Managers im Lindner Hotel Köln City Plaza. 2018 entschied er sich, zur neu kreierten Marke me and all hotels nach Düsseldorf zu wechseln, zunächst als Operation Manager, dann als Hotel Manager.

Erfolgsgeschichte mit Signalwirkung

„Ich bin sehr dankbar, in einem Team mit Menschen wie Chris arbeiten zu dürfen“, sagt Bardia Torabi, als Area Vice President zuständig für die me and all hotels. „Seine Erfolgsgeschichte ist mit Sicherheit ein Ansporn für junge Menschen, eine Karriere in der Hotellerie und speziell in unserer Gruppe zu starten.“ 

Chris Wendel übernimmt die Leitung des me and all hotel düsseldorf von Sven Pusch. „Wir danken Sven Pusch für sein Engagement und sein Herzblut in den vergangenen Jahren“, sagt COO Stefanie Brandes. Sven Pusch war seit April 2016 General Manager. „Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles erdenklich Gute und freuen uns, dass er uns branchennah hier in Düsseldorf erhalten bleibt.“


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Carsten Fritz übernimmt als General Manager die Leitung von The Wellem in Düsseldorf. Als ehemaliger Direktor des Steigenberger Parkhotels in der Rheinmetropole hat er sich in seiner achtjährigen Tätigkeit einen Namen in der Düsseldorfer Luxushotellerie gemacht.

Seit Jahresbeginn ist Petra Trapp die neue Gastgeberin im BollAnts Spa im Park, einem der führenden Wellnesshotels in Deutschland. Erfahrungen in der Hotellerie hat Trapp auf verschiedenen Kontinenten sammeln können. Marokko, Fidji, Malediven, Mauritius, die Karibik und Südtirol zählen zu ihren beruflichen Stationen.

Das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München hat Benedikt Kuhn als neuen Hotelmanager vorgestellt. Der gelernte Hotelfachmann wird mit dem Geschäftsführenden Direktor Holger Schroth zusammenarbeiten und für alle operativen Abläufe im Hotel verantwortlich sein.

Sternekoch Patrick Bittner wird ab Februar 2024 neuer Küchenchef im Grill & Health, dem Restaurant der Villa Rothschild in Königstein bei Frankfurt. Zuvor war Bittner 22 Jahre Küchenchef im Restaurant Français im Steigenberger Frankfurter Hof, das nach der Sommerpause 2022 nicht wieder öffnete.

Das Jahr 2024 beginnt für das Start-up stuub aus dem Schwarzwald mit einer bedeutenden Veränderung in der Unternehmensleitung: Matthias Brockmann übernimmt die operative Führung des Unternehmens und soll nun die Weiterentwicklung vorantreiben.

Christian Stein-Kalesky von der tristar Hotelgruppe wird neuer Fachvorstand der HSMA Deutschland. Der Head of People & Culture Europe übernimmt das Ehrenamt für den Fachbereich Human Resources und Employer Branding von Sarah Tomandl.

In der Küche des Kempinski Hotel Frankfurt hat jetzt Björn Juhnke das Sagen. Für den gebürtigen Hamburger ist das Fünf-Sterne-Resort bereits das vierte Kempinski Hotel seiner gastronomischen Laufbahn.

Andreas Neininger, seit 2020 Direktor im Steigenberger Parkhotel in Braunschweig, verlässt die Vier-Sterne-Superior-Herberge. Der Hotelmanager wird Director of Operations bei Event-Hotels, zuständig für das Portfolio der Business Hotels GmbH.

Lindner holt den langjährigen Regional Director der Radisson Hotel Group, Holger Herrmann, als Area Vice President an Bord. Mit Henning Schneekloth-Plöger verstärkt sich das Unternehmen zudem im Bereich Asset Management.

Stephan Seubert ist neuer General Manager des Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg​​​​​​​. Der 42-Jährige war zuletzt bei Mercure in gleicher Position tätig. Mit Tobias Baumann präsentiert das Hotel außerdem einen neuen stellvertretenden Hoteldirektor.