Christine Nieland übernimmt die Geschäftsführung von Chefkoch

| Personalien Personalien

Christine Nieland, bislang Chief Commercial Officer und Mitglied des Chefkoch Management Boards, wird mit sofortiger Wirkung Chief Executive Officer von Europas größter Food-Plattform. Die 46-Jährige folgt damit auf Oliver Radtke, der die Geschäftsführung nach dem Ausscheiden von Arne Wolter übernommen hatte.

Christine Nieland berichtet an Bernd Hellermann und Carina Laudage, Geschäftsführer:innen G+J Digital und Mitglieder des Executive Committee bei G+J. Bernd Hellermann: "Ich freue mich sehr, dass mit Christine Nieland eine langjährig geschätzte Kollegin und vor allem ausgewiesene Digitalexpertin die Geschäftsführung von Chefkoch übernimmt. Sie ist bestens mit dem Unternehmen vertraut und hat in der Vergangenheit in ihrer Funktion als Chief Commercial Officer und Teil des Management-Teams hervorragende Arbeit geleistet und einen erheblichen Anteil an der strategischen Weiterentwicklung des Food-Portals. Ich bin überzeugt, mit ihrer Führungsstärke und ihren herausragenden Kompetenzen in Vermarktung, Produkt- und Business-Development wird Christine das erklärte Ziel, mit Chefkoch das Spotify der Rezepte zu werden, optimal weiterentwickeln und vorantreiben."

Christine Nieland ergänzt: "Nach über zwei Jahren als Chief Commercial Officer und Mitglied des Management Boards trete ich meine neue Aufgabe als Geschäftsführerin mit großer Freude an. Die Marke ist heute schon die drittgrößte Food-Plattform der Welt, sie begleitet den gesamten Kochprozess, versteht sich als Berater und Inspirationsgeber und bietet noch sehr viel Potenzial für Wachstum. Mein oberstes Ziel ist es daher, gemeinsam mit meinem exzellenten Team, Chefkoch mit neuen, personalisierten Angeboten und innovativen Content-Formaten weiter voranzutreiben."

Die ausgebildete Verlagskauffrau begann ihre Karriere 2007 bei der DirectGroup Bertelsmann, bevor sie an der WWU in Münster BWL studierte. Nach Abschluss als Diplom-Kauffrau und Stationen im Ausland, unter anderem bei Bertelsmann in Shanghai, startete sie 2004 bei Gruner+Jahr im Management Traineeprogramm. Daran anschließend wurde Christine Nieland 2005 zur Anzeigenverkaufsleiterin ernannt und stieg bereits ein Jahr später zur Assistentin der Geschäftsführung bei der G+J Media Sales auf. Es folgten diverse Leitungsfunktionen bei der G+J EMS GmbH, darunter Mitglied der Geschäftsleitung und Geschäftsführerin der digitalen Vermarktung. Ab 2016 agierte Nieland als Managing Director für die Marken Brigitte Digital und Gala Digital bei G+J Digital Media, bevor sie 2019 als Chief Sales Officer zu Chefkoch wechselte. Zuletzt leitete sie in der Funktion Chief Commercial Officer und Board-Mitglied die Bereiche Partnerships, Marketing und Content.

Der Wechsel von Christine Nieland in die Geschäftsführung ist zudem mit einer Veränderung im Management Board verbunden: Mit Annika Schiewer und David Breul rücken zwei weitere Mitglieder in den erweiterten Führungskreis rund um Chief Technology Officer Tim Adler, Chief Product Officer Björn Holm und Chief Operations Officer Robert Kosubek auf. Annika Schiewer, bislang Head of Partnerships & Marketing, wird ab sofort zur Chief Marketing Officer berufen, während Head of Content David Breul, zum Chief Content Officer benannt wird.


Zurück

Vielleicht auch interessant

Tim Tanneberger neuer Küchenchef im theNOname in Berlin

Mit gerade mal 28 Jahren kann Tim Tanneberger auf eine beachtliche Karriere am Herd zurückblicken, dabei richtet der gebürtige Berliner seinen Blick viel lieber nach vorn: Tanneberger ist neuer Küchenchef im theNOname in der Hauptstadt.

Gustoso-Gruppe: Andreas Reitz Director Business Development & Expansion

Die Unternehmensgruppe Gustoso baut ihre Führungsriege aus: Der erfahrene Systemgastronom Andreas Reitz (48) wird ab sofort als Director Business Development & Expansion den Ausbau des Franchise- und Partnernetzwerks der Gustoso Gruppe weiter vorantreiben.

Vier Jahreszeiten Kempinski München verstärkt F&B-Team

Frischer Wind für das Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München: Zukünftig werden mit Nojus Narijiauskas und Aleksandar Vuijin zwei neue Gesichter das F&B-Team unter der Leitung des stellvertretenden Hotel Direktors Hanno Barkhoff unterstützen.

Lawrence M. Cuculic wird neuer CEO und Präsident der BWH Hotel Group

Lawrence M. Cuculic wird neuer CEO und Präsident der BWH Hotel Group. Damit folgt der aktuelle Senior Vice President auf David Kong, der nach über 20 Jahren an der Spitze Ende 2021 in den Ruhestand gehen wird.

Franz Ladinser neuer Präsident der „Schlosshotels & Herrenhäuser“

Der Eigentümer des ältesten historischen Boutiquehotels Südtirols ist neuer Präsident der „Schlosshotels & Herrenhäuser“. Franz Ladinser setzt auf eine Stärkung der emotionalen Bindung zwischen Mitgliedsbetrieben und Gästen. Besonders betont er die Bedeutung historischer Hotels für einen nachhaltigen Tourismus.

Neuer Küchenchef im Rheinhotel Dreesen

Im Rheinhotel Dreesen wird ein neues Kapitel aufgeschlagen: Seit dem ersten Oktober hält Marcus Bunzel als neuer Küchenchef das Zepter in der Hand und bereichert das „Weiße Haus am Rhein“ mit seiner eigenen Geschichte.

Carolin Beuster neue Director of Sales & Marketing im The Fontenay

Seit dem 1. September ist Carolin Beuster neue Director of Sales & Marketing im Hotel „The Fontenay“ an der Hamburger Außenalster. Zuletzt war die gebürtige Münsteranerin für knapp sieben Jahre im „Capella Breidenbacher Hof“ in Düsseldorf tätig.

Ameron Frankfurt Neckarvillen: Rahwa Bumba neue General Managerin

Die Ameron Frankfurt Neckarvillen Boutique beendete jetzt die Corona-Pause und startet nach elf Monaten wieder durch. Das in einem historischen, denkmalgeschützten Gebäudeensemble gelegene Haus steht jetzt unter der Leitung von Rahwa Bumba.

Neue General Manager bei Steigenberger in Frankfurt, Berlin und Krems

Peter B. Mikkelsen, Daniel Hunger und Peter Martin verantworten künftig das Steigenberger Airporthotel Frankfurt, das Steigenberger Hotel Am Kanzleramt in Berlin und das Steigenberger Hotel & Spa Krems.

 

Langjähriger Lindner-Küchenchef Jürgen Wagenblast geht in den Ruhestand

Fast 36 Jahre stand er im Lindner Parkhotel & Spa in Oberstaufen am Herd. Nun geht Jürgen Wagenblast in den Ruhestand. Nun möchte der 63-jährige als Rafting- und Mountainbike-Guide Urlauber und Allgäuer die Natur rund um Oberstaufen erleben lassen.