Christian Huschka mit Agentur für Marketing und Revenue Management

| Personalien Personalien

Nach 18 Jahren Berufstätigkeit für Luxus-Hotelgruppen und weiteren vier Jahren in der Privathotellerie, hat sich Christian Huschka selbstständig gemacht. Mit HOTELcommm gründet der Hotelier eine Agentur für Marketing und Revenue Management, die Privathoteliers und Gastronomen unterstützen soll. 

Mit diversen Partnern bietet Huschka Hilfe bei der Definition von Alleinstellungsmerkmalen, bei der Verbesserung des Erscheinungsbildes, bei der Bewerbung der richtigen Zielgruppen, der Optimierung der Webseiten-Präsenz, sowie bei Analyse der Belegung und mehr.

Die Luxushotel-Karriere von Christian Huschka begann 1997 an der Spüle des Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München und führte im Laufe der Jahre buchstäblich durch alle Bereiche des Hotels, wie z.B. Einkauf, Warenwirtschaft, Weinkeller, Bar, Restaurant, Bankett, Members-Only Club, Zimmerservice, Rezeption und Reservierung. Auf all diese operativen und administrativen Erfahrungen folgte die Grundlage für die heutige Expertise: die kommerzielle Spezialisierung. Huschka sammelte als Director of Sales & Marketing, Director of Business Development und Stellvertretender Hoteldirektor viele Erfahrungen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, USA, Afrika und dem Mittleren Osten. Die erarbeitete Stärke in Vertrieb und Marketing war die erste wichtige Säule – das Beherrschen von Revenue Management die zweite. Fortan sollte diese seltene Kombination die Erfolgsgrundlage für verschiedenste Hotels sein. Zu den Highlights zählen die Markteinführung des Sofitel Munich Bayerpost, die Area-Rolle in Tansania für die Bilila Lodge Kempinski Serengeti, dem Zamani Zanzibar Kempinski und dem Kilimanjaro Hotel Kempinski, die komplette Vorbereitung und Markteinführung des The Ajman Palace für eine Scheich-Familie in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die Übernahme des Original „Hotel Ruanda“ aus selbigem Hollywood Film, sowie das Repositionieren des Flaggschiff-Hotels Marsa Malaz Kempinski in Doha.

Nach vielen Jahren im Ausland war es Zeit, zusammen mit der Familie ein dauerhaftes Zuhause in der Heimat zu beziehen und Wurzeln zu schlagen. Zuletzt konnte Christian Huschka „dahoam“ als Director of Business Development einem der erfolgreichsten Privathoteliers und Gastronomen in München, Kull & Weinzierl, zu deutlichen Umsatzsteigerungen und optimiertem Erscheinungsbild verhelfen. Nun bietet er seine Erfahrung und Leistungen zusammen mit seiner gewachsenen Community unter der Marke HOTELcommm externen Kunden an.


 

Zurück

Vielleicht auch interessant

Althoff Hotels stellt Vertrieb um

Der Sales-Bereich der Althoff Hotels wurde umgebaut und neu in eine regionale Vertriebsstruktur umgewandelt. Ab sofort werden alle drei Marken aus einer Hand angeboten.

Novum Chef David Etmenan setzt sich für Flüchtlinge ein

Novum Chef David Etmenan ist zum Regionalbotschafter des NETZWERK Unternehmen gewählt worden. Es geht darum bundesweit Best Practices zu erarbeiten, wie Unternehmen Flüchtlinge integrieren.

Gabriele Maessen jetzt Chief Operating Officer bei der Arcotel-Hotelgruppe 

Gabriele Maessen hat als Chief Operating Officer die operative Leitung der österreichischen Hotelgruppe Arcotel Hotels & Resorts übernommen. Die gebürtige Österreicherin war in den letzten 17 Jahren in Berlin tätig, zuletzt für Steigenberger.

Isidoro Geretto neuer Chief Financial Officer Kempinski Group bestätigt  

Isidoro Geretto ist nuer Chief Financial Officer der Kempinski Gruppe. Geretto folgt auf Peter Fiedler, der die die Hotelgruppe, nach eigenen Angaben, nach einem Jahr wieder verlassen hat. Geretto war bereits in den vergangenen Monaten als „Acting CFO“ für Kempinski tätig.

Finanzchef Peter Fiedler verlässt Kempinski

Nach einem Jahr als Chief Financial Officer (CFO) bei Kempinski verlässt Peter Fiedler die Hotelgruppe jetzt nach eigenen Angaben. Fiedler teilte mit, dass er seinen Vertrag nach Ablauf eines Jahres nicht verlängern werde. Fiedler wurde noch unter dem Ex-CEO Martin Smura eingestellt.

Florian Niessing ist neuer Director of Food & Beverage im The Wellem Düsseldorf

Der international erfahrene Hotelier Florian Niessing ist neuer Director of Food & Beverage im The Wellem und verantwortet zukünftig den Bereich der sieben F&B-Outlets im Hotel und im Quartier Düsseldorf. Vor seinem Wechsel in das Luxus-Boutique-Hotel war Florian Niessing weltweit tätig.

Parkhotel Quellenhof Aachen: Sandra Mareike Spieweg neue F&B-Managerin

Kulinarisches ist ihre Leidenschaft. Sandra Mareike Spieweg ist seit kurzem neue F&B-Managerin im Parkhotel Quellenhof Aachen. Die 34-Jährige engagiert sich mit frischen Ideen und neuen Konzepten.

Tim Tanneberger neuer Küchenchef im theNOname in Berlin

Mit gerade mal 28 Jahren kann Tim Tanneberger auf eine beachtliche Karriere am Herd zurückblicken, dabei richtet der gebürtige Berliner seinen Blick viel lieber nach vorn: Tanneberger ist neuer Küchenchef im theNOname in der Hauptstadt.

Gustoso-Gruppe: Andreas Reitz Director Business Development & Expansion

Die Unternehmensgruppe Gustoso baut ihre Führungsriege aus: Der erfahrene Systemgastronom Andreas Reitz (48) wird ab sofort als Director Business Development & Expansion den Ausbau des Franchise- und Partnernetzwerks der Gustoso Gruppe weiter vorantreiben.

Vier Jahreszeiten Kempinski München verstärkt F&B-Team

Frischer Wind für das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München: Zukünftig werden mit Nojus Narijiauskas und Aleksandar Vuijin zwei neue Gesichter das F&B-Team unter der Leitung des stellvertretenden Hotel Direktors Hanno Barkhoff unterstützen.